» »

Zwei Vibratoren?

CZardl Sx. hat die Diskussion gestartet


Einer für die Scheide und einer für die Clitoris. 1+1=2. Vielleicht auch ne schöne Spielart? Während sie den einen bedient, stößt ihr Partner mit dem anderen Vib in ihrer Scheide. Je nachdem wie

sie es gerad gern mag, sehr schnell und fest oder langsam. Braucht natürlich Rückmeldung von ihr.

Antworten
m%oon r.axcer


ja und nu ?

CQarll Sx.


ja und nu ?

War nur so ein Gedanke oder auch ne Anregung, hab noch nicht gelesen das jemand 2 Vibratoren benutzt, obwohl es ja eigentlich logisch wäre!

mOovon Fracexr


vielleicht weil das völlig normal ist ?!

e u/le+nspiegxel


es gibt doch...

vibis mit klit-vib. einer für beides. also wenn ich die reaktionen meiner partnerin so deute würde ich es als extase beschreiben ;-D

und schon wieder geld gespart!

CzarlZ Sx.


Eulenspiegel,

dann scheint ja was dran zu sein. Wenn du weniger sparsam wärst, könnten beide Vibs unabhängig voneinander bedient werden! Vielleicht einen Versuch wert?

Der in der Scheide sollte ja stoßen, während der für die Clit vielleicht eher kreisen sollte, oder so :-)

e)ulens*pijegexl


carl

was denkst du denn?? ich bediene schliesslich das teil! und die rotation/vibration ist stufenlos regelbar ;-D

PEsawch4no


Dazu kann ich nur sagen:

[[http://www.sybian.com/sybianindex.htm]]

oder schaut Euch mal unter [[http://www.nobra.de]] im Shop den "Züngler" an.

S=leUdge vHammxer


ja nu?

Hat das nicht jeder schon mal gemacht?

CZasrlm S.


Hmm,

die Vibratoren mit der Clitzunge kenn ich. Die beiden Teile sind halt nicht unabängig voneinander und nur von einer Person zu benutzen.

Meine Anregung und meine Bitte darüber zu berichten, war halt, das man 2 getrennte Vibs benutzt, wobei der für die Clit von der Frau und der Stoßende für die Scheide vom Mann gebraucht wird. Dachte mir, das es doppeltes Vergnügen sein.

Nun ja, wußte nicht das diese Spielart bereits allgemein üblich ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH