» »

Probleme nach Analsex

xgxsononenschWirmxxx hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hatte vor einiger Zeit das erste Mal Analsex. Problem ist: ohne Gleitgel, das tat schon weh - woraufhin wir abgebrochen haben. Ich stellte danach fest, dass mein Analkanal vergrößert war, d.h. beim Pressen öffnete er sich problemlos was ja nicht sein sollte. Auch zwei Wochen danach war das so.

Mittlerweile tritt die sichtbare Vergrößerung es zwar nicht mehr auf, aber ich stelle andere Probleme fest. Die Verdauung hat sich geändert (seltener, flüssigere Konsistenz und dünnerer Durchmesser), manchmal ist Blut dabei. Oft auch bleistiftdünn. Auch habe ich in meinem jungen Alter Hämorrhiden (zweit bis drittgradig), die manchmal herauskommen - die hatte ich vorher definitiv nicht. Manchmal ströme ich wohl einen unangehmen Körpergeruch aus, vermutlich von da unten ausgehend.

Meine Frage: Heilt da unten alles ab nach so einem "Eingriff" oder muss man selber tätig werden? Was könnte das sein?

Antworten
s~ensiAbeBlman


oder muss man selber tätig werden?

Ich glaube, dass das nur der Onkel Doktor genauer einschätzen kann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH