» »

Sex mit Geschwistern?

l/ov$ely_]girxl hat die Diskussion gestartet


Hi Leute

Ich hab hier letztens einen Kommentar gelesen, da schreibt jemand dass er schon mal Sex mit seinem Bruder hatte. Was sagt ihr dazu? Würdet ihr sowas auch machen? Oder habt ihr das schon mal gemacht?

Ich persönlich finde meinen Bruder total hübsch und cool, aber ich kann mir das irgendwie gar nicht vorstellen. Ich meine das wäre mir einfach total unangenehm zu meinem Bruder zu gehen und zu fragen ob er mit mir Sex haben will. Und wie söllte ich denn danach mit ihm umgehen?

Freue mich über eure Erfahrungen und Kommentare :)^

Lg Lola

Antworten
WpM 20x14


Es ist wohl äußerst normal, dass im Kindesalter die ersten sexuellen Erfahrungen mit Geschwistern gemacht werden. Also ich meine damit jetzt nicht wirklichen Sex (mit Penetration, blasen, oder sowas), sondern eher in Richtung "was hast du denn da? Wie fühlt sich das denn an? Ist das schön? Darf ich das mal anfassen?". Halt "kindlich neugierig".

Ob dies auch für Teenager im Pubertätsalter so gilt, weiß ich nicht; kann ich mir aber nicht wirklich vorstellen.

Oalluf


Das ist widerlich und wird Inzest genannt.

In Deutschland nach Paragraf 173 (2) des StGB auch strafbar:

Ebenso werden leibliche Geschwister bestraft, die miteinander den Beischlaf vollziehen.

Quelle: [[https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__173.html]]

lkovelYy_{girl


@Oluf na dann ists ja gut dass ich mich das eh nie trauen würde

[...]

WOMa 201x4


Darf man fragen, wie alt du und dein Bruder seid?

S"ara[9x0


Das Gesetz stellt aber den Beischlaf zwischen minderjährigen Geschwistern straffrei!

Mich würde auch mal interessieren, wie die Rechtsprechung den Begriff "Beischlaf" definiert. Ist jede sexuelle Handlung Beischlaf? Kann man homosexuelle Handlungen unter Geschwistern als Beischlaf bezeichnen obwohl es ja logischerweise dabei nicht zum "echten" Geschlechtsverkehr mit vaginaler Penetration durch einen Penis kommt?

B7luerPabbitx89


Das ist widerlich und wird Inzest genannt.

Irgendwie finde ich diese Haltung immer etwas "komisch" bzw "interessant". Auf der einen Seite wird "realer Inzest" in unmittelbarer Umgebung von vielen als "eklig und krank" angesehen. Gleichzeitig sind solche "Fantasien" solange sie fiktiv sind anscheinend recht weit verbreitet (zumindest scheint es so wenn man sich anschaut wieviele "lesbische Schwestern bzw Zwillinge treiben es miteinander" Filme es gibt). TV Serien mit in denen es auch vorkommt werden sogar mit Preisen ausgezeichnet (Game of Thrones). Ich würde sogar so weit gehen folgendes zu behaupten: Würde es nicht um die eigene Verwandtschaft gehen und zb 2 Schwestern bzw eine Tochter und eine Mutter würden einen zu einem dreier Einladen (also so dass nur die Schwestern bzw Mutter und Tochter miteinander verwandt sind aber nicht mit einem selbst) wären erstaunlich viele Männer plötzlich ganz aufgeschlossen was dieses Thema angeht.

b^lackhe*art1edvquexen


Der Account von lovely_girl ist übrigens inzwischen dauerhaft gesperrt worden, nur mal so als Anmerkung am Rande ;-)

AIntHonio 0Vival\di


Ob es was mit Geschlechtsakt zu tun hat, sei dahin gestellt; es war aber fuer mich spontan wirklich ein Lacher, wie unsere Zweieinhalbjaehrige grinsend ihren vierjaehrigen Bruder an seiner Maennlichkeit packte und hinter sich her zog. Vielleicht sind manche Leute (einschl. Juristen) einfach zu un-entspannt. Die sexuelle Distanz zwischen Verwandten wird sich im Normalfall wohl sowieso in zunehmendem Alter ergeben.

aflxleKxm7x8


Das Gesetz 173 besagt nur, das der Sex unter Geschwistern nicht strafbar ist, (und auch nur der vaginale GV), sofern diese noch keine 18 Jahre alt sind.

Das heißt: Unterhalb des 18. Lebensjahres dürfen Geschwister so viel GV haben, wie sie wollten.

Das ist ja, was fragwürdig ist.

Der Ethikrat will auch das der GV zwischen Geschwistern erlaubt wird bzw nicht mehr strafbar ist, die über 18 Jahre alt sind.

Wenn man schon ein Inzestgesetz hat, dann bitte Richtig. Warum ist Gleichgeschlechtlicher Inzest nicht strafbar?

Ob man erfahrungen gesammelt hat? Höchstens mal Doktorspielchen.

S9ilbexrmohndaugxe


Vermutlich liegt es daran dass bei gleichgeschlechtlichem Sex eher selten ein Kind entsteht (aber andererseits, wenn ein 17jaehriger mit einer 15jaehrigen...)

csrie:charxlie


+

Ich habe verschieden geschlechtliche Kinder, kenne auch einige Eltern von welchen.

Und das hier:

Es ist wohl äußerst normal, dass im Kindesalter die ersten sexuellen Erfahrungen mit Geschwistern gemacht werden. Also ich meine damit jetzt nicht wirklichen Sex (mit Penetration, blasen, oder sowas), sondern eher in Richtung "was hast du denn da? Wie fühlt sich das denn an? Ist das schön? Darf ich das mal anfassen?". Halt "kindlich neugierig".

wäre bei meinem Mann und mir definitiv ein Fall für größere Geschütze.

Erstens, dass die Geschwister überhaupt auf die Idee kommen bzw. sich darauf einlassen...

kann ich mir im Leben nicht vorstellen,

meine gehen ja nicht einmal ohne Anklopfen in die Zimmer, wollen sich nicht unbedingt nackt sehen etc...

und dann :

die Wortwahl des angeblich "äußerst normalen" Dialoges ist total daneben. :[] :|N

Das ist doch keine kindliche Neugierde, was Du da schilderst.....

g<era>ld dauNs wiexn


kann mich dunkel erinnern, dass ich so mit ca 10 mal meine ältere schwester gefragt habe, ob sie mir "ihres" zeigen würde |-o .....aber sie hat mich abblitzen lassen :=o ....dabei war ich eben einfach nur neugierig ;-)

von meinen kindern ist mir so ähnliches jedenfalls nicht bekannt...

ctriiecharxlie


das ist doch was anderes als Sex unter Teenagern...

wärst Du mit 15 zu Deiner Schwester? Die TE ja eher auch nicht...

ich denke wirklich, dass das nicht zum Repertoire des üblichen familiären Umganges gehört....

HhimYmelbetEt


Geschwistern

Also ich bin ganz ganz sicher allem sehr sehr aufgeschlossen was dem sex betrifft!

Und es gibt nur sehr sehr wenige Dinge die ich als pervers bezeichnen würde!

Aber sex mit Geschwistern ab einem gewissen Alter ist für mich pervers

Und ich meine jetzt nicht die normalen dokter Spielchen und kleinen Kindern

Aber sobald sexuelle Gefühle im Spiel sind ist das für mich pervers !

Und muss ganz ganz hart bestraft werde !

Auch wenn unsere Grünen das anders sehen, und es als straffrei haben möchten!

Genau so wie kinderpornos sind strafbar und gehören verboten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH