» »

Kein Sex mehr

Mparku(s320x9 hat die Diskussion gestartet


Hallo ich m 33 habe ein grosses Problem ,meine Freundin will keinen Sex mehr sie ist 32 es hat immer gepasst nur jetzt seit Monaten hat sie die Lust verloren warum auch immer , ich habe mit ihr auch schon gesprochen nur sie sagt das sie das nicht mehr intressiert auch andere Männer braucht sie nicht hat sie halt gesagt , es angefangen das sie nicht mehr lutscht und schluckt dann hat sie nur gelutscht und nicht mehr gschluckt musste mir den schwanz zu halten und dann ins papier spritzen und jetzt gibt es gar nichts mehr was soll ich tun ist eine Trennung das beste weil sb ist nicht das ich ewig machen will brauche schönen sex bzw einen geilen orgasmus bitte um Hilfe und Ratschlag

Antworten
Sxu]rfberfxix


Entweder du sprichst mit ihr, ob es für sie OK ist, dass du den Sex ausserhalb eurer Beziehung lebst, oder du trennst dich...

M(arkuxs3=20x9


Das habe ich ihr schon angeboten wie zb bordell gehen um spass zu haben das will sie nicht weil das ist betrügen und das akzeptiert sie nicht trennung istbschwer haben sehr viel durchgemacht und sind sehr lange zusammen gibt es eine andere lösung

Mjarkkus32J09


Kann es sein das sie in den Wechseljahren ist und wenn ja gibt es was was sie dazu anregen würde

S:ur=ferfxix


Überlege doch mal, sie will keinen Sex mehr, du darfst aber auch nicht mit anderen Sex haben, solange du mit ihr zusammen bist..

Welche Lösungen bleiben da? :-/

S[urfe<r(fixx


WEchseljahre mit 32 ist zu früh, aber sie könnte mal ihre Blutwerte checken lassen, Schilddrüsenprobleme können z.B. auch sexuelle Unlust auslösen...

MRarkuksx32x09


Ok also meinst du die Beziehung am besten zu beenden wir sind 6 jahre zusammen

S,urxferxfix


Wenn dir sie kein Interesse hat der sexuellen Unlust auf den Grund zu gehen, ja...

MTarkus3320x9


Es ist echt schwer sich zu trennen ich werde darüber nach denken vielleicht gibts ja noch andere Vorschläge aber ich sag mal danke für deine Worte

K#u|rt


Schon seltsam, einerseits keine Lust mehr auf Sex haben, aber andererseits den Sex als Exklusivitätsmerkmal der Beziehung benötigen ... das widerspricht sich ja schon ein wenig.

Ich denke, wenn Sprechen nichts gebracht hat und sie das nicht als Euer "Problem" sondern nur als Deines sieht, dann hast Du nur die Möglichkeiten

- akzeptieren und treu bleiben

- heimlich fremdgehen

- trennen

Da Mitte 30 noch recht jung ist, wäre mein Rat auch eine ehrliche Trennung.

swensi beMlman


es angefangen das sie nicht mehr lutscht und schluckt dann hat sie nur gelutscht und nicht mehr gschluckt musste mir den schwanz zu halten und dann ins papier spritzen und jetzt gibt es gar nichts mehr

Das klingt etwas, als wenn es mehr um dein Vergnügen ging als um ihr Vergnügen. Was hattest du in der Vergangenheit getan, damit sie auch Freude am Sex genießen konnte? Konnte sie überhaupt den Sex genießen oder hat sie dir eher nur einen Gefallen getan?

E&dehlbeQrth


Der Frauenversteher vor dem Herrn mal wieder. Eine sexuell interessierte Frau findet Tricks einen Mann dazu zu bringen Ihr Lust zu bereiten und merkt nicht erst nach sechs Jahren, daß es nicht passt, sondern würde ihn schon nach einer Woche abschießen, insofern ist seine Freundin einfach nur eine langweilige Tussi. Was soll denn das erst nach 25 Jahren werden?

Mein Rat schieß die Dame in den Wind und gib ihr die Möglichkeit einen sensiblen Mann zu finden. zzz zzz

sGenns!ibedlmaxn


Eine sexuell interessierte Frau findet Tricks einen Mann dazu zu bringen Ihr Lust zu bereiten und merkt nicht erst nach sechs Jahren,

Eine Beziehung ist keine Einbahnstraße. Der TE hätte ja auch irgendetwas mitbekommen können.

Er schrieb jedoch:

es hat immer gepasst nur jetzt seit Monaten hat sie die Lust verloren warum auch immer

Vielleicht hatte sie nie so rechte Lust (auf ihn), vielleicht mochte sie an ihm andere Eigenschaften, so dass sie sich darauf einließ ...

Aber das hätte der TE eventuell mitbekommen, wenn er sensibler wahrgenommen hätte.

gib ihr die Möglichkeit einen sensiblen Mann zu finden

sensible Männer nehmen sehr früh wahr, wenn es nicht passt. Ihr nützt ein sensibler Mann nicht viel, höchstens einer mit geringer Libido oder jemand, der auf sie sexuell sehr anziehend wirkt ...

Mitunter hilft das Absetzen der Pille.

NQanLni77


Standart Frage, verhütet sie hormonell? Also Pille, Hormonspirale, Nuvaring, Pflaster, Stäbchen?

D5aonte


Das klingt für mich, als ob deine Freundin keinerlei Lust mehr auf Sex mit DIR hätte, weil in eurer Beziehung irgend was MASSIV im Argen liegt.

Du solltest heraus finden, mit was sie so unzufrieden ist und was die Ursache für ihre Sexverweigerung ist.

Das scheint mir so eine Art Bestrafung ihrerseits zu sein. Du kriegst von ihr keinen Sex mehr, und wo anders darfst du dir auch keinen holen.

Wenn sie sich tatsächlich weigert, mit dir darüber zu reden, dann bleibt wohl wirklich nur die Trennung.

Du solltest ihr aber in jeden Fall erst mal das Gefühl geben, welches Problem auch immer dahinter stecken mag, gemeinsam mit ihr lösen zu wollen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH