» »

Unsicher beim Ersten mal

wYarNren hat die Diskussion gestartet


Guten Abend liebe Com,

ich und meine Freundin wollen demnächst unser erstes Malhaben.

Ich mache mir jetzt halt gedanken darüber wie verhühtung also welches Kondome etc. Und zum anderen hab ich auch Angst das irgentwie was passiert. Man hört immer von das dass erste immer etwas schlecht" läuft.

Meine Frage an euch was können mir die erfahrendend von euch raten?

Antworten
mKusk\at?nEuss


Man hört immer von das dass erste immer etwas schlecht" läuft.

Was man so alles hört...dann hört man aber nicht richtig hin. Das erste Mal Sex ist so wie das erste Mal Fahrrad fahren. Es läuft halt so wie es halt nun mal läuft. Es ist noch alles unsicher, langsam, wackelig, klappt nicht richtig...das erste Mal ist halt meistens nicht das schönste Mal. Aber das liegt nicht daran weil es so schrecklich ist, sondern weil ihr noch unsicher seid.

Also von meinem ersten Mal kann ich dir sagen das es nicht schlecht lief. Aber es war kurz. ;-D

Ich mache mir jetzt halt gedanken darüber wie verhühtung also welches Kondome etc.

Das kann man so gar nicht beantworten, das musst du ausprobieren. Ein Kondom kann zu klein oder zu groß sein. Und zwar nicht von der Länge her, sondern vom Umfang. Und ein Kondom muss halt passen. Das darf nicht abrutschen, aber darf auch nix abklemmen. Aber das musst du halt testen, womit du klar kommst und was passt. Ich empfehle die Marke MySize.

Aber erstmal würde ich das nicht so kompliziert machen. Geht doch einfach zum dm und sucht eucht da welche aus.

Meine Frage an euch was können mir die erfahrendend von euch raten?

Für eine ruhige Atmosphäre sorgen. Dafür sorgen das euch niemand stört. Lasst euch Zeit!! Joa, und viel Spass haben!

wEarhrxen


erst einmal danke für deine antwort :)

reichen den kondome allein? eigentlich eine simple frage die ich selber mit ja beantworten würde, ich hab halt angst das iwi was schief geht.

aber ich versuche mit viel ruhe ranzugehen. Danke für den tipp, und was kann man eig machen um diestimmung zu lockern?

PS: ich bin neu hier im forum und hab das mit antworten noch nicht so ganz drauf bzw. wie das hier funktioniert ;-D

IXsabexll


Also muskatnuss hat schon sehr schön geantwortet :)^.

Ich finde es auch toll, wie verantwortungsvoll Ihr die Sache angeht.

aber ich versuche mit viel ruhe ranzugehen. Danke für den tipp, und was kann man eig machen um diestimmung zu lockern?

Das Ganze nicht als "todernste" Sache ansehen, sondern mit Spaß/Humor dabei sein. ;-) Sex ist sicher in der (körperlichen, medizinischen) Konsequenz durchaus sehr ernst zu nehmen - aber nicht, was die emotionale Seite angeht.

Experimentiert ruhig mit dem Kondom erst mal rum, lernt Eure Körper (gegenseitig) kennen. Setzt Euch nicht unter Druck, wenn z.B. Dein "kleiner Freund" mal zwischendrin wieder erschlafft weil Ihr rumalbert oder Ähnliches - ist alles völlig ok. :)z

Sex an sich in einer Beziehung in der man sich gern hat oder gar liebt, hat nicht den Orgasmus als klares und einziges Ziel - weder für den Mann noch für die Frau (vergiss' hier mal Pornos und co.).

Es ist sehr viel mehr, lasst Euch die Zeit rauszufinden was das Alles ist.

Bezüglich der Frage ob das Kondom alleine ausreicht - auch wenn ich mich persönlich was mich betrifft auskenne, überlasse ich die Antwort doch lieber den Usern, die sich eben noch mehr auskennen ;-).

mDuskaqtnuxss


Wie alt seid ihr denn eigentlich?

reichen den kondome allein?

Joa also das ist das was du zum Thema Verhütung beitragen kannst. Wenn sie auch noch mit der Pille verhütet, dann ist das ihr Job. ;-)

ich hab halt angst das iwi was schief geht.

Jetzt bei der Verhütung? Also ich würde auch wenn sie sagt, dass sie mit der Pille verhütet, erstmal nicht aufs Kondom verzichten. Wenn das euer erstes Mal ist, sind Krankheiten wohl kein Thema, aber wenn du das Kondom weglässt, dann gibst du die Verantwortung beim Verhüten an jemand anderen ab. Behalte das am Anfang erstmal auch in deiner Kontrolle.

Und wenn sie auch noch verhütet, dann ist ja super. Dann wird da auf gar keinen Fall was schief gehen. ;-)

und was kann man eig machen um diestimmung zu lockern?

Nicht so viel planen. Trefft euch erstmal aus einem anderen Grund. Schaut einen Film zusammen, oder so.

w'ar6ren


Nocheinmal vielen Dank das ihr hier alle so fleißig antwortet.

Zu deiner Frage, wir sind beide 16-17 Jahre alt und seit ca einem guten halbe Jahr zsm.

Und der Grund weswegen ich hier alles Frage auch wenn es zum einen simpel ist, ist einfach das ich es nicht riskieren will eine ungewollte Schwangerschaft zu provozieren(wenn man das so nennen kann) das wäre für mich als jungen ja eher weniger schlimm, aber das könnte uns einfach das ganze Leben ruinieren. Ich bin daher sehr vorsichtig da ih in diesem Thema total unerfahren bin.

Noch eine kurze Frage, die Pille bekommt man wie genau? Ich hab bisher immer Frauenartzt gehört, aber gibt es noch andere Möglichkeiten?

Und noch eine Frage zu Kondomen, welches sind so die Marken die man empfehlen kann?

Tut mir übrigends leid wegen meiner Rechtschreibung, meine handy tastertur nimmt iwi die Seite nicht so gut an :/

MFG und nocheinmal vielen dank :)

w\aSrxren


Und noch eine Frage hätte ich.

Wenn meine Freundin feucht wird , kann ich das als Bestätigung sehen das es ihr gefällt?

nxitusinamdorxa


Ich finde es auch super, dass ihr so verantwortungsvoll seid! Wirklich schön!

Probier einfach mal allein ein paar Kondome aus, verschiedene Größen, Marken. Dann bist du dir vielleicht sicherer, wenn ihr dann zu zweit seid. Die Kondome, die man in der Drogerie oder im Supermarkt bekommt, sind alle geprüft, du kannst auch die billigeren testen, damit es nicht so ins Geld geht ;-) Das jugendliche Portemonnaie will ja geschont werden.

Ach so, weiß sie denn, dass du planst, mit Kondomen zu verhüten? Habt ihr euch drüber unterhalten?

Und gehst du davon aus, dass sie die Pille nehmen will oder hat sie dir das gesagt? Wisst ihr Bescheid über die Risiken der Pille und wie sie funktioniert, was es für Probleme geben kann? Ihr kennt ja bestimmt auch andere Methoden zur Verhütung, sonst könnt ihr euch auch mal [[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/ hier]] die oberen Fäden anschauen. Hormonelle Verhütung ist nicht für jeden das Richtige. Vielen kommen gut klar, viele nicht.

Die Pille bekommt sie beim Frauenarzt. Sonst nirgends - zumindest wäre mir das neu. :-D Die Pille danach bekommt man mittlerweile ohne Rezept; das heißt, die kann man im Notfall auch direkt in der Apotheke holen. Aber das ist ja was anderes.

Nochmal ein Lob. Klasse, dass du dir da Gedanken machst; Verhütung ist eure Sache, nicht ihre. Teile aber deine Gedanken mit ihr. Es ist vielleicht zuerst doof, sich über sowas zu unterhalten, aber sowas ist wichtig und stärkt euch in eurer Beziehung. Dann weiß jeder, woran er ist.

Wenn meine Freundin feucht wird , kann ich das als Bestätigung sehen das es ihr gefällt?

Jawohl. ;-D Ich finde ja, dass man da nachfragen kann. "Wie fühlt sich das an?", "Soll ich so weitermachen oder möchtest du was anderes?" oder einfach "Ist das gut so?" Selbst wenn da beim ersten Mal keine große Antwort kommt, dann weiß sie trotzdem, dass es dir wichtig ist, ob es ihr gefällt. :)z

WpM 2i014


Auch von mir ein Lob für dein verantwortungsvolles Verhalten. :)^

Wenn ich so deinen Beitrag lese komm ich so ins in Erinnerung schwelgen, wie es damals bei mir war und wie schön diese Zeit des sexuellen Kennenlernens so war.

Wichtig ist, und das gebe ich dir als Tipp an die Hand, dass ihr euch wirklich Zeit lasst. Denke nicht "So, heute war Treffen wegen Sex. Ausziehen und reinstecken...". Streichelt euch, küsst euch, legt vielleicht schöne Musik auf. Schließt die Zimmertür ab, so dass ihr nicht überrascht werden könnt. Vielleicht fängst du mit einer Massage bei ihr an. Schön könnte auch sein, vorher zusammen etwas zu kochen oder essen zu gehen. Macht euch einfach einen schönen Tag und seid glücklich miteinander. Den Rest erledigt ohnehin eure Lust und eure Neugier aufeinander.

Und für dich persönlich: Denke nicht die ganze Zeit "gleich passiert es, gleich passiert es". Nimm dir selbst den Druck. Blende alles aus, was du bislang in Pornofilmen gesehen hast. So wie in Pornos ist Sex nicht (und erst Recht nicht beim ersten Mal).

Genieße das Gefühl, dass du so intim mit deiner Freundin bist; dass ihr euch so nah seid. Emotional ist das eines der schönsten Erlebnisse überhaupt. Und falls etwas nicht auf Anhieb ganz so gut funktioniert, dann ist das kein Beinbruch. Zum Beispiel, wenn du Probleme hast, "den Eingang zu finden", wenn du eindringen möchtest. Aus der Perspektive, in der du es in der Situation erleben wirst, warst du noch nie; entsprechend kann man da mal "Probleme" mit haben. Und falls es ihr zu Beginn unangenehm ist, wenn du dich in ihr bewegst, dann mach einfach ganz langsam und wenn nötig unterbrecht ihr das Ganze an der Stelle. Man kann es ja dann auch später noch einmal probieren...

Wünsche dir, dass es ein tolles und unvergessliches Erlebnis wird. Wenn du magst, kannst du ja auch gern berichten, wie es geklappt hat (ohne Details, die sind privat. :)z )

I%sab}elxl


Ich muß es mal anmerken:

Supertolle Beiträge die hier kommen! :)^

whar_ren


WM 2014 nitsinamora,

ich danke euch beiden ebenfalls für die netten Antworten, ich schreibe gerne später meine erfahrungen hier rein.

Wirklich toll das das ganze forum so aktive ist.

Ich bedanke mich nocheinmal ganz herzlich und wünsche eine gute woche

SjchoAkolade9ns^üchtige


Warren, ich finde auch toll, was Du schreibst! Erinnert mich selbst in etwa Deinem Alter! Bei uns lief das ähnlich wie bei Euch... x:)

Alles Gute für Euch beide. Und wenn es beim ersten Mal nicht gleich klappen sollte - Kopf hoch, das wird schon. Wir haben drei Versuche gebraucht, bis es "richtig" geklappt hat. Macht Euch bloß keinen Streß!

Ansonsten ist den anderen Beiträgen ja nichts hinzuzufügen! :)^

m{uskDatnusxs


Wie wir alle in diesem Thread nochmal 16 werden. ;-D

ich schreibe gerne später meine erfahrungen hier rein.

:)^

Auch von mir viel Spaß bei euren ersten intimen Erfahrungen. Ich denke so wie du hier schreibst kann sich deine Freundin freuen mit so einem coolen Typen zusammen sein zu dürfen, der sich so viel Gedanken macht. :)^ *:)

Kyont.erp:unze


ist doch egal, wenn es schlecht läuft was soll schon passieren, wenn ihr euch mögt und vertraut. Geht einfach ohne große Erwartungshaltung daran, dann wird das schon.

Außerdem ist jedes erste Mal mit jemandem ein erstes Mal. Der Aspekt des Neuen, Unbekannten geht nie so richtig weg finde ich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH