» »

Nach einigen Orgasmen keine Ejakulation mehr

W0ieErLkläirenxHm hat die Diskussion gestartet


Hi liebe communtiy,

Ich kann mir denken, dass es dazu sicherlich einige Themen gibt aber bei mir scheint dass ein wenig komplexer zu sein.

Und zwar, ich hatte heute 2x "hintereinander" sex mit meiner freundin ohne probleme, dann entschieden wir uns etwas später für einen quickie und weil wir den quickie unverhütet hatten, keine angst sie hatte schon ihre fruchtbaren tage und Krankheiten haben wir beide nicht, hab ich "ihn" kurz vorm point of no return rausgezogen. Resultat: ich hattr einen orgasmus, aber ohne sperma...

Meine Freundin war daraufhin vollkommen enttäuscht und hat gemeint ich hät's wieder vorgetäuscht, obwohl ichs nie gemacht habe (!). Ich hab ihr mehrmals erklärt dass eine Ejakulation nicht unbedingt bedeutet dass man(n) einen orgasmus hatte. Ist mir ein paar mal mit ihr passiert. Beim mastubieren hab ich ab und zu nach ein paar "runden" kein sperma mehr im Reservoir. Das ist jz bei mir so...

Momentan ist die Situation zwischen uns angespannt wegen dem, obwohl ich es ihr immer wieder versucht habe zu erklären. Könnt ihr mir vielleicht damit weiterhelfen? Meine These bestätigen oder wie auch immer. Ich bin mir zu 110% sicher einen orgasmus gehabt zu haben.

Falls es hilft, sie hat mich geritten und hab meinen Körper angespannt gehabt.

Danke

Antworten
Dgante


Das ist völlig normal, bei jeder Ejakulation in kürzerem Abstand kommt weniger Sperma, bis dann halt mal nichts mehr kommt.

Die Spermamenge ist ja ohnehin von Mann zu Mann verschieden.

Wesentlich problematischer finde ich allerdings, dass deine Freundin dir nicht traut und nur darum der Haussegen schief hängt,

weil bei dir bei der 3. Nummer kein Sperma mehr kommt....

W?ieEr3klär>enHm


@ Dante,

danke für deine Antwort. Ich versuch seitdem es heute passiert ist ihr zu verdeutlichen, dass eh alles gepasst hat. Aber anscheinend ist so ein denken recht häufig verbreitet, denn wenn bei mann nichts kommt war alles nur show :/

Auf meine Nachrichten antwortet sie anscheinend nicht, aber ich würd das gern noch grade biegen. Was kann ich ihr sagen, damit sie mir das doch glaubt?

S*chw@ar2z6x66


Was kann ich ihr sagen, damit sie mir das doch glaubt?

Garnicht. Such Dir ne vernünftige Freundin!

SAchw/arz6e6x6


*Garnichts

T}ieU


Zeig ihr diesen Faden.

Was glaubt denn die Frau, das ein Mann zig Liter von Sperma gebunkert hat, bzw. binnen Minuten nachproduziert?

WEieENrklätrenHxm


Naja sie verlassen kommt gar nicht in frage... Wir sind ja beide noch recht jung und man sammelt ja bekannter Weise erst dann Erfahrungen etc... Aber dank euch für eure antworten :-)

D)ante


Garnichts. Such Dir ne vernünftige Freundin!

Wäre auch mein Rat. Wenn sie DESWEGEN schon so eine Show abzieht, was macht sie dann wenn es mal wirklich ein Problem gibt?

Glaube mir, die wird dir noch VIEL Ärger machen.

inn5dividuGelleMeijnunxg


Wenn Deine Freundin es soooviel besser weiß als Frau, dann lass sie ihren Horizont erweitern. Es gibt unter Google und anderen Suchmaschinen zum Thema unzählige Links.

Sie möge sich dann mal mit der Anatomie und dem Orgasmusverhalten eines Mannes beschäftigen, bevor sie Dich mit Unterstellungen und Misstrauen weiterhin verletzt.

Man kann es nur mit ihrer Unwissenheit und einem völlig überzogenen Anspruchsdenken in Bezug auf euren Sex betrachten. Sie möge sich mehr Details zur Spermamenge aneigenen, die wird nämlich nicht in Zentiliter nach oben Plus gemessen. ;-D :|N :|N

[[https://de.wikipedia.org/wiki/Trockener_Orgasmus]]

[[https://www.fastbot.de/red.php?red=3349574083570014011+http://www.intimatemedicine.de/sexlexikon/mann/orgasmus-beim-mann/wie-laeuft-der-orgasmus-beim-mann-ab/]]

[[http://www.express.de/ratgeber/sex-orgasmus-ohne-ejakulation-5778546]]

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualtechniken/236522/]]

Lass Dein Mädel lesen, dass die Schwarte kracht. Es scheint irgendwie notwendig zu sein, ihren Blickwinkel davon weg zu bringen, dass eine Ejakulation zwingende "Belohnung" für Deine Freundin ist, sobald ihr beide zusammen Sex habt. Sie scheint ein Selbstwertproblem zu haben, dass sie sich so in das Thema rein steigert und Dir eher unterstellt geflunkert zu haben, als zu akzeptieren, dass ein Orgasmus beim Mann viele Facetten haben kann. :=o

Sie wird noch einiges zu lernen haben in ihrem sexuell-erotischen Frauenleben. :=o

[[http://www.onmeda.de/forum/m%C3%A4nnergesundheit/184057-orgasmus-ohne-sperma]]

[[http://www.4you2connect.com/magazin/id11359-der-kleine-tod-11-erstaunliche-fakten-zur-schoensten-n]]

Viel Spaß beim gemeinsamen erotischen Studium :)^ :)_

K%urt


Warum sich für irgendwas rechtfertigen?

Ich würde ihr mal sagen, dass sie denken soll, was sie will, Du bist ihr doch keinen "Beweis" schuldig, ob Du einen Orgasmus hattest ...

Überhaupt ist ein Orgasmus auch nur ein kurzer Moment am Ende vom Sex ... wichtig ist doch ehr, dass es insgesamt Spaß gemacht hat.

lluz7ern{er2x0


Zeig ihr einfach diesen Thread.

Lächerlich, das ganze. Du musst dich überhaupt nicht erklären/rechtfertigen. Es ist völlig normal und bei JEDEM Mann so, dass irgendwann Schluss ist mit Sperma. Bei den einen ist es beim 3. Mal so weit, bei anderen beim 5. Mal etc. Hängt auch davon ab, wie viele Orgasmen man die Tage davor hatte. Wenn ich eine Woche lang keinen Orgasmus mehr hatte, habe ich natürlich viele Köcher im Tank. Aber spätestens beim 4. Mal hintereinander wäre meiner wohl auch leer und dann kommt halt nix mehr, Punkt, Aus.

Recht unreif und unwissentlich von ihr, und dir das auch noch so vorzuhalten...

Sag ihr das nicht, aber sie darf das ruhig von mir lesen.

W3ieE1rklärenxHm


Erstmals sorry dass ich den thread ausgrabe, aber ich muss mich bei euch allen wirklich entschuldigen... Unreif etc, ihr hattet recht...

An alle die mal in die selbe Situation kommen, hört ruhig auf die andern was sie zu sagen haben. Ne objektive meinung ist immer das beste.

Ich bereues echt auf euch nicht gehört zu haben, wäre wirklich besser die Beziehung damals beendet zu haben, aber man lernt immer dazu :) :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH