» »

Geruch/Geschmack von Genitalien

T3ropyFxruit hat die Diskussion gestartet


Ich hab ein Problem. Ich bin seit Jahren mit meiner Freundin zusammen, die Beziehung läuft soweit 1A und wir sind beide zufrieden. Jedoch mag ich sie untenrum einfach nicht lecken oder riechen. Ich mochte das noch nie bei einer Frau, habe sie nur geleckt wenn es gar nicht anders ging. Wir haben schon Lecktücher ausprobiert, aber da muss ich auch würgen. :-( Wenn ich sie mit der Hand befriedige, ist es noch okay.

Letztens habe ich sie von hinten genommen, mir hat es überhaupt keinen Spaß gemacht, weil da der Geruch mehr war.

Es ist nicht so, dass sie intensiver oder anders riecht/schmeckt als andere Frauen, wie gesagt, ich mochte es bisher bei keiner! Es liegt auch nicht an ihr, ich mag einfach nicht den Geruch/Geschmack.

Geht es jemanden ähnlich? Was kann man dagegen machen?

Antworten
f+ienwqxe


Wenn es dir nicht behagt, dann lass es doch sein. Man kann, muss aber nicht.

T(r>opyFxruit


Ich möchte es aber überwinden. Ich finde, es schränkt unser Sexualleben ein, denn wenn das nicht wäre, würde ich auch mehr ausprobieren wollen. Sie fand es z.B. von hinten sehr gut und möchte es öfter ausprobieren. :-| Mir graut es davor.

gtera.ld auos wxien


also wenn frau frisch geduscht ist, kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen, dass man etwas riecht, wenn man sie von hinten beglückt :=o

SahDy15x12


also wenn frau frisch geduscht ist, kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen, dass man etwas riecht, wenn man sie von hinten beglückt :=o

gerald aus wien

Genau :)^ und selbst beim Oralverkehr sollte da nichts riechen und falls doch kann man das mit verschiedenen Mitteln verhindern. 2 davon wären zb. die Verwendung von Slipeinlagen und speziellen Intimwaschlotionen.

Es zu lassen ist keine gute Idee da ich kaum eine Frau kenne die OV nicht mag. Das gleiche gilt auch für den Doggy Style.

Um Ihr allerdings nicht zu nahe zu treten kauf DU Ihr die Slipeinlagen und dusch mit Ihr zusammen. Auskünfte welche da gut sind geben am besten Apotheken und Drogerien oder noch besser Nutzerinnen solcher Produkte.

LG

Dpantxe


Verwendung von Slipeinlagen und speziellen Intimwaschlotionen.

Oder gleich Batteriesäure?

Im Ernst, ich hatte mal eine Freundin, und als ich die zum ersten mal geleckt habe stank ihre Pussy ganz grausam chemisch nach FEILCHEN!

Urgh! Ich habe dann gemerkt, dass sie so eine unsägliche parfümierte Slipeinlage getragen hat, aus Angst schlecht zu riechen.

Ich habe darauf bestanden, dass sie diese Dinger weg wirft, dieser Geruch war echt nicht auszuhalten.

Und ohne roch ihre Muschi wirklich sehr lecker :-)

Vorher duschen sollte also die bessere und billigere Alternative sein. Oder....Gleitgel mit Geschmack?

kHaUrxl541


Im großen und ganzen teile ich die Ansichten hier in den Antworten. Bei mir ist der Körpergeruch meiner Partnerin ein Aphrodisiakum das es nicht zweimal gibt auf der Welt. Genauso hatte ich es aber schon umgekehrt.

Was soll uns eigentlich der Geruch sagen? Seit Urzeiten ist er dafür da geschlechtsreife und kompatible Partner auszuwählen. Ist jetzt vielleicht keine sehr schöne Aussage, aber laut Biologen und Evolutionsforschern bedeuten abstoßende Gerüche eine ähnliche, verwandte genetische Ausrichtung. Im Sinne der Durchmischung der Nachkommen, eine sinnvolle Einrichtung der Natur um zu selektionieren wer sich fortpflanzt.

Ich gehe jetzt einmal von einer normalen Körperhygiene Ihrer Partnerin aus, dann würde ich wirklich darauf achten direkt vor dem Verkehr zu duschen. Oder überhaupt diese Routine in die Abendstunden zu verlegen.

Viel mehr kann man dazu nicht raten. Weil es einfach Feromone sind die wahrgenommen werden und es Menschen gibt die diese sehr stark assoziieren und andere wieder weniger.

Was allerdings Fragen aufwirft ist, dass Sie bisher alle Partnerinnen so wahrgenommen haben. Was ja nicht ins Bild dieser These passt. Ich spinne den Gedanken jetzt mal umgekehrt weiter. Ich weiß von Gerichtsmedizienern das diese eine Salbe benutzen gegen Gerüche die bei deren Arbeit nunmal auftreten. Vielleicht ist es auch ein Ansatz Ihre Wahrnehmungsfähigkeit mit solchen Mitteln zu schwächen oder zu unterbinden.

Meine Frau ist Biologin und bei einem nahmhaften Konzern mit By..... ;-) Mal sehen was Sie dazu sagt. Aber was ich Ihnen hier wiedergebe zur Feromontheorie stammt auch nicht von mir ;-)

Zum Schluss möchte ich nur anmerken, lassen Sie wirklich die Finger von allen möglichen Parfum Mittelchen. Ich habe da noch nichts empfehlenswertes gesehen+gerochen, ganz abgesehen von der möglichen Beeinträchtigung der Scheidenflora Ihrer Freundin.

Ich fände es sehr interessant wenn Sie darüber weiter berichten.

Grüße Karl

K6urPt


und falls doch kann man das mit verschiedenen Mitteln verhindern. 2 davon wären zb. die Verwendung von Slipeinlagen und speziellen Intimwaschlotionen.

Künstliche Gerüche überdecken höchstens ... geruchlich/geschmacklich ein Greuel

Und Finger weg von Intimwaschlotionen, denn die können leicht die Scheidenflora zerstören und dann können sich Keime ausbreiten und das kann üble Folgen haben ... inklusive noch üblerer Gerüche.

Die Idee die Geruchsnerven zu betäuben ist da vielleicht gar nicht so falsch ... aber irgendwie auch strange.

Ich fürchte aber, sich immer überwinden müssen ist ja für die Frau auch nicht angenehm (und das merkt sie ja)

sqensib;elmaxn


Jedoch mag ich sie untenrum einfach nicht lecken oder riechen.

Kann es sein, dass dein Geruchssinn durch Duftstoffe der Synthesechemie (Parfüms, Deos, Weichspüler, Farben, ...) etwas übersensibilisiert ist oder verschoben ist?

Moadam]e ChYaremntoxn


ich denke nicht dass sie schlecht riecht oder unhygienisch ist. denn er schreibt doch dass er den Geruch keiner Frau gut fand........und natürlich riecht man nach Muschi, da kann man so viel waschen wie man möchte, nur für die meisten Männer ist das nichts unangenehmes - ganz im Gegenteil.

ich weiß leider keinen Rat, außer evtl. sich langsam daran zu gewöhnen indem du dich öfter mal überwindest

THropyWFruixt


Richtig, es war bisher bei JEDER Frau.

Selbst wenn ich sie direkt nach dem Duschen rasiere und wir dann sex haben, ist das so. :-(

gHerald Taus wxien


wenn du jede vor dem sex rasierst, ist es vielleicht der angstschweiß, wenn sie dir nicht wirklich traut...oder der rasierschaum ;-D

T6ropy[FjrCuixt


Haha ;-D

BrurYgmaxn


Also wenn eine Muschi einen Tag nicht gewaschen wurde, hat das auch für mich nichts mehr mit erotischem Duft zu tun. Die Fischtheke bei EDEKA riecht ähnlich.

Wenn sie frische gewaschen ist, habe ich aber noch nie was gerochen. Es ist wie bei Käsefüssen und Schweißgeruch - waschen hilft. :-o

g+eraql6d auFsx wiexn


:)^ :)=

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH