» »

Er kommt nicht immer...

aebcdekl-einefxee hat die Diskussion gestartet


Wir sind seit etwa 2 Monaten zusammen und am Anfang ist er eher schnell gekommen. Mittlerweile braucht er aber ewig lange oder kommt gar nicht mehr. Das macht mich einfach fertig. Es hat sich eigentlich nichts zwischen uns geändert, deswegen frage ich mich nach den Gründen. Mache ich irgendwas falsch?

Antworten
KMurt


Weißt Du, manchmal ist das einfach so, dass auch ein Mann mal nicht kommt.

Oder kommst Du jedes mal?

Wenn Du Dir Gedanken machst ... vielleicht noch nachfragst ... und er sich dann auch Gedanken macht, dann kannst Du sicher sein, dann klappt es beim nächsten mal wieder nicht.

Wenn er Anfangs schnell kam, dann vermutlich, weil er nervös war und alles so neu und so erregend.

Es hat sich eigentlich nichts zwischen uns geändert, deswegen frage ich mich nach den Gründen. Mache ich irgendwas falsch?

Na sicher hat sich was geändert ... ihr kennt Euch besser, und vielleicht überlegt man sich auch, wie man den Anderen mehr/besser verwöhnen kann ... und dann kann es passieren, dass der eigene Höhepunkt dabei "verpasst" wird.

Nichts machst Du falsch ... ausser, dass Du Dir viel zu viel Gedanken machst.

Genieße Euer Liebesspiel ... denn genau das sollte es sein ... ein Spiel mit bzw. der Liebe ... der Orgasmus ist nur das letzte Bisschen, vielleicht das Tüpfelchen auf dem i ... aber das i kann man auch ohne das Tüpfelchen lesen ... genauso kann man auch die Zweisamkeit, Zärtlichkeit, Nähe, Erregung ... all das genießen ... ohne Orgasmus.

Und wenn man sich keinen Kopf mehr darum macht ... das klappt das auch wieder (vielleicht nicht immer, aber immer öfter) mit dem Höhepunkt.

CMhrisNtb6anum{kugexl


Ich frage mich was daran einen so fertig macht :-/ du machst dir eindeutig zu viele Gedanken. Irgendwann kommt die Gewohnheit bei dem einen schneller bei dem anderen langsamer. Aber man sollte sich da nicht unter Druck setzen. Er merkt wahrscheinlich auch dass dich das so fertig macht und steckt und in der Spirale es dir irgendwie recht zu machen. So geht's einfach nicht...genau das ist falsch...

awbcVdek1lei2nxefee


Mich macht daran fertig, dass er sagt, dass es bei anderen noch nie so war. Deswegen suche ich gezwungender Maßen das Problem bei mir. Dabei selbst denke ich darüber nicht nach und kann loslassen...

DQreamexr35


So wie viele Frauen sich sehr stark über Ihr Aussehen und vor allem über die Größe Ihrer Brüste definieren, trifft dies bei Männern für die Größe Ihres Glieds, die Erektions- und Ejakulationsfähigkeit zu. Was bedeutet, dass er sich möglicherweise schämt dass das passiert und er deshalb sagt dass ihm das noch nie passiert ist. Dass er Dich damit in die Situation bringt, in der Du Dich selbst hinterfragst, daran hat er wahrscheinlich gar nicht gedacht. Beziehe das nicht auf Dich, selbst wenn er das wirklich noch nie vorher gehabt haben sollte, alles passiert irgendwann zum ersten Mal.

bplackShearmtedqueexn


Vorschlag von mir: Leistungsdruck rausnehmen. Und mehr aufeinander eingehen, ohne Vorwürfe und Enttäuschungen. Einfach öfter mal fragen "Was wünscht du dir von mir?" oder etwas ähnliches. Weil es, meiner Meinung nach, beim Sex weniger (nur) um Orgasmen als um gemeinsamen Genuss gehen sollte.

Auch Männer sind keine Maschinen, die immer und immer gleich funktionieren. Vielleicht würde es deinem Freund ja gefallen mal die Stellung zu wechseln (in manchen Positionen ist frau enger, der Winkel ist anders, etc..) oder es würde ihm gefallen, wenn du bei ihm mit der Hand oder dem Mund fertig machst?

Frag ihn doch einfach in der Situation was du ihm Gutes tun kannst ;-)

T{OFU


Auch Männer sind keine Maschinen, die immer und immer gleich funktionieren.

Genauso sieht es aus. Du bist sicher nicht schuld, er auch nicht. Macht Euch keinen Druck. Sex ist auch ohne Orgasmus toll ;-) @:) :)*

sNefnsi_be;lman


Wir sind seit etwa 2 Monaten zusammen und am Anfang ist er eher schnell gekommen. Mittlerweile braucht er aber ewig lange oder kommt gar nicht mehr.

Kann das krankheitsbedingt sein oder kann sich da eine Krankheit anbahnen? Eventuell mal beim Arzt abchecken lassen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH