» »

16 jahre lang keine feste freundin ...

hVarqlowx1


Und nein, meiner Mutter würde ich das nicht sagen weil es nicht zutrifft. Sie hat halt was aus ihrem Leben gemacht, nen Abschluss, war megafleißig, nen lieben Mann geheiratet und ne Familie gegründet.

Aber sie ist ja auch eine andere Generation als die heutigen Studentenschlampen.

hKallig-alilexo


Harlow,

langsam muss man an deinem allgemeinen Menschenbild zweifeln. Leute, die den Begriff "biologischer Menschenschrott" in den Mund nehmen, die haben m.E. eine verabscheuungswürdige Lebenseinstellung. Die Leichtigkeit, mit der du hier in diesem Foren mit diesen Worten um dich wirfst, lässt befürchten, dass diese Gedanken ganz, ganz tief in dir so fest verdrahtet sind, und dass man das nie wieder reparieren kann.

Was du hier sagst und wahrscheinlich auch denkst, das ist keine Geschmacksverirrung, das fällt auch nicht unter die Meinungsfreiheit, das ist pathologisch, menschenverachtend und inhuman.

Ich bin fest davon überzeugt, dass es ganz, ganz viele Leute gibt, die kleine oder sogar sehr große biologisch-medizinische Probleme haben, die aber trotzdem eine glückliche Liebesbeziehung und auch erfüllte Sexualität leben. Das wird dir leider nie vergönnt sein, denn du bist ein A...loch durch und durch. Aber mit so einem A...loch will man noch nicht mal eine A..fick haben.

LIiese,loott1e40


In deinem anderen Thread....

Ich weiss durchaus dass es heutzutage "blöde Tussen" gibt! Aber die gab es bei uns auch schon - und ich dürfte wohl eher zur Generation deiner Mutter zählen....mein eigener Mann kam letztenendes wegen genau so Einer zu mir, ich hab ihm getröstet, wir kamen zusammen - und sind es seit 23 Jahren...

Der Unterschied ist dass genau diese Frauen heut viel mehr auffallen - früher haben sie heimlich (wie du so schön sagst) "rumgefickt", da war der Ruf noch schneller ruiniert. Heute sind sie finanziell unabhängiger, müssen nicht mehr drauf achten ob Papi das Studium noch finanziert wenn was rauskommt...

Das ist aber schon der einzige Unterschied!

Ich sag's dir nochmal....du suchst an der falschen Stelle!

h#arloxw1


@ halligallileo

Das wird dir leider nie vergönnt sein, denn du bist ein A...loch durch und durch. Aber mit so einem A...loch will man noch nicht mal eine A..fick haben.

Na Danke auch! Hat man die Meinung vom Partnermarkt mal realistisch formuliert, den Glauben an die Liebe aufgegeben und mal nicht alles durch die rosarote Brille mit Sprüchen "Die Richtige kommt noch.", der "Macht es nichts aus" sieht, ist man ein Arschloch.

Klar. Schon mal dran gedacht dass Erfahrungen einen prägen? Und mit biologischem Menschenschrott meine ich ja nur MICH selbst, MICH MICH MICH und sonst niemand. Denn das bin ja aus Sicht der Frauen, sonst hätte es längst geklappt.

Sqch6okolaGdensLüchtixge


Du triefst so vor Selbstmitleid und/oder Selbsthass. Wie bitteschön soll das eine Frau attraktiv finden? Und Du kannst mir nicht erzählen, daß Du das dermaßen zurückhalten kannst im wahren Leben.

Ist ja schön, daß Du erfolgreich studierst, wünsche Dir alles Gute. Aber vielleicht solltest Du nicht nach einer STudentin Ausschau halten? Oder mal dahingehen, wo die grauen Mäuschen zu finden sind, die auch meinen, keine Chance am Markt zu haben? Aber letztlich gar nicht so grau sind, wie sie manchmal scheinen?

Und wenn es Dir nicht wichtig ist, daß sie Akademikerin ist, dann kannst Du ja auch mal woanders schauen. Mein Cousin ist Schreiner, seine Frau hat Jura studiert und ist Rechtsanwältin. Funktioniert auch super, schon seit gut 20 Jahren. Aber vielleicht bist Du Dir ja dafür zu fein? Also zu fein für ein "einfaches" Mädel?

Auf jeden Fall kann man Dein Gewäsch nicht mehr lesen. Schlimm, so dermaßen alle über einen Kamm zu scheren, nur weil Du entweder keinen Blick für die Richtigen hast oder an der falschen Uni studierst. Es sind nicht alle Frauen/Mädels oder mit Deinen Worten Weiber so.

Aber gut, das wirst Du nicht einsehen, dann mach weiter wie bisher und ich garantiere Dir, daß es wirklich nichts mehr wird mit Dir und den Frauen. Ich fass es wirklich nicht, 21 und dermaßen viel Frust und Hass. :-o

S-chokolJadensIüchtxige


Ach ja, und je verbissener mal will umso weniger wird es was.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH