» »

Warum fotografieren junge Frauen sich selbst in Dessous?

K?ur\t


Na offensichtlich bist Du da nicht ganz unbedarft, also ist ja alles gut. ;-)

Ich denke bei mir, und auch bei den meisten anderen Leuten, gibt es empfindlichere Daten, als

Dessousfotos, die es sich zu hacken lohnt.

So ist es ;-)

EKvohlu\zzer


Weil sie es können?

Wahrscheinlich auch, weil sie manchmal keine Ahnung davon haben, wo so ein Foto später überall landet. :=o

W[enzerslaw


@ Evoluzzer

Weil sie es können?

Können tut es jeder ;-D

A(da[msfrrxau


@ Alle

Gegenfrage: Warum geht ein ü60 Mann an einem heissen Sommertag mit Stativ und Digicam in den Wald, trägt dazu in der Tasche noch Damenslips mit sich und kommt nach einer Stunde entspannt und glücklich zurück?

Liebe Grüsse

cBhaxt_Pfaxn


Gegenfrage: Warum geht ein ü60 Mann an einem heissen Sommertag mit Stativ und Digicam in den Wald, trägt dazu in der Tasche noch Damenslips mit sich und kommt nach einer Stunde entspannt und glücklich zurück?

Liebe Grüsse

Adamsfrau

Hallo,getragene duftende geile Slips,oder neue Höschen.

cfhat_1faxn


muss man doch fragen dürfen,um das Thema zu verstehen.

AEdamsAfraxu


@ chatfan

Meist neue, den Duft holt Er sich nachher live! ]:D

Oder wenn ich mitgehe, dann direkt Vorort. ;-)

cXhat_Gfan


naja,so ein live duft hätte jeder gern,

aber woher nehmen wenn nicht stehlen,

A|dams/fraxu


@ chat_fan

Nach fast 30 Jahren ist es noch immer spannend zusammen zu sein.

Gerade im Sommer sind die Düfte wegen des Schwitzens besonders attraktiv. ]:D

c@hatu_faxn


ok ,mag ja sein,er oder sie,du

R+ajMQexrcwhanxt


Früher konnte man keine Fotos machen, ohne sie zum entwickeln bringen zu müssen.

Da war einem bewusst, dass es Fremde sehen können/würden und das machte man dann nicht so oft

Komisches Argument. Die "Öffentlichkeit" in Gestalt des einen Laborhansels, der das Bild ausbelichtet, soll abschreckender wirken als die potentiell unbegrenzte Öffentlichkeit des Internets? Ich glaube, es geht eher darum, dass früher halt die Bilder in irgendeiner Schublade gelandet sind und sie kaum jemand gesehen hat. Und schon gar nicht unmittelbar kommentiert, selbst wenn explizit für öffentliche Verwendung fotografiert wurde. Der Ausstellungsbesucher, Foto-/Bildband-/Posterkäufer hat sich wohl eher selten die Mühe gemacht, die Kontaktdaten des Models rauszusuchen und ihm ein "geiler Arsch" zukommen zu lassen. Heute schreiben 100 Leute gerade das unter ein Facebook-Bild. Manche Menschen ziehen aus solchem Feedback Selbstbewußtsein und Bestätigung.

wLurlQitzer5x6


Adamsfrau

(länger) getragene Höschen haben ganz persönliche Duftnote!

:)^ :)=

Abda^msfrxau


@ wurlitzer56

Wenn man in der Sonne schwitzen tut, dann braucht es keinen Slip um einen tollen Duft zu erhalten ]:D .

wvurlit)zer5x6


Da hast vollkommen recht. aauch der Abdruck der verschwitzten M..... im Höschen ist auch was anregendes. ]:D

G7eist/luft


Früher war es üblich das man seine Filme beim örtlichen Fotografen oder beim Drogisten abgab und diese die Filme auch selbst entwickelten. Damit kannte man den Menschen der die Bilder wirklich zum ersten mal sieht. Dabei ist die Hemmschwelle für freizügige Fotos größer. Auch dauerte die Entwicklung einige Zeit und man konnte von der Veröffentlichung Abstand nehmen. Auch war das veröffentlichen von Bildern ja auch noch sehr viel schwieriger als Heute. Zudem Fotografierte man ja auch weniger. Ein Film auf denen die Weihnachtsfotos und die Bilder vom Sommerurlaub zu finden waren war ja nicht ungewöhnlich, und das bei 8,12 oder 16 Bilder je Film, jede Aufnahme war recht teuer.

Später dann als sich die Großlabors etabliert hatten war die Entwicklung weitgehend Automatisiert, und diejenigen die die Bilder noch sahen hatten es täglich mit tausenden Bildern zu tun, ohne diese Bilder einzelnen Personen zuordnen zu können. Aber immer noch war das veröffentlichen von Bildern nicht ganz einfach.

Heute kostet eine Aufnahme so gut wie nichts mehr und kann auch automatisch sofort veröffentlicht werden. Damit ist quasi ständig die Gelegenheit gegeben und es fehlt die Zeit zum Überlegen ob eine Veröffentlichung sinnvoll ist oder nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH