» »

sexsüchtigen helfen

Nnann2i7x7


Lucky_less, es wäre auch super wenn du die anderen Fragen beantwortest. Willste aber nicht oder? Wahrscheinlich weil du auch hier maßlos übertreibst und dein angeblich Sexsüchtiger Freund einmal die Woche Sex will. :=o

F9ade-to%-grxey


Und wer damit nicht klar kommt, also deren Ehemänner, müssten sich eben verändern. Aber tun sie ja nicht. Sonst würden sie nicht auf der Couch schlafen...

In der Tat: sie müssten sich verändern - und zwar räumlich und beziehungsmäßig, damit sie bald wieder glücklich und zufrieden auf einer gaaaanz anderen Couch schlafen!

Bei mir ist es ja so, dass ich momentan andere Sorgen habe und das s.. die letzte meiner Sorgen momentan ist...

Wenn Sex zur Sorge wird, läuft etwas schief, und zwar gewaltig!

D5anwte


Und wer damit nicht klar kommt, also deren Ehemänner, müssten sich eben verändern. Aber tun sie ja nicht. Sonst würden sie nicht auf der Couch schlafen...

Genau, die Typen müssen sich ein paar Eier wachsen lassen, ihre bescheuerte, frigide Alte zum Teufel schicken und sich eine Frau suchen,

für die ein Mann kein Schoßhündchen zum rumkommandieren ist.

Nur, ob sie das schaffen ??? ?

KLurxt


Ich schrieb es ja schon ...

Bei mir ist es ja so, dass ich momentan andere Sorgen habe und das s.. die letzte meiner Sorgen momentan ist...

wenn Du weiterhin diese Einstellung Deinem Mann/Freund gegenüber vertrittst, dann wird sich die Sorge bald von selber lösen ... indem er (fremd-)geht.

Vielleicht hast Du andere Sorgen, aber für Deinen Mann/Freund ist das die derzeit Größte ... und wenn Du ihn als Partner wieder haben willst, "Unterhaltungen mit ihm mehr wie früher", muss es auch sexuell wieder mehr wie früher werden.

Das ist nicht unmöglich und auch wenn Du es jetzt nicht glaubst, auch Du könntest es wirklich wollen ... aber dann musst Du Dich dem stellen ... es als ein "Problem" sehen, was Euch beide betrifft und nicht nur ihn.

Ansonsten bist Du nicht anders, als die Frauen die Du zitierst ... Du verbannst ihn zwar nicht aus dem Schlafzimmer ... aber aus Deiner Nähe (selbst wenn er direkt neben Dir im Bett liegen darf) ... das tötet die Liebe ... Deine vielleicht nicht ... aber wenn seine weg ist, dann ist es ja genauso schlecht ...

bOlaHckhee arFtedDqueexn


und wenn Du ihn als Partner wieder haben willst, "Unterhaltungen mit ihm mehr wie früher", muss es auch sexuell wieder mehr wie früher werden

Ich denke auch, dass das keine sich ausschliessenden Kriterien sind, sondern viel mehr zwei Ebenen, die durchaus einiges miteinander zu tun haben. Durch intensive, angeregte Gespräche, durch gemeinsames Träumen und Diskutieren bekommt man ja einen stärkeren Draht zueinander. Und durch diesen wird auch (wieder) mehr Anziehungskraft und möglicherweise sexuelle Intimität möglich.

Es ist ja wirklich nicht so, dass man NUR Reden oder NUR Vögeln kann ;-D

lvucky"_lexss


@ Nanni77

nein das stimmt überhaupt nicht das ich Fragen "nicht beantworten" will. Sondern ich habe leider nur sehr wenig Zeit momentan, weil ich wie gesagt, andere Sorgen leider momentan habe, die mich sehr in Anspruch nehmen. Und außerdem bin ich auch krank. Aber hier wollte ich ein bißchen Unterhaltung mit euch hier nach langer Zeit... :)_

NSanniw7x7


Anstatt jetzt den Beitrag zu schreiben hättest du auf die Frage antworten können.

Und für deine Unterhaltung sind wir hier nicht zuständig. %-|

Ich bin raus, [...]

s<ensibe lmaxn


ich habe leider nur sehr wenig Zeit momentan

Zeit ist nicht etwas, was man bekommt, sondern was man sich nimmt ... Wer behauptet, keine Zeit für eine bestimmte Sache zu haben, hat im Prinzip keinen Bock drauf- keine Zeit zu haben ist eine Ausrede.

CGleo EgdwardsK v. DavEonpoxort


Warst du vielleicht mal auf einem Vortrag von Larry Winget, sensibelman?

Ich hab so oft das Gefühl als wäre das dein "Vorbild".


Lucky_less, kneif die Arschbacken zusammen (oder vielleicht die gerade nicht?!) und bums mit deinem Freund, auch wenn du vielleicht keine Lust hast.

Das würde ich nicht sagen, wenn du ihn ja nicht so furchtbar lieben würdest. Man kann sich die Lust auch mit einfach öfter machen fördern.

Mensch und das Gewohnheitstier und so.

s%ensibQelman


Warst du vielleicht mal auf einem Vortrag von Larry Winget

Ich habe von dieser Person noch nie was von gehört.

CGleo zEdwards vI. D/avo3nxpoort


Das ist ein US Amerikaner der ein paar Bücher rausgebracht hat und Vorträge hält zur... na ja, Förderung der eigenen Persönlichkeit. Der Typ ist in seiner Aussage ziemlich bissig, man könnte auch sagen ein scheußlicher Klugscheißer, und... eigentlich sagt ihr ziemlich ähnliches, seid ähnlich, nur der ist etwas drastischer. Deine Tipps und Anleitung zur Lebensbewältigung als Buchform würden sich wohl kaum von dem unterscheiden.

Ezhemral9iger$ NutzeBr (#5V8621x1)


Man kann sich die Lust auch mit einfach öfter machen fördern.

Das wäre auch mein Tip an dich! Mach es einfach oft mit ihm...da du ihn ja so sehr liebst und Trennung nicht in Frage kommt für dich :)- :)- :)*

s9ensXibelxman


scheußlicher Klugscheißer

Es gibt eine Spanne zwischen besser wissen und Besserwisser (vermeintlich besser wissen).


@ lucky_less,

zur Einschätzung deiner Situation ist es nötig, dass du die Frage nach der Häufigkeit beantwortest, mit der du Sex hast bzw. dein Freund Sex möchte. Man kann Dir nichts Hilfreiches raten, wenn man nicht weiß, ob es sich tatsächlich um eine Sexsucht oder "nur" eine persönliche Einstellung/ein persönliches Empfinden handelt.

EXhedmaliger^ NutzJer (#27t5784)


das bedürfnis nach sex kann man wecken - scheinbar haben es die männer in dieser geschichte dies nicht drauf.

ist doch klar, dass frauen auf ständiges bedrängen mit ablehnung reagieren.

gerade bei frauen die man kennt, sollte mann doch wissen wie er sie verführen kann ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH