» »

"Fleshlight" verschenken

f9arAmer%3x7 hat die Diskussion gestartet


Liebe Forengemeinde,

ich habe einen sehr guten Freund, mit dem ich gelegentlich recht offen über sexuelle Dinge spreche. Ich habe mir kürzlich einen "Fleshjack" gekauft, ein Masturbationsspielzeug für Männer, das ziemlich gut funktioniert, wie ich finde. ;-) Ich habe ihn in einem Gespräch beiläufig darauf hingewiesen, er meinte aber, er wisse nicht, ob das was für ihn sei. Da ich ihm aus einem beruflichen Anlass etwas schenken will, ihn aber auch ein bisschen "nett" in Verlegenheit bringen (das kann er vertragen und ich umgekehrt auch), habe ich ihm ein solches Ding gekauft und will es ihm nächste Woche mitbringen, wenn wir uns treffen. Findet Ihr das völlig daneben, denkbar, in Ordnung oder gar brillant?! Mich interessieren Eure Meinungen, noch könnte ich es ja behalten!

Euer Farmer

Antworten
K]anten(mec&hanikxer


Der Königsweg ist, ihm eine Runde im Bordell auszugeben.

S-urf<erfixx


Wenn ihr so offen miteinander reden könnt, denek ich, dass nichts dagegen spricht ihm das zu schenken...

Ich hab nem Kumpel vor kurzem auch nen Dilator geschenkt und er hat sich gefreut... :-)

fHarmQer3x7


Oha, ein Dilator! Das finde ich ja noch ein bisschen "gewagter"! :-)

SPurfe=rfxix


Naja, er hat ja vorher meinen Dilator getestet und war begeistert :-D

ijchbin4dannmxalda


Bitte aber einpacken, mit einer rosa Schleife!

E[hema)lig^er XNutzelr (#84382x45)


Bitte aber einpacken, mit einer rosa Schleife!

Wieso "rosa"? Er ist doch kein kleines Mädchen.

zVuericihanJdre


So wie Du eure Beziehung beschreibst, würde ich mich sehr darüber freuen. Ich würde übrigens als Empfänger gleich fragen ob der grosszügige Schenker sie mit mir zusammen ausprobieren will.

M@elEC7x7


Ich weiß nicht, wie ich so ein geschenk von mei ner besten reundinn, mit der ich auch über Sex spreche, finden würde.

Ich glaube, dass ich denken würde, will sie was von mir.

D7ie Se[herxin


Da ich ihm aus einem beruflichen Anlass etwas schenken will...

das fände ich in diesem zusammenhang mal so richtig unpassend ;-D

mwelliembellxie


Da ich ihm aus einem beruflichen Anlass etwas schenken will...

das fände ich in diesem zusammenhang mal so richtig unpassend ;-D

ich auch ;-D

Ganz davon abgesehen, dass ich mir Sexspielzeug lieber selbst kaufe oder von meinem Mann kaufen lasse und das von einer Freundin auch seltsam finden würde.

An den TE. Stehst du denn auf deinen "guten Freund"? Denn irgendwie kommt das schon so rüber für mich, oder warum willst du ihm ein Sexspielzeug schenken?

fdarm(er@37


Der berufliche Anlass ist nur der Aufhänger gewesen, ich hab ihm das nicht im Büro in die Hand gedrückt! :-) Die Frage, ob man damit irgendwelche Andeutungen macht bzw er das auffassen könnte, als wollte ich was von ihm, hatte ich mir auch gestellt (will ich nicht). Aber nun gut, er fand es witzig und sehr schräg (wie es auch gemeint war), will es aber auf jeden Fall ausprobieren! :-)

S)urfeSrfhix


:)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH