» »

Wie weit gehen beim Fkk?

AGuch_qHier5x5


@ math48

@ vezzo

:)^ :)= :)^

m*auImxa


Ja ne is klar. Aber du möchtest uns damit was sagen, oder?

Ja sicher will ich damit etwas sagen, nämlich das es für manche normal ist, aber für andere nicht.

Und das man Rücksicht zu nehmen hat auf andere.

deswegen gebe ich dir auch recht dass die von mir beschriebene Szene an einem öffentlichen Ort auch für mein dafürhalten nicht in Ordnung ist.

Aber egal, macht was ihr wollt, nur erwartet eben nicht dass alle es toll finden, respektiert die Meinungen anderer ohne sie zu werten.

Und jemanden als prüde bezeichnen, der sagt hey für mich nicht in Ordnung weil ich es nicht sehen will, ist eine prsöhnliche Wertung, der person, die man noch nicht einmal kennt.

DuerFaWusxM


Rücksicht

respektiert

WOW, leider muss man aber feststellen das das für sehr viele (nicht nur hier) mittlerweile Fremdworte geworden sind ;-D :=o

FNerxi


In ausgewiesenen FKK Stränden ist Sex glaube ich normal den Regeln nicht erlaubt und nicht erwünscht.

Natürlich ist es geil.

Also am Rand und abends, und wo es keine anderen stört denke ich ist es doch OK.

Natürlich noch mehr wenn andere da Spaß dran haben bei Zusehen oder Mitmachen.

Dann gibt es ja noch die FKK Bereiche an Seen, wo kein offizieller FKK Strand ist.

Da ist dann meistens alles Fick Bereich. :)z

s}enLsibenlmxan


Ja sicher will ich damit etwas sagen, nämlich das es für manche normal ist, aber für andere nicht.

Und das man Rücksicht zu nehmen hat auf andere.

Für deine prüde Moralerziehung kann ich nichts. Es ist nicht nachvollziehbar, warum es schlimm sein soll, wenn ich zufällig Menschen beim Sex erlebe. Sex ist die natürlichste Sache der Welt, einvernehmlich wird dabei niemand verletzt, Menschen haben Spaß und Freude daran- ich kann da keine einzige negative, verachtenswerte Handlung erkennen, außer man ist eben durch verklemmte Moralerziehung im Gehirn gewaschen worden.

Wenn andere Menschen sich an der Freude, dem Spaß und der Freiheit der Mitmenschen miterfreuen würden, anstatt miesepetrig zu beanstanden, wäre die Welt um Meilen glücklicher und stressärmer.

m4ontem4elIoxne


Räume zur Zeit die Sachen weg vor dem grossen Sturm, welcher sich anbahnt.

Meine Nachbarin - so etwa 35, mollig bis fest, vergnügt sich im Pool, aber nicht alleine!

Anscheinend hat sie Freundinnen dabei, alle so etwa im Alter der Nachbarin.

Total sind es 5 Frauen, zwei davon baden oben ohne und ihre Brüste wappen rauf und runter.

Leider konnte ich nicht so lange schauen wie ich wollte....

aber auch so spürte ich eine innere Wärme bei mir aufkommen

O]lDdman6x1


@ Sensibelman,

grundsätzlich bin ich Deiner Meinung. Nur nackt baden hat und sollte auch keine sexuelle Komponente haben. Genauso wie saunieren. Schließlich gehen auch Familien zum FKK Strand. Ob ich nun auch vor Kindern mich nicht verklemmt zeeigen sollte, dass steht doch sehr in Frage.

syensibeplman


Nur nackt baden hat und sollte auch keine sexuelle Komponente haben. Genauso wie saunieren.

Das hat es bei mir auch nicht.

Haypexrion


Ein Beitrag wurde gelöscht

SLlartAi


Das hat es bei mir auch nicht.

Dann verpasst du aber was, ich gehe sehr häufig in die Sauna, aber wenn ich die mit nackten Frauen teilen darf macht es doppelt soviel Spass.

sBpa&tz2x009


also wann ich mir hier meine gedanken mache......Sex am FKK Strand, ist der nicht bewacht.Oder ist ein See gemeint. :-o

Davon gibt es bei mir in der Nähe zwei, wo solche Spiele öfter statt finden. :=o

AMleonlor


Ein Beitrag gelöscht

H+aki


Die Kirche im Dorf lassen

Jan, ich bin absolut deiner Meinung. Es ist schon erschreckend, was man hier für intolerante Äusserungen lesen muss. Verboten ist Sex im Freien grundsätzlich nicht. Ich empfehle den Berufsempörten folgenden Artikel zur Kenntnis zu nehmen:

[[http://www.anwalt.org/erregung-oeffentlichen-aergernisses/]]

Daraus geht sogar hervor, dass ein FKK-Strand NICHT als öffentlich gilt, da er NICHT jedermann zugänglich ist. Wobei für mich klar ist, dass man sich auch an einem FKK Strand rücksichtsvoll verhalten kann und das wären sexuelle Handlungen mitten unter den anderen FKK-lern sicher nicht. Aber eben - es braucht eine Anzeige und einen Richter, der den Einzelfall entsprechend beurteilt. Und das wäre wohl im Fall einer erbärmlichen Anzeige bei, wie der TO schreibt, "auf der Liegewiese am Rand, wo das Gras etwas höher ist einige Paare etwas näher gekommen sind, bevorzugt in den Abendstunden", keine Verurteilung wert.

kfat5er4x9


Meine Frau und ich sind gern an einem FKK-Gelände, allerdings im Urlaub, fern der Heimat.

Da kann sie ihre Bi-Neigung recht gut ausleben. Sie "betrachtet" jene Frau näher, deren Intimbereich ihr gefällt, also ästhetisch aussieht, wie sie selbst meint, und zeigt sich auch dann gerne sehr offen (!).

Wenn sich dann ein Kontakt ergibt, cremen sich die beiden ungeniert gegenseitig ein, wobei die Finger nur dann an bestimmte Stellen wandern, wenn niemand in unmittelbarer Nähe ist.

Oder die beiden ziehen sich weiter in die abgelegenen Dünen zurück...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH