» »

Warum Komme ich beim Eindringen..Wir suchen eine lösung

SvikosCus hat die Diskussion gestartet


Hey leute, Ich ( M16) fasse mich ganz kurz. zuerst ein Paar infos

wenn ich in meine freundin (16) eindringe, komme ich nach 2 sekunden... es passiert einfach. Ich selber merke aber auch die aufregung und den druck bzw die angst das genau das nicht passieren soll.. Beim oral verkehr dauert das ganze etwas länger, wenn ich betrunken bin und meine freundin Mit dem mund arbeitet halte ich es sogar so lang aus wie ich will. aber auch bei Der selbstbefriedigung halte ich es nicht lange aus.. hängt das alles mit dem becken zusammen bzw dem pc muskel ? Ich merke selber wie ich ihn automatisch anspanne Direkt nach beginn und eigentlich direkt dann zum höhepunkt kommen kann und ich weiß nicht wie man den entspannen soll? muss man ihn dafür erst trainieren? wenn ich ihn anspanne und die spannung wieder rausnehme Sinkt meine errektion direkt, ist das normal ?, kommt das Vom zu vielen Krumm sitzen und kein sport machen ? zudem bin ich auch immer sehr aufgeregt wenn ich z.b nur pornos schaue und werd praktisch von adrenalin durchströmt Was könnten wir dagegen tun ? könnt ihr uns helfen ? :-/ :-/ ":/

Antworten
E'hemaElige$r Nutze,r (#528611)


Mhm. Du bist 16...

Mein einfacher Rat wäre ÜBEN.

Kommst du in deiner Freundin HNE dass du dich bewegst? Also ich sag mal so: reingesteckt und abgespritzt?

Sry, weiß nicht wie ich die Frage sonst stellen soll.

f,iewxqe


Mit 16 solltest du keine Pornos schauen und betrunken sein erst recht nicht. Krumm sitzen ist nicht gut, hat aber damit nichts zu tun. Sport wäre natürlich auch gut, schadet der Potenz auf keinem Fall, bei dir aber vielleicht weniger relevant.

Er hat doch geschrieben reingesteckt und abgespritzt. Um Nachwuchs zu zeugen ist es doch vollkommen ok. Um deine Freundin zu befriedigen reichen 2s natürlich nicht aus. Da hilft nur üben und dich beherrschen.

Bpauma,nn73


Also mit 16 muss man nicht unbedingt schon mit einer sexuellen Beziehung anfangen. Meine Meinung. In dem Alter habe ich mich gefreut, mit der Mofa rumfahren zu dürfen und bis 24 Uhr Diskotheken besuchen zu dürfen. Maximal wurde rumgeknutscht.

Also evtl. sind die Eindrücke und Empfindungen für dich noch zu stark. Das wächst sich halt noch aus. Konzentrier dich lieber auf Schule / Ausbildung. Ein guter Liebhaber kannst du später immer noch werden.

Mit 19 hatte ich ähnliche Startschwierigkeiten, aber nach dem es das erste Mal (war da etwas alkoholisiert) über einige Minuten geklappt hat war es besser.

Und lass das mit den Pornos sein. Das ist echt ne Seuche heutzutage, dank Youporn und Co.

RUubikwcürfxel


Ja da kann man tatsächlich nur raten, die Sache nicht zu ernst zu nehmen und einfach weiter zu üben. Wenn das Thema Sex für dich generell noch sehr aufregend ist, wirst du mit der Zeit automatisch ruhiger.

Experimentiert doch einfach in alle Richtungen (Oral mit den Fingern usw.) und irgendwann ergibt sich das von selbst.

Kleine Anekdote: als ich angefangen habe mir Pornos anzusehen und sexuell noch unerfahren war, hatte ich auch überhaupt nicht in griff, wann ich komme. Jetzt nach vielen Erfahrungen (gezielt habe ich da aber nie darauf hingearbeitet) kann ich meinen Orgasmus nahezu beliebig lange hinauszögern.

Meine Freundin kann das, aus Liebesspielen mit stundenlangem Sex, unzähligen Orgasmen und irgendwann der lustvollen Ohnmacht nahe, bezeugen ]:D

C(ryo


Ja, Deine Situation kenne Ich. Man ist wegen Unerfahrenheit einfach total aufgeregt, teilweise überfordert von der Situation

und dem Gefühl der Enge, Wärme, Nähe, Feuchtigkeit und der Angst, daß man gleich kommt.

Aber mit 16 hat man eigentlich schnell beim kleinsten Reiz wieder einen Ständer, daher mein Tip, leg sofort eine nächste Runde ein und ggf. noch eine...

Wenn Du drin bist, mach ne Pause und lenk Dich ab. So lernt man die Enge der Vagina, die umschließende Wärme der Vagina, die Nähe der Sexualpartnerin und die Nässe der Vagina nach und nach kennen. Irgendwann ist das nicht mehr so neu für Dich und Du kannst das ganze nach und nach genießen.

Gut ist auch, wenn Du beim Sex passiv bist und nicht selber stößt, sondern Dein Mädel die Arbeit z.B. beim Reiten machen läßt. Deine Angst kann man mit der "mir doch scheiß egal"-Stimmung verringern, weil man weiß, daß man es nochmal macht.

Noch ein Tip ist, daß man vor dem Sex mit der Freundin halt nicht dicke Eier haben sollte. Tägliche SB ist besser als eine Woche Samenstau. Und übrigens, mit ca. 16 hat man die intensivsten Orgasmen. Genieß die Zeit!

mwattx1450


Die Sache mit 16 sollte man keine Pornos schauen geschwiege denn Alkohol.Ich weiß nicht wie alt die Person ist die das geschrieben hat, aber gerade in dem Alter heißt es Probieren geht über studieren.In der heutigen Zeit ist das absolut (!!) normal .Wer mit 16 sich keinen Porno reinzieht sollte sich mal nach seine Neigung hinterfragen ;-)

Lebe Junge ! Und das mit dem zu früh kommen bekommst du nur in der Griff ,wenn du eben jeden Tag schön "wixxst"..Kein Stress ,bist noch Jung ! ;-D

HNyppersioyn


Ein Beitrag wurde gelöscht.

Bfaumanxn73


Wer mit 16 sich keinen Porno reinzieht sollte sich mal nach seine Neigung hinterfragen

Weils da ist, wird's geschaut. OK. Hab ich auch mit 16. Aber damals war das alles noch nicht so einfach. Es gab nur VHS-Kassetten. Die mussten erstmal beschafft werden. Oft gab es irgendwoher Raubkopien in grausiger Qualität. Und dann saß man da mit 2-3 anderen auf dem Sofa staunend davor, Hände auf den Knien.

Heute dank Internet und Youporn und Co. ist das alles nur einen Klick weit weg. Beliebig oft und in allen Variationen konsumierbar. Das macht es umso schlimmer und suchtanfälliger.

Und es ist einfach so: Dieser Konsum ist schädlich für die männliche Psyche, egal in welchem Alter. Ich werde nicht müde, das zu schreiben, wo es um Pornos geht. Auch wenn viele Pornokonsum für die normalste Sache der Welt halten: Es ist schädlich.

D5anfte


Wie mehrfach gesagt: Übung ist alles.

Also: Du legst dir einen Porno ein und wedelst dir einen von der Palme.

Wenn du merkst, dass du kurz vorm Abspritzen bist, dann hörst du auf und machst kurze Pause.

Dann machst du weiter. Das wiederholst du so lange und so oft du kannst.

Spritzen kannst du erst dann, wenn du es wirklich absolut nicht mehr aushältst.

Nach und nach wirst du immer länger können und lernen, dich zu kontrollieren.

Das ganze machst du natürlich so oft wie möglich.

BSau#man?n73


Das ganze machst du natürlich so oft wie möglich.

Das macht er so lange, so dass er bei echtem Sex gar nicht mehr kommt oder keinen mehr hoch bekommt, weil von der Bilderflut völlig überreizt. Und nebenbei Hartz-4 Empfänger, weil Schule und Beruf wegen des Dauerwichsens vernachlässigt werden.

Also Tips sind das hier... :|N

D,axnte


@ Baumann73

Kannst du außer blöd daher reden auch noch was anderes?

Etwas konstruktives beitragen, beispielsweise?

Wenn man keine Ahnung hat...einfach mal die Fresse halten.

Bgaum=anxn73


Ich kann schreiben wo und was ich will. Ob es dir passt oder nicht ist mir sch***egal.

Einem 16 jährigen zu massivem Pornokonsum zu raten ist nunmal daneben.

DSanVtxe


Meine Güte, er kann sich auch einen Unterwäsche-Katalog ansehen oder sich ein paar warme Gedanken machen.

Aber wenn du glaubst, ein 16Jähriger würde sich heutzutage keine Pornos ansehen, dann hast du offenbar die letzten 40 Jahre unter einem Stein verbracht.

Ich kann schreiben wo und was ich will.

Ja, in der Tat. Man KANN zu allem etwas schreiben. Mann MUSS aber nicht, vor allem wenn man nicht wirklich etwas zu sagen hat.

Bturgxman


Auch wenn viele Pornokonsum für die normalste Sache der Welt halten: Es ist schädlich.

Was soll denn da so großartig schädlich für die männl. Psyche sein ? ":/ Heute darf man bald gar nix mehr ohne dass irgendjemand sagt wie schädlich das alles ist. Essen, TV, Computer, Smartphone. In Foren lesen und schreiben ist sicherlich auch schädlich 8-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH