» »

Komme in meiner Freundin nicht zum Orgasmus (Sex Ohne Kondom)

T!ombyz1y23 hat die Diskussion gestartet


Bin jetzt 4 Monate mit meiner Freundin zusammen. Wir haben von Anfang an ohne Kondom Sex aber ich komme beim Sex nicht in ihr. Komme zum Schluss nur wenn Sie mir einen hand/blowjob gibt. Ich weiß nicht woran es liegt. Bei ex Freundinnen war es nicht so. Meine Freundin nervt es natürlich tierisch, denkt es liegt an ihr und ist kurz davor Schluss zu machen. Beim Arzt war ich auch schon... Ist alles wie es sein muss.

Jetzt suche ich hier natürlich tips und Ideen.

Antworten
dsil/lis


Ich kenn das Problem... sowas tritt meiner Erfahrung nach aber auch nur Phasenweise auf. Meistens liegen die Probleme bei einem Selbst. Unbewusste Blockaden u./o. zuviel Masturbation u.a. zu Pornos, deren Inhalte fern jeglicher Realität bei euch beiden im Bett liegen.

Kann es sein, dass du dir evtl. auch zuviel Mühe gibst?! Wenn ich zu lange in meiner Freundin rumstochere, kann ich auch oft nicht mehr ohne wie ein Presslufthammer auf sie einzurammeln.

Für diesen Fall, mach's ihr erst mit der Zunge u./o. den Fingern, dann ist alles weitere meistens nicht mehr sonderlich wichtig. Dann solltest du versuchen ein schnelles (ich nenn's jetzt mal) Egoding durch zuziehe. Wenn's klappen sollte, sollte sie erstmal glücklich sein, dass es endlich geklappt hat x:) . Sie kann sich übrigens temporär enger machen, wenn sie ihren Hintern zusammenkneift.

KGurxt


Meine Freundin nervt es natürlich tierisch, denkt es liegt an ihr und ist kurz davor Schluss zu machen.

Na da würde mich nicht wundern, wenn bei dem Druck dann gar nichts mehr geht.

Und von Liebe, Verständnis und dem Wissen, dass ein Mensch keine Maschine ist, wo nur der passende Schlüssel (in dem Fall Schlüsselloch ... also die Frau) sein muss und zack gibt es einen Orgasmus ... davon keine Spur.

Und selbst wenn es so einfach wäre ... wie öde und langweilig ist dann schon nach kutzer Zeit der Sex?

Nimm mal den Druck raus.

Sag Deiner Freundin, es liegt nicht an ihr und sie ist auch nicht für Deinen Orgasmus zuständig.

Wenn Sie Dich nach dem GV noch oral oder manuell befriedigt, dann ist das sehr schön und Du bist zufrieden/befriedigt.

Stattdessen solltet Ihr einfach das Liebesspiel (wie das Wort schon sagt ... spielerisch) im Ganzen genießen ... und wenn es mal etwas länger dauert oder einer keinen Höhepunkt hat, dann sollte man sich doch nicht gleich den ganzen Sex "schlecht denken" ... das Zusammensein, die Nähe, die Zärtlichkeit, Leidenschaft oder Geilheit ... ist doch trotzdem toll gewesen.

Der Orgasmus ist doch nur 10, 20 ... vielleicht 30 Sekunden davon (OK bei Frauen oft länger ;-D ) ... also genießt ... ohne Ziel, was unbedingt erreicht werden muss ... und wenn dieser Druck (vor Allem Gedanke in Dir) weg ist, dann kommt es von ganz alleine.

Txopmbym123


4 Monate sind schon lange dafür dass ich noch NIE in ihr gekommen bin. Befriedigt bin ich ja auch nach dem Sex bzw. wenn sie mich danach oral/mit der Hand zum kommen bringt aber würde natürlich auch mal so langsam in ihr kommen wie es ja auch ganz normal ist beim sex. Allerdings denke ich jedes Mal wenn wir Sex haben an das letzte mal ...und so weiter. Und wenn es dann wieder und wieder nicht klappt macht sie das total fertig und mich natürlich auch. Sie sagt immer "schalte beim sex einfach den Kopf aus" ... Versuche ich aber wie gesagt denke dann leider immer dran. Dadurch dass ich nicht in ihr komme haben wir auch relativ lange Sex . Sie kommt mehrmals aber dass ich nicht in ihr komme reicht ihr einfach nicht.

RmemembperMe!87


mal anders gefragt: ist sie die richtige?

so viel druck!! ich fürchte, so wirst du nie in ihr kommen... !!

sollte meiner Meinung nach auch nicht das ziel sein.... ":/

s=ensiobeElman


Allerdings denke ich jedes Mal wenn wir Sex haben

Du solltest beim Sex weniger denken, mehr träumen, genießen und fallen lassen ...

f!ie1w~qe


Lass dir bis kurz vom Höhepunkt mit der Hand helfen, dann führst du ihn schnell wieder ein und bringst es zum Ende. Somit hast ihr beide das Gefühl deines Höhepunktes in ihr. Somit kannst du lernen entspannen und muss den Akt nach ein paar mal nicht mehr unterbrechen. Wähle eine Stellung wo du aktiv bist, Missionar! Sie soll dich bei der Stellung unterstützen, z.B. beide Beine anziehen und überkreuzen und die Bewegungen ordentlich mitmachen, dicht richtig hineinziehen.

Wenn es die Frau richtig drauf hat, hast du keine Chance um den Höhepunkt herum zu kommen.

Dann denkst du automatisch an nichts anderes mehr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH