» »

Zuschauen beim Sex

CUhUrisxThe hat die Diskussion gestartet


So da die Suche keinen Thread ausspuckt mal die Frage:

Wer von euch würde sich gerne mal beim Sex zuschauen lassen und warum? Bzw. andersrum wer würde das nicht gerne und warum nicht?

Oder halt die andere Variante:

Wer würde gerne mal einem anderen Paar beim Sex zuschauen.

Wohlgemerkt es geht hier nur ums zuschauen um mehr nicht.

Eine angeregte Diskussion wünsche ich ;-)

Antworten
f/lam<ehoxle


Ich würde es nicht wollen. Vorallem ist es mit einem festen Partner was intimes und besonderes. Wenn es nur eine Fi....beziehung ist dann ist es was anderes dann könnt schon jemand zu schauen wenn man das wollen würde.

WNilfdChilxd


Ich würde es nicht wollen, ich finde, es ist etwas intimes, das möchte ich ungestört mit dem anderen teilen.

abva1nti


hm, mir ist das egal, ob mich jemand sieht... sex an orten wo man gesehen werden könnte, hat doch sowieso seinen eigenen Reiz... abee ich will andere nicht sehen :-) und ich würde mich nie mit jemanden zum gucken verabreden, wenns zufall ist: geil! wenn nicht, dann nicht...

m-oonQ raxcer


also ich hab beim sex immer die augen zu und wenn ich die anderen nicht sehe, sehen die mich auch nicht, also stellst sich mir diese frage nicht !

;-)

BJealAein


Ich finds schon prickelnd. Beides: Zuschauen und zuschauen lassen.

Wen's anmacht geht am besten in einen Club. Da ist man unter gleichgesinnten.

qpuet?schenxpaua


mein freund und ich hatten bei einem film eine szene aus einem eigentlich bloedem film ("baiser moi") recht schoen gefunden.

dort haben 2 prostituierte nebeneinander sex gehabt. da haben wir entdeckt, dass es schon recht an/erregend sein koennte neben einem anderen paar sex zu haben. und keine ahnung warum das so ist.. weils schmutzig ist? paare schauen auch pornos, so ist das eben vielleicht mit dem zuschauen/mitmachen.

NCoAn1gel


Der beste Freund meines Exfreundes hat uns mal beim Sex beobachtet weil er auf dem Sofa direkt neben dem Bett einschlief, dann aber von dem Lärm den wir machten wach wurde. Hat mich nicht gestört, er weiß sowieso immer alles weil die beiden absolute Tratschtanten sind ;-)

Cu NoAngel

aDnorexia_ ne7rvoxsa


ich hab mal meine katze bei poppen erwischt. sehr prickelnd hab ich es nicht gefunde.

aKva]ntxi


anorexia nervosa...

ich will ja nicht nur meckern heute, aber: hat dir schon mal wer gesagt, das dein Name absolut daneben ist und für mich unverständlich wie man sich so nennen kann?

C"alacSirhya


Zuschauen und Zusehen lassen macht Spaß!

Habe mal einem Freund einen geblasen, morgens, und seine Bekannten waren dabei. Sie haben zwar so getan, als ob sie schliefen, aber irgendwie hat man es dann doch gemerkt, dass sie wach waren... war ja wohl auch nicht zu vermeiden, bei den Geräuschen ;-D

Lg Grainne

TYomx59


...ist irgendwie schon ein prickelndes Gefühl, beim Outdoor "erwischt" werden zu können...aber an prickelnden Orten macht es einfach riesigen Spass, da es eben nicht jeden Tag passiert...

wauschxig


Eines meiner

ersten Erlebnisse war im Wald während einer Outdoorparty.

Wir sind nicht richtig zum Zuge gekommen, weil:

- der Waldboden zu kalt war,

- der Gummi vor lauter Aufregung gerissen war,

- die Tannennadeln zu sehr gepiext hatten und

- ständig irgendwer vorbei spaziert kam.

Danach haben wir uns mehr der Party als uns selbst zugewandt.

Als aber am späten Morgen so ziemlich alle Zurückgebleibenen in ihren süßen Träumen entschlafen waren, haben wir's noch mal im Stehen direkt neben unseren Kumpels probiert. Es war wundervoll und hatte auch einen ganz besonderen Kick bekommen, als einer unserer jüngsten Freunde wach wurde und ganz ungeniert zusah.

Seine Bemerkungen waren in gleicher Weise dümmlich, wie antörnend. Ich hab's sehr genossen! Meine damalige Freundin wohl auch! Und der liebe Freund hat Jahre später immer noch davon geschwärmt.

Eine andere Freundin hatte es regelrecht darauf abgesehen an den Orten zu v..., wo wir möglicherweise "erwischt" werden konnten. Das war für mich genauso super; obwohl ich mir diese Orte nicht selbst ausgesucht hätte. Aber für einen Quicky sehr empfehlens{b]wert[/b]!

H~erdeys


man kann damit leben

Ich bin mit meinem Häschen schon seit 2 Jahren zusammen. Zur Zeit sind wir in Urlaub in den Bergen. Wir sind sehr eigenständig gehen regelmäßig, auch allein spazieren.

Gestern verabredeten wir uns zum Abendessen. Ich kam früher als erwartet vom Spaziergang und ging an die Hotelbar.

Ich staunte nicht schlecht als ich mein Häschen mit einem fremden Mann an der Bar traf. An sich nichts ungewöhnliches. Sie stellte ihn mir vor und sagte ganz offen: ich war seine heimliche Geliebte bevor wir uns kennenlernten.

Sie hat ihn kürzlich zufällig getroffen, entdeckte ihre frühere Vertrautheit, besuchte ihn gelegentlich in seiner Wohnung und bat ihn zur gleichen Zeit am selben Ort Urlaub zu machen.

Ich wurde sehr wütend, konnte mich aber gut beherrschen, denn er ist schließlich mein Vorgänger und hat mein Häschen in die Liebe eingeführt, wovon ich nur profitieren kann.

Nach der Begrüßung setzen wir uns an einen entfernt gelegenen Tisch. Das Gespräch kam erst mit zunehmendem Alkoholgenuss ins fließen.

Mein Häschen wurde zu unserem Häschen. Sie begann Details aus gemeinsamen Bettgeschichten zu erzählen und wurde zunehmend heißer und wir Männer immer geiler.

Plötzlich sagte sie: ich will euch beide haben, heute noch.

Wir bestellten eine ganze Flasche Congnac bezahlten und gingen in unser Hotelzimmer.

In dieser ungewöhnlichen Situation half nur das Leeren der Congnac Flasche.

Für mich wurde die Situation immer peinlicher. Um diesem Treffen ein Ende zu bereiten sagte ich zu dem Gast: Liebt euch, ich schaue zu und dann gehst du.

Als er gegangen war sagte ich zum Häschen: wasch dich gründlich und liebe mich.

Herdes

wkuschi;g


Und...

dann Herdes?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH