» »

Bis jetzt kein Sex in der Beziehung, bitte um Hilfe!

SMep&texr hat die Diskussion gestartet


Hey,

Ich habe keine Ahnung was ich am Besten machen soll. Ich und meine Freundin sind seit 4-5 Monaten zusammen und wir hatten bis jetzt kein Sex.

Wir haben es 3 mal versucht und vielleicht kann ich kurz erklären was passiert ist. Erstmal vorweg und der Kern meines Problemes. Meine Erektion ist immer verschwunden als es zum tatsächlichen Akt kommen sollte. Beim ersten mal wollten wir es indirekt ausmachen und haben vorher alles mögliche gemacht, petting etc.. Als ich dann angefangen habe sie Oral zu befriedigen ist meine Erektion langsam zurückgegangen obwohl ich total erregt war alleine aus dem Gedanken das es gleich dazu kommen muss. Als es dazu kam war sie ganz weg und Ich konnte nicht mehr... Danach habe ich mich entschuldigt und wir haben darüber geredet. Sie fand es nicht schlimm. Beim zweiten mal waren wir betrunken und es hat auch nicht geklappt wobei Sie auch nicht feucht war. Trotzdem bekam ich keinen Hoch was irgendwann in kompletter Schlaffheit resultierte. Irgendwann sagte ich dann, dass Ich Kopfschmerzen habe was natürlich nur eine Ausrede war.

Beim 3 mal hatten wir vorher kein Petting und nur rumgemacht aber es ging halt auch nicht aus den gleichen Gründen und weil sie dann sagte das sie sich ausziehe weil ich mal gesagt habe das das evtl der Gund wäre weil wir selten nackt nebeneinander liegten. Dies war aber nur ein erschwerender Zusatz, weil es gezwungen kam. Als erneutr Ausrede sagte ich dann, dass ich nicht in Stimmung bin, was sie augenscheinlich ein wenig getroffen hat und mich dann auch.

Ich kann es einfach nicht verstehen und ich will eine Lösung dafür. Ich habe wirklich IMMER wenn wir rummachen eine Erektion. Ich finde sie attraktiv und ich liebe Sie und dass ist alles mein voller ernst. Leider ist sie nicht dominant und ich bin noch Jungfrau, was erschwerend dazu kommt weil ich jetzt mit diesem Druck sogar immer Anfangen muss. Mittlerweile habe Ich eine solche Blockade und Panik das ich es nicht mehr versuche, obwohl ich permanent daran denke! Es ist wirklich einfach sch****.

Sie ist super unterstzützend und wir reden relativ offen drüber. Trotzdem denke Ich das sie sie belastet auch, das sie jetzt erstmals mit ihrer Freundin drüber geschrieben hat. Dort war Thema das sie vielleicht der Grund dafür ist... was schwachsinn ist.

Ich weiß, dass wir uns lieben. Wir haben es zwar noch nicht gesagt aber das liegt an unseren Persönlichkeiten und ist hierbei irrelevant, denn das hat damit wirklich nichts zu tun. Vielleicht sollte ich noch einen wichtigen Aspekt erwähnen, der ebenso zusätzlich mit draufkommt. Ich wurde als Kind am Penis operiert was zu Narbenbildung geführt hat. Ich hasse es einfach und es sieht unschön auch. Ebenso habe ich wirklich keinen großen Penis. All das ist laut ihr nicht schlimm. Ich habe mit ihr offen über Beides geredet, zuvor hab ich dies noch nie getan über diese Themen. Ich glaube Ihr auch 100% das es kein großes Problem darstellt und sie den nicht zu klein findet. Besonders da sie selber extrem eng ist, was als Faktor leider auch noch mit dazu kommt weil Sie so nur mit der Missionarsstellung anfangen will und ich auch noch Angst habe ihr weh zu tun...

Ich weiß einfach nicht mehr weiter und woran es liegen kann. Es ist für mich eine augenscheinlich unüberwindbare Blockade und schon fast paradox. Ich habe wenn wir uns Küssen oder Ich sie in Unterwäsche sehe IMMER eine Erektion und auch sonst keine Erektionsprobleme bei vorheriger Masturbation gehabt. Wenn es aber dazu kommt und ich loslegen muss ist er schlagartig schlaff.Mittlerweile haben wir es seit einem Monat nicht mehr probiert weil ich es schon nicht mehr in Angriff nehme. Ich bin nicht mal schüchtern obwohl Ich Jungfrau bin und denke auch, dass ich einigermaßen Ahnung habe, was ich mache, da ich beim Petting Komplimente bekommen habe. Es fehlt mir also nicht an Dominanz o.ä, ich mache es nur nicht vor der Angst das wieder nicht klappt und so unsere Beziehung kaputte geht. Es geht mir so scheiße das ich mittlerweile Angst habe sie zu sehen und oft Abblocke obwohl Ich sie liebe und sie für mich meine Traumfrau ist. Eine Trennung wäre für mich wirklich mein Untergang.

Mittlerweile gucke Ich sogar schon nach Viagra obwohl Ich mir das als Schüler nicht leisten kann oder einem Psychologen sollte sich nichts ändern. Aber dafür müssten wir es ja erstmal wieder probieren, was nicht passiert. Ich weiß einfach nicht weiter...

Hoffe das ihr mir helfen könnt!

PS: Hoffe das Unterforum war der Richtige Ort, hätte es sonst in Beziehungen gepostet!

Antworten
Gnirzlxy7


Hey also erst mal finde ich es sehr gut das du soweit offen mit deiner Freundin darüber redest.

Ich kenne das Problem auch, allerdings nur aus anderer Sicht.

Mein ex Freund, der auch noch jungfrau war, hatte das selbe "Problem" . Für mich war das nichts schlimmes.. ich glaube am Anfang ist es einfach normal das nicht immer alles sofort klappt so wie man will.

Er hat sich selbst iwann so unter Druck gesetzt, dass es erst Recht nicht geklappt hat..

Ich habe auch zeitweise überlegt ob es an mir liegt, aber nach einem Gespräch mit ihm konnte ich diesen Gedanken wieder verwerfen.

Bei uns hat es nach einiger Zeit funktioniert.. nach bestimmt etwa zehn Anläufen.

Ich kann dir nur raten, versuche dich selbst nicht so sehr unter Druck zu setzen und mache dir klar das es für deine Freundin nicht schlimm ist. Ich habe ihm das auch immer und immer wieder gesagt.

Was auch gut helfen könnte, sind zB Unternehmungen bei denen du vorher den Kopf frei bekommst und gar nicht so shr darauf fixiert bist...

Bei uns hat es geholfen das wir den ganzen Tag unterwegs waren und abends Baden waren...das hat zusätzlich für Entspannung gesorgt.

Also setze dich nicht selbst unter Druck.es wird bestimmt noch funktionieren und wenn deine Freundin dich liebt dann wird sie warten.

Allerdings würde ich dir raten auch über das Ausweichen und abblocken deinerseits offen mit ihr zu sprechen. Zumindest ich beziehe sowas oft auf mich und denke ich habe iwas falsch gemacht oder er will mich nicht mehr...ka ob es bei ijr auch so sein könnte.

Zusammenfassend also: redet weiterhin möglichst offen miteinander, versucht euch vorher zu entspannen und setze dich selbst nicht so unter Druck.

Und evtl könntest du sie doch mal fragen ob sie am Anfang nach oben gehen kann.. wenn sie feucht genug ist, könnte dir das evtl die Angst nehmen ihr weh zu tun.

Wünsche dir alles Gute und schöne Erfahrungen:)

I&nkog


Ganz klare Sache: du stresst dich selbst zu sehr und machst dich verrückt, bist kurz davor nervös ohne ende, und dann wird er schlaff.

Dieses Problem kenne ich persönlich, und wird immer wieder hier diskutiert. Es gibt dafür nur eine Lösung: du musst es locker sehen, darfst dich nicht stressen und ihr müsst es ganz ohne Druck einfach immer wieder probieren, nach der Devise: wenn es klappt, super. Wenn es nicht klappt auch gut, dann eben weiter mit Petting o. Ä.

Das schlechteste was du jetzt machen kannst ist, aus Angst davor das es nicht funktioniert gar nicht mehr probieren.

Im Gegenteil, immer wieder probieren und nicht zu verrückt machen.

Dafür kann niemand was, und es liegt auch nicht daran, dass du sie nicht gut findest.

Sag ihr das. sag ihr, dass Nervosität das Problem ist damit auch sie es versteht.

Und verliert bloß nicht den Spaß daran, auch wenn es erst einmal nicht klappt.

Das ist ein rein psychisches Problem.

c#r)iechha|rlixe


Dein Problem ist wohl, dass Du der Macher sein sollst. Sie will sich auf den Rücken legen und Du sollst los - legen.

Ich denke, das würde sich einspielen, aber Ihr müßt das erste Mal überwinden.

Aus meiner Erfahrung mit kopfbedingten Erektionsproblemen: Mann zurück legen, ihn oral stimulieren mit allen Tricks. Ihn dann schon stoßen lassen und sich möglichst übergangslos auf ihn setzen.

Oder ihn als Zwischenstufe hinknieen lassen und im Mund bewegen lassen, dann möglichst fest an der Wurzel halten und in Reiterstellung weiter. Lange Übergänge vermeiden. Nach ein paar Malen kommt dann auch der Kopf mit.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH