» »

Fetisch normal?

Eghembal+iger ONutzer (#5}40Q903x) hat die Diskussion gestartet


Guten Abend.

ich bin Männlich (Nick Farbe wird noch geändert), 25 Jahre Jung/alt und seit 5 Jahren in einer Beziehung.

Seit ca der 8ten Klasse habe ich eine Vorliebe für Frauenfüße.

Es ist nur eine Vorliebe, d.h ich kann auch ohne an schön Füße zu denken zum Orgasmus kommen.

Das erklärt wahrscheinlich auch, dass ich bis jetzt noch NIEMANDEN davon erzählt habe, auch nicht meiner Freundin. :°(

Dabei mag ich nur sehr schöne und gepflegte Füße und sie dürfen auch auf garkein Fall stinken oder oder übermäßig Hornhaut haben.

Habe meiner Freundin schon oft gesagt das sie sehr schöne Füße hat und kitzle sie oft ;-D aber weiter traue ich mich einfach nicht.

Wenn ich mir also Pornos anschaue, sind es meist Filme wo man viel Fuß sehen kann.(suche ausschließlich solche filme ) keine Socken, keine Strumpfhose einfach der nackte Fuß/High Heels -mit schön lackierten Nägeln x:) :-p .

Wenn ich Frauen auf der Straße sehe geht mein Blick vom Gesicht nicht erst auf die Brüste, sonder auf die Füße, und dann bin ich entweder abgeneigt oder finde sie extrem sexy. ;-)

Zudem habe mir schonmal ein Fake Account in Sozialen Netzwerken erstellt und Frauen nach Fußbilder zu fragen, aber weil ich das am ende dann doch pervers fand, löschte ich den Account im Endeffekt wieder. :-/

ich wies nicht wie ich mit meiner Vorliebe umgehen soll. Wie Reagieren Frauen auf den "Fetisch"?

Vielleicht Frauen hier die Erfahrung mit solchen Männern hatten?

PS: kann halt auch gut darauf verzichten beim Sex ihre Füße zu lutschen aber toll wäre es schon.Klappt ja bis jetzt auch ohne Füße.

lg :)^

Antworten
K antenme7chaxniker


Wieso hast du in fünf Jahren Beziehung noch nicht deinen Mund aufbekommen? Das ist die Baustelle, an der du arbeiten solltest.

E^hemali9ger N^utzer (#54x0903)


weil es mit peinlich ist und das ja nicht sooo normal ist

G#ildxor


Ich denke auch, dass du nach 5 Jahren schon mal deinen "Fetisch" gegenüber deiner Freundin sagen kannst.

Was ist so schlimm daran?

Viele Frauen mögen es, wenn mal ihre Füße toll findet und warum sollte man die nicht auch lecken und in den Sex einbeziehen dürfen.

Also, nur Mut und Ehrlichkeit bei dem Thema gegenüber deiner Freundin

E&hema}ligerz Nutz&er (#F540x903)


ich weiss halt nicht wie ich an die Sache ran gehen soll -.-

gibt es denn hier keinen der mal in der selben Situation steckte?

Tipps?

BKamb\iene


Vielleicht Frauen hier die Erfahrung mit solchen Männern hatten?

Also ich finde deine Vorliebe zauberhaft. :)z

Mit meinem Ex haben wir uns vor vielen Jahren (als man sowas noch nicht an jeder Ecke in Fetisch-Pornos sehen konnte) diese Seite unserer Sexualität eher zufällig entdeckt und "erarbeitet".

Die Füße verwöhnt bekommen ist eine sehr schöne Einstimmung auf mehr. x:) Ich denke das mögen viel mehr Frauen, als du dir vorstellen kannst.

Du könntest für den Anfang deiner Freundin die Füße massieren, an ihren Zehen knabbern und dann schaun ob sich daraus was Erotisches entwickelt. Lass dir Zeit. Evtl. kannst du ein Öl oder ne Lotion benutzen.

Wenn sie es ganz doof und unerotischfindet, wirst du es schnell merken. Wenn sie es mag, auch.

Ich würde da gar keine großen Fetisch-Gespräche im Vorfeld drüber führen, sondern einfach machen! Ihren Spieltrieb wecken, ihr zeigen was du mit ihren Füßen erregendes anstellen kannst. Trau dich!

Viel Spass

SPta^lfyxr


Also ein Fußfetisch bzw. eine solche Vorliebe ist jetzt eigentlich nicht so unnormal und peinlich, dass du dich dessen schämen müsstest. ":/ Die männliche Fixierung auf Füße oder irgendwas Fußbezogenes (Stiefel, High Heels) ist gefühlt doch relativ verbreitet und anerkannt. Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass deine Freundin, selbst wenn sie diese Begeisterung nicht teilt, dir deswegen angewidert den Laufpass gibt. ;-)

BSerbeTl15


Ex sag ihr es einfach Ich habe dafür ein anderen Fetisch und Der ich schlimmer als deiner also trau dich

Sjtan_xT


Hallo an den Threadersteller!

Ich finde deinen Fußfetisch gut nachvollziehen, da ich selbst seit meiner Kindheit diesen Fetisch habe. Daran ist aus meiner Sicht nichts Krankhaftes und ich kann dem Anblick von schönen Frauenfüßen auch nicht widerstehen.

Die Sache mit dem Faceaccount war natürlich heikel und es ist gut, dass du das bald aufgegeben hast, da du ja eine Freundin hast.

Ich denke du solltest mit deiner Vorliebe vor allem offener umgehen und es deiner Freundin mitteilen, entweder in einem Moment, wenn ihr mal ruhig über alles sprechen könnt oder aber auch, wenn ihr gerade sehr erregt seid und du ihr sozusagen gestehst, dass dich ihre Füße sehr erregen und du sie gern etwas in euer Sexleben einbeziehen möchtest.

Dein Vorteil ist ja auch, dass du eher auf gepflegte Füße stehst, weswegen sie dich wohl gar nicht pervers finden wird. Ich stehe nämlich z.B. gern auch darauf, wenn die Füße schon etwas geruchsintensiver sind und etwas Hornhaut finde ich auch erregend, wenn es im Gesamtbild für mich stimmig aussieht.

Schön lackierte rote Nägel und Fußkettchen finde ich aber auch sehr sexy, für High Heels hingegen habe ich keine Vorliebe, viele Männer aber wohl schon, d.h. deine Freundin wird dich bestimmt nicht pervers finden.

Vielleicht fühlt sie sich dadurch ja auch begehrt und sieht es positive Bereicherung, zumal du ja nicht ausschließlich nur unter Einbeziehung ihrer Füße zum Orgasmus kommst. D.h. sie dürfte sich bei dir wohl nicht auf ihre Füße reduziert fühlen. Da ist bei mir der Fetisch z.B. wohl schon stärker ausgeprägt.

Hast du mittlerweile versucht, deiner Freundin deinen Fetisch etwas anzudeuten?

Glaub mir, es ist normaler als du denkst, denn viele Männer haben diesen Fetisch und wenn sie nicht ausgerechnet eine Phobie vor ihren eigenen Füßen hat, kann sie sich ja vielleicht recht schnell daran gewöhnen, wenn du ihre Füße beim Sex etwas lutschst oder sie küsst.

Beste Grüße :-)

E8he*mal%iger gNutz/er (#5470903x)


schön das es doch soviele mit einem Fussfetisch gibt |-o

habe meiner freundin ein paar mal gesasgt das sie sehr schöne füße hat.(Zitat: ich glaube du hast die schönsten füße von all den frauen die Ich kenne). nach diesem satz war sie sogar sehr geschmeicheilt :-D

ich versuche ihre füße oft zu berühren, doch das geht nur mit versuchtem Füße kitzeln, was sie nicht sooo toll findet wie ich ;-D

die überwindung ist es einfach, jetzt nach 5 Jahren beziehung, auf einmal mit so einem fetisch um die ecke zu kommen ":/

wäre ich single,würde ichsobald man sich näher kommt oder über vorlieben spricht meine fetisch ansprechen.Ich finde es jetzt schlimmer als direkt am anfang.

Wenn wir Geschlechtsverkehr haben, lege ich ihre beine bei der Missionarsstellung oft auf meine schultern, sodass ihr Füße direkt neben meinem Kopf sind x:) wenn es dann noch ganz dunkel ist küsse ich ihr füße auch ganz leicht, aber ich glaube das bekommt sie in diesem Momant eh nicht mit 8-)

habe letzte woche wieder eine vermeintliche chance vertan. wir waren in einem hotel und haben uns gegenüber in die Badewanne gelegt und sie hat ihr füße auf meine brust gelegt sodass sie dirket vor meinem Gesicht waren, doch ausser das ich die ganze zeit einen Ständer hatte und darauf sex in der badewanne hatten, habe ich meine chance wieder vertan %-|

wie haben die Frauen bei euch reagiert? wie alt wart ihr und eure Partnerin?

ich habe vlt echt noch glück das ich nur auf makellose füße stehe weil ich finde füße können auch echt abtörnend sein. doch sehe ich mir ausschließlich fusspornos an :-q

schön darüber zu sprechen und einen schönen abend noch :)z :)^

Syta n_T


Das klingt doch schon mal positiv, dass deine Freundin sich durch dein Kompliment geschmeichelt gefühlt hat. :-)

Auch wenn sie das mit dem Kitzeln ihr eher unangenehm zu sein scheint, dürfte bei euch nach 5 Jahren Beziehung aber eigentlich doch so viel Vertrauen vorhanden sein, dass du ihr deinen Fetisch offenbaren kannst. :-) Es ist ja schließlich kein Geheimnis im Sinne einer "bösen Überraschung", sondern im Grund genommen ja etwas Harmloses und lieber nach fünf Jahren als nie, findest du nicht?

"Wenn wir Geschlechtsverkehr haben, lege ich ihre beine bei der Missionarsstellung oft auf meine schultern, sodass ihr Füße direkt neben meinem Kopf sind x:)"

In genau solch einem Moment könntest du ihre Füße doch auch etwas liebkosen und schauen, wie sie darauf reagiert.

"habe letzte woche wieder eine vermeintliche chance vertan. wir waren in einem hotel und haben uns gegenüber in die Badewanne gelegt und sie hat ihr füße auf meine brust gelegt sodass sie dirket vor meinem Gesicht waren, doch ausser das ich die ganze zeit einen Ständer hatte und darauf sex in der badewanne hatten, habe ich meine chance wieder vertan %-|"

Könnt ihr so eine Begegnung in der Badewanne nicht einfach in nächster Zeit nochmal wiederholen? :-) Da wird mir ja schon beim Lesen ganz heiß, hach. :-)

Ich finde es echt bemerkenswert, dass du so bezüglich deines Fetischs so zurückhaltend vorsichtig agierst. Du liebst doch deine Freundin und wenn du ihr gestehst, dass du auch noch total auf ihre Füße stehst, warum sollte sie dich dadurch komisch finden? Selbst wenn sie anfangs kichert oder es nicht auf Anhieb versteht, wird sie sich auf Dauer doch bestimmt daran gewöhnen. Schließlich reduzierst du sie ja nicht nur auf ihre Füße, sondern liebst sie offenbar seit Jahren als Gesamtperson.

Trau dich einfach und berichte uns, wie es war. :)^

SuapBient


weil es mit peinlich ist und das ja nicht sooo normal ist

":/

ich kenne auf Anhieb mindestens 10 Männer in meinem Umfeld, die auf Frauenfüsse stehen und ich finde das vollkommen normal. Was ist denn daran peinlich oder schlimm? ??? Ich finde gepflegte, hübsche Frauenfüsse in Higheels auch sexy und mags gern ansehen. Nein, dran lutschen oder anfassen wollte ich nicht - aber ich finde es sehr schön anzusehen und wenn eine Frau sich gut in den Schuhen bewegen kann, dann hat das schon was Erotisches. Was ist daran jetzt peinlich?!

FSade-to-xgrey


Der Begriff Fetisch ist offensichtlich inzwischen zu einem Modewort avanciert und wird meiner Meinung nach geradezu inflationär verwendet. Im Fall des TE würde ich eher von einer Vorliebe sprechen wollen, denn es ist ja nicht so, dass er nur noch in Anbetracht gepflegter Füße sexuelle Erregung verspürt.

An dieser Vorliebe kann ich überhaupt nichts Peinliches oder Negatives finden. Gepflegte Füße empfinde ich ebenfalls als etwas sehr Attraktives, ungepflegte Füße als etwas sehr Abstoßendes. Warum ausgerechnet Füße häufig in eine "Tabuzone" gerückt werden, habe ich noch nie verstanden. Ebenso wenig verstehe ich, warum leider so viele Menschen ausgerechnet ihren eigenen Füßen bei ihrer Körperpflege keine Aufmerksamkeit schenken.

Die Füße meiner Frau empfinde ich ebenfalls als sehr erotisch - genau so, wie ich alles an ihr als sehr erotisch empfinde. Sie weiß das und genießt es einfach, wenn ich (auch) ihre Füße verwöhne. Warum sollte ich die Füße außen vor lassen, warum sollten sie tabu sein, wenn ich meine Frau doch mit Haut und Haaren liebe und begehre? Gibt es etwas Schöneres? x:)

hwugox1v


@ Sapient:

Top Ich würde aber dran lutschen wollen :)

K[anteJnme'cehanikexr


Einfach machen. So, das es nicht als kitzeln rüberkommt. So ganz nebenbei mögen es Frauen, wenn man deren körperliche Vorzüge benennt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH