» »

Er hat Schluss gemacht, weil ich ihn angespritzt habe

s?treuOselkxeks hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes Forum,

ich war bisher immer stille Mitleserin, aber jetzt hab ich mich mal angemeldet, weil ich einfach verzweifelt bin. Ich hab gestern Abend etwas angestellt, was mir extrem peinlich ist und deshalb mag ich es nicht mit meinen Freundinnen besprechen, sondern lieber anonym.

Gestern Abend war ich (21) bei meinem Freund (26) und wollten Sex haben. Als er zwischen meinen Beinen war und geleckt hat, war das so schön für mich dass ich mich richtig gehenlassen konnte und da ist es mir passiert, dass ich ihn so richtig ins Gesicht gespritzt habe. Er ist dann richtig sauer geworden und sofort in die Dusche gerannt und schrie mich an, wenn er aus der Dusche rauskommt, soll sein Bett und der Fußboden gefälligst wieder sauber sein, sonst setzt was.

Als ich mich entschuldigen wollte und ihm erklären wollte, dass mir das normalerweise eher selten passiert, schrie er mich an, ich "eklige Drecksau" soll ihn nicht anfassen.

Ich war richtig geschockt und hab alles saubergewischt, die Bettwäsche gewechselt und hab mich tausendmal entschuldigt als er von der Dusche kam. Ich hab mich richtig geschämt.

Er hat mich dann rausgeworfen und sich seitdem nicht mehr gemeldet.

Ich bin richtig verzweifelt und schäme mich so sehr. :°(

Das ist mein absoluter Ernst, mir geht es richtig dreckig seitdem und ich bin nur am weinen.

Was soll ich denn jetzt machen? Ich habe mich voll blamiert.

Antworten
A nton=io VBiva<ldxi


Liebe streuselkeks,

da faellt mir nur eines ein: :-o :-o :-o :-o :-o :-o >:( >:( >:(

Und nicht etwa auf Dich bezogen, sondern auf IHN!!!!

Das geht ja gar nicht!!!

Meine Meinung: Das waere fuer mich das Aufregendste im positiven Sinne, was ich mir nur vorstellen koennte, und ich wuerde zwischen Ueberrascht-Sein, Schmunzeln und Mit-Dir-Erst-Richtig-Loslegen schwanken, wahrscheinlich in dieser Reihenfolge. Und am Ende wuerde ich, nachdem wir es gemeinsam genossen haben, mit Dir wieder in bester Laune Ordnung machen und mich gluecklich preisen, eine so tolle Freundin oder Frau zu haben. @:) @:) @:)

Was lernen wir daraus? - Du brauchst nach meinem Eindruck einen anderen Mann!!!

Alles Gute Dir! :)^

MJerrrPy+Rosxe


Okaaaaayyy...

Ich dachte, Männer lieben es, wenn ihre Partnerin sich richtig fallen lassen kann und im besten Fall noch kommt.

Also, entweder ist er nicht wirklich aufgeklärt, dass er deine Körperfunktion nicht kennt oder er dachte, du hast ihn angepinkelt?

Was anderes fällt mir nicht ein und ehrlich gesagt kann ich da nur den Kopf schütteln.

Wie lange seid bzw. wart ihr zusammen und wie war sonst euer Liebesleben?

jSust_l{ookinxg?


Vergiss den Kerl und seine Reaktion. Klar, klingt unmöglich, aber versuche dich von dieser Reaktion nicht in Zukunft hemmen zu lassen. Übrigens, Bettwäsche und co, die hätte ich bei dem Verhalten sicher nicht gewechselt.

Riool^y


Wie lange seid ihr denn schon zusammen? ":/

Finde diese - seine - Reaktion stark übertrieben. Man kann so eine Situation, auch wenn sie ihm jetzt unangenehm war, auch anders regeln, wenn man vertraut miteinander ist.

Auch erscheint mir, dass er mit der weiblichen Sexualität noch nicht allzu vertraut ist, sonst hätte er zumindest akzeptiert, dass manche Frauen "ejakulieren". Die meisten erfahrenen Männer hätten es genossen und wären vielleicht sogar "stolz" darauf, das in dir auszulösen...

Wenn er sich meldet erkläre es ihm. Wenn er es nicht kapieren will, er deine Sexualität und deinen Körper nicht so akzeptiert wie sie/er ist, dann nimm das als Zeichen, dass es wohl nicht passt zwischen euch.

Aber vielleicht macht er sich auch selbst inzwischen schlau.

R=oolxy


Und dass er dich auch noch beleidigt, geht gar nicht.

Lass dir das nicht bieten.

sktreuyselxkeks


Wir waren erst ein halbes Jahr zusammen und er wusste immer, dass ich ejakulieren kann, aber das passiert eben nicht so oft. Er hat schon gecheckt, dass ich ihn nicht angepinkelt habe. Es war das erste mal, dass es mir beim lecken passiert ist und wenn ich gewusst hätte, dass es ihn so dermaßen ekelt, hätte ich mich niemals so fallen gelassen.

Vielleicht liegt es daran, dass er einen Putzfimmel hat und bei ihm alles sauber und steril zu sein hat.

Aber ich bin der Meinung, dass es beim Sex ruhig mal etwas "dreckig" zur Sache gehen darf. Vielleicht passen wir wirklich nicht zusammen, aber trotzdem, mich hat das richtig verletzt und geschockt :°(

jLusLt_lo@okixng?


Es war das erste mal, dass es mir beim lecken passiert ist und wenn ich gewusst hätte, dass es ihn so dermaßen ekelt, hätte ich mich niemals so fallen gelassen.

Das hier stört mich. Warum bitte sollst du dich aktiv daran hindern den Sex zu genießen? Das ist doch der eigentlich kranke Teil. Ich würde einiges dafür geben mich dabei so fallen lassen zu können.

HFer3zh,aftxer


Wenn frau sich so fallen lasen kann, ist das doch ein Zeichen für volles Vertrauen und Genießen der Zärtlichkeiten. Das darfst Du nicht als deinen Fehler ansehen, Du hast nichts falsch gemacht!.

T7OdFU


Als ich mich entschuldigen wollte und ihm erklären wollte, dass mir das normalerweise eher selten passiert, schrie er mich an, ich "eklige Drecksau" soll ihn nicht anfassen.

Du musst Dich gar nicht Entschuldigen, sondern Dein Freund :°_ :)*

GWar_ou7x8


Wie kann Dein "Freund" nur so reagieren, dass verschlägt mir glatt die Sprache. Ich kenne diesen Moment, denn bei meiner Frau habe ich das auch einmal bisher geschafft. Aber anstatt böse oder verärgert zu sein, nahm ich es eher als Kompliment, denn meine Frau hat wie am Spieß dabei geschrieen und hatte einen Megaorgasmus.

Auch wenn es meiner Frau danach etwas unangenehm am Anfang war, hat sich das sehr schnell gelegt. Denn bei dem Spritzen handelt es sich ja definitiv nicht um Urin.

Das Dein Freund so reagierte kann ich nicht nachvollziehen. Selbst wenn es mehr ist, na und! Beim Sex hat man eben Kontakt mit Körperflüssigkeiten. Wozu gibt es die Dusche und für die Bettwäsche die Waschmaschine?

Dir muss es absolut nicht peinlich sein. Wieso sollte einem ein so toller Orgasmus peinlich sein?

G[aroZu78


Des Weiteren was kann es für einen Mann ein schöneres Kompliment geben, als das sich die Freundin so dermaßen fallenlässt und wahnsinnig abgeht.

Wenn man jedoch einen Putzfimmel hat und alles steril sein soll, ist Sex glaube ich eher unangebracht. Denn beim Sex wird es auf Grund der Körperflüssigkeiten schnell alles feucht und durchaus auch mal schmutzig. Aber gerade das kann doch auch sehr schön sein oder?

KJurxt


Ich kann mich den Anderen nur anschließen.

Du hast nichts falsch gemacht, denn sich beim Sex richtig fallen zu lassen (fallen lassen zu können) ist doch der Sinn.

Da könntest Du genauso von ihm verlangen, dass er sich gefälligst soweit im Griff hat, dass bei ihm nichtgs rauskommt ... weil Du das nicht auf oder in Dir haben möchtest.

So leid es mir tut, aber ich fürchte, dieser Mann ist der Falsche für Dich, denn so wirst Du bei ihm jetzt nie wieder guten Sex haben, aus Angst, es könnte zu viel Flüssigkeit herauskommen.

Such Dir lieber einen, der genaus das bei Dir besonders erregend findet.

Für mich persönlich war es zumindest immer ein besonderes Highlight, wenn ich es bei meiner Frau geschafft habe.

T^OEFxU


Ich hab gestern Abend etwas angestellt,

Du hast gar NICHTS angestellt. Angestellt hat sich Dein Freund.

:)* :)_

C/aroDlaosn,a100


Also die Reaktion von ihm war sicherlich total unangebracht und auch nicht nachvollziehbar. Die meisten Männer hätten das sicherlich völlig gegenteilig gesehen da deine Reaktion ja auch ein Kompliment an seine oralen Fähigkeiten waren. Für mich sollte Sex auch nicht steril und sauber sein. Das mit dem Putzfimmel ist dann schon heftig. Ob es also dann wirklich mit Euch beiden passt solltest Du zumindest überdenken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH