» »

Geschenke für Sex????

L.ea2t0x16 hat die Diskussion gestartet


Guten morgen zusammen,

Ich bin etwas unsicher, aber heute Nacht erzählte mir mein beste Freundin, dass sie eine Affäre mit jemandem. Immer wenn sie Sex hatten geht er danach mit ihr Shoppen.

Auch wenn es kein Geld ist bin ich der Meinung das sie sich bezahlen lässt.

Würdet ihr sowas machen bzw was haltet davon ?

Antworten
gteral]d aWus_ wxien


wenn er es freiwillig und gerne macht, bzw wenn es nicht voraussetzung ist, damit sie mit ihm schläft-warum nicht ":/

L#ea20x16


Mache mir einfach sorgen das sie irgendwann auf der Straße steht.

Ich weiß das sie sich nicht zwingen lässt und gerne Sex hat

g!eral%d Paus wOiexn


Mache mir einfach sorgen das sie irgendwann auf der Straße steht. Ich weiß das sie sich nicht zwingen lässt und gerne Sex hat

ich denke, das ist ein wenig weit hergeholt :=o ....warum sollte sie deswegen gleich auf der straße landen ":/

EyvoPluzZzer


Es gibt genug Ehen, die funktionieren nach dem gleichen Prinzip recht gut. ]:D

L=aRuScol)a


so sindse die weiber

jQust_[looNkiXng?


Naja, solange sie nicht ihr Lebensmodell darauf aufbaut wird das

Mache mir einfach sorgen das sie irgendwann auf der Straße steht.

wohl nicht passieren. Sorry, aber das ist echt weit her geholt.

LIaRDucola


jeder von uns steht mal auf der Straße, oder?

NSurixam


Ich finde es eine tolle Geste! :)^

BDuorgmaxn


Es ist ganz einfach.

Männer bekommen von neuen Schuhen blasen. Bei Frauen ist es gerade andersrum. ":/

Bpur8gmxan


Mist....

...Blasen...

rlat'sch


Ich finde das eine vernünftige Überlegung.

Eine Bekannte von mir wurde zur Prostitution gezwungen. Als sie mit der Zeit zu alt wurde, durfte ich miterleben, wie ihr Zuhälter unter anderem in meinem Freundeskreis versuchte, ein frisches jüngeres Opfer anzuwerben. Und das funktioniert genau, wie oben beschrieben. Die langsame Gewöhnung an Geschenke, die dann mit Sex verknüpft werden und zunächst immer größer werden, macht den Schritt zur Prostitution immer kleiner. Bis dann irgendwann Drohungen und Gewalt dazukommen bzw. die Geschenke schließlich ersetzen.

Ein paar meiner Freundinnen haben instinktiv richtig gehandelt und ihm das erste Geschenk vor die Füße geknallt. Anderen musste ich erst die Augen öffnen für das, was da gerade vor sich ging.

Ich will auf keinen Fall behaupten, dass hier derselbe Fall vorliegt. Aber ein bisschen Aufmerksamkeit schadet nicht. Pass etwas auf deine Freundin auf, vor allem aber auch auf dich selbst.

L7ea2\01x6


Danke Ratsch.

Wir haben heute Nacht darüber gesprochen und Sie wird alles beenden ... Zum Glück

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH