» »

Größenunterschied beim Sex - große Männer, kleine Frauen

Cbryo


Ich bin ein recht kleiner Mann (165) und meine langjährige Freundin ist 167. Hatte Freundinnen von 148 bis 170.

148 fand Ich zu klein, da man so weit runterschauen mußte (kindmäßig) und Sie dadurch auch sonst nicht wirklich auf Augenhöhe wirkte (=nicht ebenbürtig).

Andererseits mag Ich eher etwas kleinere Frauen, weil diese meist anatomisch zierlicher vom Becken sind und daher für mich aktraktiver. Bei gleicher Größe ist das Reiten einer Frau im Sitzen für mich schön, da so die Brüste einer Frau auf Höhe von meinem Gesicht sind. Auch ist es praktisch laut einigen Verflossenen, daß der Kopf einer Frau beim Sex in der Missionarsstellung nicht unter mir (auf Brusthöhe erdrückend) ist, sondern auch auf Kopfhöhe...

Und beim Reiten, während man(n) liegt, ist die Größe einer Frau eh sowas von egal.

E'hemalipger NKutzer )(#39o571x)


Nachdem sich die meisten Menschen lediglich in den Abmessungen ihrer Gliedmaßen unterscheiden, nicht dagegen in jenen des Rumpfes, hat die Größe eines Mannes bzw. einer Frau bei einem im Liegen vollzogenen Geschlechtsverkehr keine Bedeutung: Sofern sich ein Mann mit seinem Penis in der Vagina einer Frau vorfindet, sind diese damit auch mit den anderen Teilen des Oberkörpers einschließlich des Kopfes auf gleicher Höhe.

Hga7mbsxa


Und dann behaupten Frauen regelmäßig, dass Männer sich ihre Größenprobleme nur einbilden würden :=D

E.hema|liger wNutzer m(#581"907x)


Sofern sich ein Mann mit seinem Penis in der Vagina einer Frau vorfindet, sind diese damit auch mit den anderen Teilen des Oberkörpers einschließlich des Kopfes auf gleicher Höhe.

;-D ;-D ;-D

Hört sich an, als habe er sich da reingebeamt.... *:)

E<hemal7iger Nu#tzer z(#x39571)


Hört sich an, als habe er sich da reingebeamt....

Bekanntermaßen klappt dies auch ganz gut im Dunkeln.

E!hemal1iger LNdutzerz (#5286x11)


Nachdem sich die meisten Menschen lediglich in den Abmessungen ihrer Gliedmaßen unterscheiden, nicht dagegen in jenen des Rumpfes, hat die Größe eines Mannes bzw. einer Frau bei einem im Liegen vollzogenen Geschlechtsverkehr keine Bedeutung

Das halte ich, in Anbetracht des Goldenen Schnittes, für falsch.

Ich hatte einen 1,68 m Großenund einen mit (muss ich lügen!) 1,86 Metern Körpergröße. Und es war ein MASSIVER Unterschied. komischerweise nicht jedoch beim Penis

E5hemalige[r Nut^zer (#[3957x1)


Das halte ich, in Anbetracht des Goldenen Schnittes, für falsch. Ich hatte einen 1,68 m Großenund einen mit (muss ich lügen!) 1,86 Metern Körpergröße. Und es war ein MASSIVER Unterschied.

Gerne lasse ich mich korrigieren: Vermögen auch andere, die mit Partnern unterschiedlicher Körpergröße Geschlechtsverkehr ausgeübt haben, die obige Aussage zu bestätigen?

BMlac-k Gxun


naja, beim sex im stehen ist es schon von vorteil, wenn die hüften in etwa auf gleicher höhe sind. da frauen normalerweise bei gleicher körpergröße längere beine und kürzere rümpfe haben als männer, ergibt sich eine gleiche hüfthöhe meiner erfahrung nach, wenn der mann circa 10-12cm größer ist als die frau.

ansonsten finde ich die körpergröße an sich nicht so wichtig für den sex. was allerdings schon eine große rolle spielt ist das gewicht, und das hängt nun mal auch stark von der größe ab. bei gleichem bmi ist eine 1.60m frau locker mal 10-15kg leichter als eine "gleichgebaute" 1.80m frau. je leichter die frau und je stärker der mann, desto besser gehen exotische stellungen oder stellungen, bei denen er sie teilweise oder vollständig hochheben muss. wobei das halt auch stellungen sind, auf die manche frauen abfahren (in der regel diejenigen, die ohnehin auf dominante männer stehen) und manch andere überhauptnicht (kontrollverlust, "ausgeliefert sein"). ebenso kann ein ausgeprägter gewichts- und/oder größenunterschied bei stellungen im liegen eine rolle spielen. nicht jede zierliche 50kg-frau steht drauf, wenn in der missionarsstellung ein 80-90kg kerl auf ihr drauf ist, dem sie dabei statt in die augen eher auf die nippel schauen muss. ;-)

gerüchten zufolge soll es auch männer geben, die beim sex eine partnerin 'auf augenhöhe' bevorzugen. :=o ;-)

insofern: ich denke nicht, dass es hier ein allgemeingültiges besser oder schlechter gibt. aber je nachdem welche vorlieben man in bezug auf die rolle beim sex und in bezug auf die stellungen hat, kann das eine oder das andere praktischer sein.

ich persönlich finde frauen um die 1.70m herum (oder knapp darunter) ideal, aber so grob von 1.55m bis 1.80m ist mir alles recht. wichtiger finde ich persönlich in der tat den gewichts- und kraftunterschied. mindestens 15kg leichter als ich darf die frau schon sein. :=o

E'hemalhige:r NutzDer (4#39571)


Black Gun

Danke für diesen Aspekt; da ist es für beide Beteiligten am besten, wenn sich die Frau als Cowgirl versteht: Ist sie dann nicht gegenüber dem Mann wirklich und stets "auf Augenhöhe"?

B(lacku Guxn


Danke für diesen Aspekt; da ist es für beide Beteiligten am besten, wenn sich die Frau als Cowgirl versteht: Ist sie dann nicht gegenüber dem Mann wirklich und stets "auf Augenhöhe"?

klar... ich denke für jede "anatomie-kombination" gibt es ein paar stellungen, die gut funktionieren. nur dass halbwegs normale, stimmige kombinationen eine größere vielzahl an stellungen erlauben als extreme kombinationen. wie schon gesagt: für die frage wie praktisch oder unpraktisch eine anatomie-kombination ist, kommt es stark auf die persönlichen vorlieben an.

davon ab... es gibt auch noch reverse cowgirl :D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH