» »

Brennender Schmerz im Penis nach dem Sex

e"pi ~- lYeck Q-tigexr


@solver

nein, das kann es nicht sein, da es auch bei der sb auftritt. leider.

SOolvGer


Ok. Dann hat es was mit der Samenflüssigkeit zu tun. Ist das mal untersucht worden ???

ejpi -4 lec'k -tixger


hmm

bei mir nicht. war deshalb nie beim arzt. meine theorie: hat was mit dem urin zu tun. da ich es mit viel trinken wegbekommen habe. aber das scheint bei den anderen anderst zu sein. vielleicht klickt ja doch mal ein urologe hier rein...

S1olxver


Die Wahrscheinlichkeit ist eher gering. Ich habe mal eine Spermauntersuchung machen lassen, weil mein Sperma meiner Partnerin auf der Haut gejuckt und gebrannt hat. Daher denke ich, das man u.U. durch Sperma-Untersuchung dem Phänomen näher kommen könnte.

Wenn es eben nicht nur nach GV, sondern auch nach SB brennt, bleibt ja kaum etwas anderes. Dass das durch Trinken besser wird, kann sich ja schließlich auch auf andere Körperflüssigkeiten "durchschlagen", oder hattest du das Brennen auch nach dem Pinkeln ???

z<de5x4


Interessant...

Mit diesem Problem kämpfe ich nun auch schon seit Jahren, manchmal ist es echt so schlimm dass ich schon fast verzweifle!

Habe das Phänomen auch schon lange beobachtet, ob ich ein System dahinter entdecken kann. Festgestellt habe ich nur, dass es mir NOCH NIE am Morgen direkt nach dem Aufwachen beim GV oder beim Onanieren passiert ist, immer nur Nachmittags oder am Abend. Passiert außerdem nur manchmal, alle paar Wochen, in unregelmäßigen Abständen, und ich dachte auch dass ich der einzige bin mit diesem Problem. Bin schon mal sehr erleichtert, dass es auch andere gibt die das gleiche haben...

Aber eine Erklärung habe ich auch nicht dafür, ist auch unabhängig davon ob ich vorher auf die Toilette gehe oder nicht, aber wenn dann die Schmerzen kommen, dann muss ich sofort aufs WC, da es sich so anfühlt als müsste ich ganz dringend urinieren. Besser wird es dadurch auch nicht, aber anders würd ich's gar nicht aushalten. Nach ca. 30 Minuten lässt das Brennen dann nach, aber bis dahin habe ich keine Möglichkeit gefunden die Schmerzen zu lindern!

Trinken tu ich übrigens auch genug, daran kann es also auch nicht liegen.

Irgend eine Ursache muss das doch haben, weiß da wirklich niemand eine Lösung ???

R0io.Graxnde


Eventuell ist es eine Übersäuerung vom Prostatasekret ???

Vielleicht kommt der brennender Schmerz / die Entzündung von einem Ungleichgewicht im Säure und Basenhaushalt?

Im Netz fand ich diesen Satz:

…Jedes andauernde Zuviel an Säuren wirkt sich ganz allgemein auf den Organismus so ungünstig aus, wie ständiger saurer Regen auf die Pflanzenwelt. Besonders in Mitleidenschaft gezogen werden alle Drüsen des Organismus, die basische Sekrete erzeugen. Dazu gehören die Speicheldrüsen, die Leber und die Bauchspeicheldrüse, die Dünndarmdrüse und die Prostata. (Das Prostatasekret soll z.B. basisch sein bei einem ph (= Säure/Basenwert) von 7,5-8).

Ich bin kein Arzt und als ♀ kann ich es auch nicht testen, aber ein Versuch ist es vielleicht wert. Mit ein paar Tricks kann der PH-Wert innerhalb von wenigen Stunden gesenkt werden – und dann zeigt sich ja.

RIO

Mcaxlimilixan36


Am Morgen NIE ...

Festgestellt habe ich nur, dass es mir NOCH NIE am Morgen direkt nach dem Aufwachen beim GV oder beim Onanieren passiert ist, immer nur Nachmittags oder am Abend.

.

Diesem Phänomen kann ich auch zustimmen. dass es am Morgen nie auftritt.

Vielleicht hat dies wirklich mit "Übersäuerung" zu tun!?!

Weitere Wortmeldungen und Erfahrungen von Betroffenen wäre interessant.

a rcopr-Spicxe


ich würde auf eine entzündung der prostata tippen!

unter

[[http://www.lifeline.de/cda/ci/text/show_print/0,1922,14297,00.html]]

hab ich das hier gefunden:

"In der Prostata kommt viel zusammen

In der männlichen Vorsteherdrüse kommen einige wichtige Abflussgänge des Körpers zusammen. Dazu zählen die Harnröhre, die beiden Samenleiter und die Samenbläschen. Ist z.B. der Urinabfluss in der Harnröhre behindert, da entweder die Harnröhre verengt oder die Prostata vergrößert ist, staut sich der Urin bis hinauf zur Prostata. Es kommt zu einer Reizung der Vorsteherdrüse, die sich in Folge vergrößert. Schmerzen, ständiger Harndrang und Brennen beim Wasserlassen gehören fortan zum täglichen Leben. Eine effektive Behandlung gestaltet sich schwierig und herkömmliche Methoden versagen oft."

Aber mit akkupunktur kann abhilfe geschaft werden. ihr müsst selbst mal lesen.

auch interessant:

[[http://www.megakaufwelt.de/sites/aloevera/az.html]]

guckt mal unter "Ein Segen für den Unterleib" oder auf prostata klicken (is das selbe)

aloevera soll auch helfen. ich hab das problem zum glück nicht, aber ich denke es könnte schon die entzündung sein. wart ihr schon mal beim urologen?

PWsac^hno


Infektion

Es könnte auch eine Infektion sein. Ich verstehe nicht, warum Leute mit so einem Problem nicht sofort zum Arzt gehen (ich unterstelle mal, dass Ihr nicht dort wart, wenn Ihr hier solche Fragen stellt). Der Urologe ist die richtige Adresse.

a=rcor-wSpice


hier ist noch was:

[[http://www.hoyer-madaus.de/gsnd/prostata/prost4.htm]]

ihr könnt ja gucken ob das bei euch zutrifft, aber ich würde sagen ihr geht mal schleunigst zum arzt!!!

FLr4kg3ndxer


hey, ich hab das auch, aber nur wenn ich kurz davor dringend aufs klo musste und dann sb mache (hatte noch keinen sex), dann brennt es danach ganzschön, aber normalerweise is das nich.

F~r4{g3ndexr


ach genau: ich hab dann auch immer das gefühl das ich schiffn muss, und währenddessen brennt es dann auch nicht, aber danach halt wieder, nach ca 30 mins ist es komplett weg. das mit der prostata erkrankung trifft glaub ich eher nicht zu da der schmerz mer in der harnröhre ist.

S{irTJom2my


Unglaublich- meine Daten dazu

Hi

Ich bin auch einer von "Euch".

Meine Fakten:

Nie in der Früh

Nie am Vormittag

Nie zu Mittag oder Nachmittag

Nie am Abend

NUR IN DER NACHT

Entweder nach GV oder SB, das Prob kommt ca. 10-20 min nach dem Orgasmus, dann hilft nur mehr auf´s Klo und Pinkeln bis es nur mehr tropft....dauer auch ca. 20-30min bis das brennen und der Pinkeldrang weg ist. Interessanterweise macht ein Orgasmus danach keine Probs. Kommt villeicht 1-2x im Monat vor. Und ich habe glücklicherweise nicht wenig Sex. Mit GV alleine hat es nix zu tun, denn wenn meine Frau und ich nur an uns "herumspielen" ohne das es zum GV kommt, hab´ ich das auch. Vermutlich tritt das - ich sag jetzt mal Phänomen dazu- weniger (bei mir) auf, wenn ich VOR dem "Akt" oder wie auch immer :-) ausgiebig Pinkeln war.

Weiters steht bei mir fest-> desto später es in der Nacht zum "Schuss" kommt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es zu dem Brennen und so kommt.

Ich würde das irgendwie als eine Art "Krampf" oder so bezeichnen, was ich noch herausgefunden habe (auf einer Medi-Site) ist, dass ja die Prostata eine Flüssigkeit produziert, die das Sperma "rutschen" läßt und die Harnröhre mit eben dieser Flüssigkeit auf den "Spermatransfer" vorbereitet(Schützt). Stimmt die Menge/Konsistenz/Ph-Wert dieses Sekrets nicht, dann wird die Harnröhre gereizt- was sich als Brennen - ausgehend von der sogenannten Einmüdungsstelle der Samenleiter in die Harnröhre

bis zum "Ende" des Tunnels - Eichel- zeigt.

Kann Krankheitlich bedingt sein, Ernährungsbedingt, Flüssigkeitsmangel....also einige Ursachen bieten sich da.

Trotz og Hinweise.....ich habs immer noch nicht rausgefunden, wie ich das wegbekomme.

Vielleicht hilft der Thread weiter, es muß doch eine Lösung geben.

Also bis dann- Leidensgenossen-

Gruß

Tom

S0ledgea Hammxer


Ich kenne das Problem auch.

Tritt bei mir auf wenn ich vorher recht viel getrunken habe und quasi Sex mit voller Blase mache.

Ich habe mal gehört es soll helfen, wenn man bei ersten Anzeichen was heisses trinkt. Versuch ists wert.

Trotzdem wäre interessant wo die Ursache für dieses scheinbar weit verbreitete Problem liegt.

FerJ4g3nxder


bei mir ists a nur wenn ich ne volle blase habe

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH