» »

Warum Männer keine One-Night-Stands haben sollten

E7hemal`iger NutzGer (#5767z91x)


es geht eher darum, dem Partner zu vertrauen, wenn ich immer doppelt absichern muss, brauche ich keine Partnerschaft.

Klar gibts auch dumme und leichtsinnige Typen, aber wenn ich mich mit der Freundin zusammen setze und über Verhütung rede und wir zusammen beschließen es wird mit Pille etc. verhütet und die Frau dann vorsätzlich mit bösem Hintergedanken ohne das Wissen des Mannes die Pille absetzt...

Der Mann tut nichts zur Verhütung bei, indem er der Frau sagt "Du, ich will kein Kind". Wieso erwartet er, dass sein Wille mehr zählt als der, der Frau? Also da ist Mann dann wirklich selbst Schuld.

Dann soll sich die Frau einen Mann suchen, der die gleichen Vorstellungen hat und nicht auf Kosten des Kindes und des Mannes ihren Willen durchsetzen!

xHEclimpse


Vertrauen ist gut, aber selbst Verantwortung zu tragen ist halt immer noch besser, wenn man etwas auf Biegen und Brechen nicht will. Sich da 100% nur auf andere verlassen, kann in die Hose gehen. Man kann sich in einem Menschen gewaltig täuschen.

Gibt aber wirklich viele Männer, die meinen Verhütung ist immer noch Frauensache. Den Wund nehme ich ihnen schon aus den Segeln, denn ich nehme nicht die Pille und werde es auch für keinen Mann der Welt jemals tun. Was ja nicht heißt, dass man in einer langfristigen Partnerschaft immer nur Kondome benutzt. Bei ONS sollte man das ja ohne hin in jedem Fall tun, egal ob die Frau die Pille nimmt. Tut sie das, ist ja kein Freifahrtenschein für Rumvögeln ohne jede Selbstverantwortung, wo man nur finanzielle Konsequenzen (Unterhalt) vermeiden will. So ein bisschen an Gesundheit denken sollte man auch und zwar nicht nur an die eigene...

Hboney:91_mitn_M(ini13


;-D der Faden ist echt amüsant. Hab ihn gleich mal meinem Mann gezeigt, er meinte dann "wow... Ein Wunder dass ich noch nicht im knast bin" ;-D

In seiner "Jugend" (Anfang 16-Ende 18) hatte er ausschließlich ONS und keine davon hat sich je beschwert.

Man muss eben vorher klären dass es was einmaliges ist & nicht Versprechungen machen und hinterher den Schwanz einziehen.

dooo\mh!ixde


@ exclipse

Ich weiß nicht... aber solche Tipps haben für mich immer etwas von "Wenn du keine Erkältung haben willst tja dann hör doch einfach auf zu atmen" und sind somit absolut wertlos und weltfremd noch dazu.

Sex ist ein Grundbedürfnis. Punkt.

(Mit Sex meine ich übrigens das zusammenführen der Geschlechtsteile und nicht das zusammenführen von Geschlechtsteilen und Gummimänteln - Das ist nicht dasselbe)

und von daher ist der Hinweis man möchte doch darauf verzichten irgendwie echt nutzlos.

dYoom`hide


@ Honey

Man muss eben vorher klären dass es was einmaliges ist & nicht Versprechungen machen und hinterher den Schwanz einziehen.

Wie meinst du das? Wenn ich dir die große Liebe vorlüge um dich ins Bett zu bekommen und dich danach abserviere und mich nicht an die "Abmachung" halte dann ist es gerechtfertigt wenn die volle Härte des Gesetzes bei mir zuschlägt inkl. der falschen Anschuldigung der Vergewaltigung?

H-oney}91_migt_Minix13


Doomhide

Nein dann kann ich mir aber vorstellen dass Frauen sich "ausgenutzt" und betrogen fühlen und dann mit Absicht etwas konstruieren um den Typen reinzureiten weil er sie verletzt hat. ":/

dyoomDhidxe


Verstehe. Wenn ich falsch parke dann ist es verständlich wenn mir einer den Schädel beim aussteigen einschlägt(Polemie 4tw).

d9oomhixde


Nein dann kann ich mir aber vorstellen dass Frauen sich "ausgenutzt" und betrogen fühlen und dann mit Absicht etwas konstruieren um den Typen reinzureiten weil er sie verletzt hat. ":/

Wie dem auch sei. Das sollte sich überhaupt niemand "vorstellen" (ich wette da stand vorher bei dir "ich kann es verstehen") können. Das ist abartig, verwerflich, strafrechtlich relevant und meiner Meinung nach sollte das auch sehr hart bestraft werden.

HRo}ney911_mJit_Mvini1x3


%-| sorry aber mit solchen dämlichen Vorwürfen hab ich keinen Bock mehr zu diskutieren.

Nein das stand da nicht, nein ich finde das auch Scheisse, aber ja, leider liest man sowas häufiger dass aus verschmähter liebe dem Typen irgendwas angedichtet wird.

Speziell 2 Fälle von "Schülerin ist in Lehrer verknallt - er will sie nicht - sie behauptet er hätte die vergewaltigt" kommen mir da sofort in den Sinn.

d oomqhide


%-| sorry aber mit solchen dämlichen Vorwürfen hab ich keinen Bock mehr zu diskutieren.

Wo liest du denn da einen Vorwurf?

dWoo-mh>idxe


Achso, du meinst das mit dem "ich wette da stand vorher xyz". Okay, das kannst du als Vorwurf auffassen.

dmoom$hi+de


Ganz interessant in diesem Zusammenhang:

[[http://www.focus.de/regional/berlin/keine-vergewaltigung-video-beweist-unschuld-mann-entkommt-mehrjaehriger-haftstrafe_id_5470356.html Click]]

ELhemalixger NuJtze7r (#577679x1)


@ doomhide

naja, genau wie in den meisten Fällen, wo Frauen eine "Vergewaltigung" anklagen!

Nur dass der Glückspilz das ganze gefilmt hat, also am besten beim ONS oder ähnlichem immer eine Spycam im Raum anbringen.

Nehmen doch eh nur noch die "Gutmenschen" ernst solche Frauen, die ja ach so schlimm "Vergewaltigt" wurden.

Jetzt reicht ja sogar bald eine Berührung am Hintern oder Brust für eine Strafanzeige mit Verhandlung. Den Figuren wird es also immer leichter gemacht die Männer so richtig reinzureiten um ihnen eines reinzuwürgen.

K{ruid0o25


@ xEclipse

Verhütung ist keine Frauensache.

Verhütung ist eben doch Frauensache, wenn Frau sagt, dass sie die Pille nimmt. Es dann doch nicht zu tun ist mehr als nur schäbig.

SLünd5enboVck9x3


Ich weiß, die Quelle ist nicht besonders einschlägig für hochwertige Reportagen. Aber wenn's stimmt, dann passt es zum Faden. Frau gibt Vergewaltigung an, beschuldigter Mann wird inhaftiert. Frau wird dann der Verleumdung überführt, Staatsanwaltschaft *PRÜFT*, ob sie die Täterin der Falschaussage anklagt.

[[http://www.bild.de/news/inland/vergewaltigung/vergewaltigung-vorgetaeuscht-45534412.bild.html]]

Mein Bauchgefühl sagt mir, sie müsste unverzüglich in den Knast und zwar genau so lange, wie es der vermeintliche Vergewaltiger gemusst hätte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH