» »

Wie viele Frauen können eigentlich Squirten?

gYaulocise


Oh, echt? Ich muss die Bücher nochmal lesen. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, dass bei Pippi Langstrumpf je die Rede vom Squirten war... ;-D

Und ansonsten, schonreif: es ist prinzipiell klüger, nichts zu sagen, wenn man keine Ahnung hat.

s#chonHreixf


...ja ja

g]auloixse


Kannst du noch was anderes? So ganze Sätze, einen erhellenden Beitrag, sowas? Oder nur einzelne Worte? Wenn letzeres, solltest du vielleicht lieber mit deinem Fernseher reden. Der gibt wenigstens keine Widerworte. ;-D

slchon&reif


..ja ja

LoovHjus


Indem man ihr jegliche Verantwortung für das Geschehen im Bett abnimmt.

Und was dann nicht geht ist definitiv ermitteltes "Nicht-Können" ??? ?

Unsere Grenze der abgenommenen Verantwortung ist, dass ein Nein gilt. Andernfalls gäbe es kein Vertrauen.

Sorry, dass ich von meiner Vermutung sprach. Es ist unsere Vermutung. Gewonnen aus Kommunikation.

J9an abus! VDU


..ja ja

Zu meiner BW-Zeit war damals "ja, ja" ein Synonym für "Leck mich am A...h".

Zum Thema

Meiner bescheidenen und natürlich nicht repräsentativen Erfahrung nach können/wollen etwa 1/3 bis 1/2 der Frauen squirten, jeweils nach intensiver G-Punkt-Massage. Es waren auch welche dabei, die es nicht wollten, aber nicht anders konnten.

Aus der Diskussion, um was für eine Flüssigkeit es sich hierbei handelt, halte ich mich raus. Diese wird meist zu emotional geführt und mir ist es schlichtweg egal.

mia~uma


dann will ich auch noch mal was schreiben.

ja es ist dem Gefühl ähnlich aufs Klo zu müssen, aber eben nur ähnlich.

Es ist so eine Art Pipi Gefühl aber nur eine Art.

eine volle Blase, ist anders, die ist im ganzen unterem Bauch zu fühlen und auch auf Druck von aussen zu spüren.

Mal abgesehen davon dass auch eine volle bzw gefüllte Blase sehr erregend sein kann, bei mir zumindest, und daher weiss ich dass es ein unterschied ist.

L9iesePlo\tteC4x0


Mal abgesehen davon dass auch eine volle bzw gefüllte Blase sehr erregend sein kann

Die Erfahrung hab ich auch schon gemacht.... ;-D

s"ilviaa &200x0


@ schonreif

Deine Kommentare sind wirklich nicht sehr anspruchsvoll um zu sagen total inhaltslos.

Versuche doch mal was gescheites zu schreiben. :)z

sqchMonrxeif


...rutsch mir den Buckel runter :)z :)z

Udrs*inxa


Sorry für OT; aber der Nick "schonreif" mit den unreifen drei-Wörtchen-Aussagen finde ich einfach zu köstlich ]:D .

sGilviaW 2h00x0


.rutsch mir den Buckel runter

Das mach ich nicht, aber du kannst die Wahrheit nicht vertragen. :-D

gfaulEoisxe


OK, genug geblödelt, lasst uns zum Thema zurückkehren, was ja eigentlich ganz interessant ist.

D*ie Se+herxin


für mich ist in diesme zusammenhang immer wieder die wortwahl spannend: können und schaffen!?

squirten setzt bei mir ein totales fallen lassen voraus - also so richtigen kontrollverlust. denn kann ich nicht können, oder schaffen, sondern das geht nur bei absolut losgelöstem, leidenschaftlichem sex, beim sich dem anderen hingeben... deswegen glaube ich dass das nicht frauen "nicht können", sondern dass es eben nicht immer losgelöst zugeht, beim sex ;-)

(und was das nun genau für eine flüssigkeit ist, darüber habe ich mir noch keine gedanken gemacht)

gdaulxoise


Ich glaube, Kontrollverlust oder Abgabe von Kontrolle ist das Schlüsselwort. Als es mir zum ersten Mal passierte, wusste ich tatsächlich noch nicht mal, dass es sowas gibt.

Der Liebste trieb mich von einem Orgasmus zum nächsten - und als ich wieder halbwegs bei Sinnen war, war das Bett nass. ;-D

Er ist allerdings auch der erste Mann, dem ich mich beim Sex komplett hingebe. Keiner vorher hat mich so bekommen...und wenn es nach mir geht, bleibt das auch so. x:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH