» »

geschockt von meinem Freund

p5appmel 6x0


Es ist halt echt ein komisches Gefühl unf ich bin schon bisschen verunsichert

Er hat halt schon vor dir mit drei anderen Frauen geschlafen und das ist wahrlich nichts ungewöhnliches, sondern für einen 19 jährigen völlig normal.

Aber was verunsichert dich denn dabei? Und warum hast du ihn denn jetzt erst gefragt, nach doch einiger zeit eures zusammen seins.

Wenn er mit dir nicht " zufrieden " sein würde, dann hätte er dir das wohl in der Zwischenzeit schon gesagt.

Als ich mit meinem Mann zusammen gekommen bin, hatte er, so wie er es sagte, schon mit über zehn verschiedenen Frauen Sex gehabt, aber gestört hat mich das nicht und verunsichert war ich auch nicht, denn das war alles vorher.

DKrea+meyr3x5


er War in 3 anderen Mädels drin

Wie?

Was machst Du Dir denn für Gedanken?

vielleicht, weil sie es eklig findet? Dass er da in einem Mädchen, ihr also so nah war?

Kann ich gut nachvollziehen,

das wäre das, was mich bei einem Partner auch stören würde, wenn er viele Kontakte gehabt hat. Mein Partner sieht das umgekehrt bei Frauen auch so. Wahrscheinlich sind "wir" Leute, die halt mit dem gleichne Geschlecht sexuell so gar nichts anfangen können und dann ist der Gedanke, so indirekt mit den Geschlechtsteilen in Kontakt zu kommen, einfach eklig.

criecharlie

Dann würde es im Grunde ja schon ausreichen wenn er vorher nur einen anderen Kontakt hatte. Wieso kommst Du dann indirekt mit den anderen Geschlechtsteilen in Berührung? Ich gehe mal davon aus dass er sich regelmässig wäscht, oder? ":/

B/aucm%anAn73


Es ist halt echt ein komisches Gefühl und ich bin schon bisschen verunsichert

Es gibt halt diese rückwirkenden Eifersuchts- und Neidgefühle. Ich habe schon öfter davon gelesen. Es sind in der Regel die unerfahreneren Partner davon betroffen, Männer sowie Frauen, quasi die "Entjungferten". Ich hatte das ja auch mal. Von daher halte ich diese Gefühlsregung für normal, kein Gefühl was man verdrängen muss, wofür man sich schämen muss.

Aber man muss sich dem Gefühl stellen. Vor allem darf man sich nicht zu moralisierendem Manipulieren des Partners hinreißen lassen, in dem man ihm die "vielen" Sexpartner vorwirft. Bei mir habe ich damals durch Selbstreflektion erkannt, dass hinter den Gefühlen der Gedanke steckt, mindestens genau so viele Sexpartnerinnen gehabt zu haben, wie meine Freundin damals bereits Sexpartner hatte. Eine Doppelmoral sozusagen. Es ist vielleicht bei dir ähnlich?

c4ard/igan


Erst 4 Mädchen klargemacht mit 19...? So ne Lusche ]:D

Nein war ein übler Scherz, aber da gibt es "schlimmeres", glaub mir... Und glaub mir das: Mach dir keine Gedanken über seine Vergangenheit, was Frauen und der Sex mit denen anbelangt, so kannst du dich nur kaputt machen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH