» »

Auf was kommt es eigentlich noch an?

M}err)yRoxse


Mensch, du lässt dich wohl immer noch von deiner ehemaligen Flamme runtermachen oder?

Würde ich noch immer die Beschimpfungen von meinem ehemaligen Schwarm meiner Teenie Zeit im Kopf hätte, wäre ich auch ein Jammerlappen.

Aber das bin ich nicht. Und auf solche Leute gebe ich nichts, die nicht meinen Wert erkennen. Dann eben nicht.

Nur mal so: Mein Freund ist weder Jurist noch Mediziner, hat einen anstrengenden Job mit ungünstigen Zeiten, verdient keine Millionen, ist auch knapp über 1,70m, kein typischer Frauenschwarm optisch und hat keinen Adonis Körper. Es war definitiv nicht Liebe auf den ersten Blick.

Und weißt du was?

Das ist mir unwichtig!

Ich liebe ihn für seinen Humor (so hat er meine Aufmerksamkeit bekommen), sein ehrliches Interesse an meiner Person, seine liebenswürdige Art und sein Selbstbewusstsein. Er behandelt mich wie eine Prinzessin (übertrieben gesagt).

Und das ist das, was zählt!

Würde ich auch in falschen Ecken suchen, würde ich wahrscheinlich auch rumheulen, dass alle guten Männer vergeben sind. Oder dass Männer nur mit einem spielen.

Oder nichts Ernstes wollen.

Die Liste ist fast endlos.

Aber so was wie Tinder würde ich nicht nutzen.

Meine 2 Cents.

Und sorry, aber dein Ton wird langsam ziemlich unangenehm. :(v

tQänze}r2x1


Ja ich weiß dass Frauen auf Arschlöcher stehen, die sie scheiße behandeln. Das gibt denen den Kick. Ekelhaft! Ich finde Frauen ehrlich gesagt nur noch ekelhaft und abstoßend.

Was ich gelernt habe?

Frauen sagen immer das Gegenteil, was sie eigentlich wollen. Partner die "sie lieben wie sie sind". Das ist der höchste Bullshit auf Erden. Frauen geben immer das Gegenteil vor, was sie eigentlich sind.

Frauen wollen gar keine lieben, netten Partner. Frauen wollen Drecksäue, die sie scheiße behandeln und betrügen. Dann kommt immer die Ausrede "aber wenn er gut drauf ist, ist er so ein lieber Mensch".

@ cardigan

Man wird abgewiesen wenn man mit 21/22 noch Jungfrau ist. Ganz klar.

t,än~zerx21


@ merryrose

Dann sind du und dein Freund wohl die 1% Ausnahme! Das ist gut. Oder kennst du noch welche wo es genauso läuft bei euch? Kennst du noch außer dir solche Männer oder Frauen? Wohl eher nein.

Nein, das war mir da an den Kopf geworfen wurde, war das eine Mal zuviel inzwischen.

Und nochmal: Wo soll man denn bitte suchen? Wie schön erwähnt ist es in dieser Universitätsstadt überall der gleiche Dreck. Egal wo du oder Mann hingeht.

ceardigxan


Ja ich weiß dass Frauen auf Arschlöcher stehen, die sie scheiße behandeln.

Man muss sie nicht gleich scheisse behandeln! Aber zeigen, dass man eine starke Persönlichkeit ist, zieht bei Frauen halt mehr, als wenn man nur Schwäche zeigt.

Man wird abgewiesen wenn man mit 21/22 noch Jungfrau ist. Ganz klar.

Bindest du das denen noch auf die Nase oder was? ":/

Noch was anderes:

Du hast in einer Antwort was geschrieben von "das sind Argumente von jemandem der nicht weiss wie das ist". Muss ich dir teilweise recht geben. Wenn man immer auf der Gewinnerseite des Lebens ist, weiss man nicht, wie es ist, zu verlieren. Deshalb kommt hier eine Aussage von jemandem, der es weiss: Ich hatte in deinem Alter (bin inzwischen 37) auch meine liebe Mühe mit Frauen. Die tollen Frauen wollten mich alle nur als Kumpel, einzig die weniger attraktiven und moppeligen bekam ich ab. Und das, obschon ich nicht der hässlichste war. Aber ich hatte ein ähnliche Negativmuster in mir drin wie du. Was wohl der Grund für alles war... denn als ich das eines Tages angefangen habe zu ändern... kamen die Frauen hinterher beinahe massenweise!

t!än*zer(21


@ cardigan

Das brauchst du nicht sagen. Das fragen die, oder merken es wenn du es nicht bringst.

Und genau sowas müsste ich später mal behandeln und das schaffe ich nicht. Ich werde nach meinem Abschluss nie einen Fuß in die praktische Medizin setzen.

@ alle

Hütet euch bloß vor so einem Scheißarzt wie mir später. Wirklich. Ganz ehrlich. Ich bin sozial unfähig und Abschaum.

cIardkigaxn


Das brauchst du nicht sagen. Das fragen die, oder merken es wenn du es nicht bringst.

Arbeite an deinem Selbstbewusstsein und deinem Selbstvertrauen, dann wird das schon!

Hütet euch bloß vor so einem Scheißarzt wie mir später. Wirklich. Ganz ehrlich. Ich bin sozial unfähig und Abschaum.

Sorry aber du brauchst dringend Hilfe!

Ich bin raus aus diesem Faden, wird mir langsam zu unheimlich...

I?nkWog


das kommt mir hier alles extrem bekannt vor. Hatten doch erst vor ein paar Monaten so einen thread von jemandem, der am Ende gesperrt wurde weil die Ausdrucksweise irgendwann unter aller sau war.

Ich erkenne hier einige parallelen: der übermäßige Frust bei einem alter knapp über 20, dass Frauen an der Uni mit schlampen sind, mit knapp über 20 wäre der Zug eh schon abgefahren etc.

Bist du das?

Falls ja, was willst du mit diesem neuen thread erreichen? Beim letzten warst du ja auch Beratungsresistent ohne ende.

Oder willst du nur einfach mal deinen Frust los lassen?

I4nkoeg


Du warst doch hier kürzlich schon mit einem anderen Nick angemeldet... %-| Derselbe Frust, Alter paßt auch, dieselbe Schreibweise.

Davon, daß Du Dich hier ausläßt, wird es auch nicht besser. Und egal was hier irgendwer schreibt, ist Dir doch eh egal. Denn die Welt ist ungerecht, die Frauen sind alle schlecht - nun ja, so wird das ganz sicher nichts...

Schokoladensüchtige

Ich wusste doch, da war was ;-)

tpä\nzerx21


@ Inkog

1. Habe ich das Wort "Schlampe" nicht erwähnt, sondern nur "Dreck in meiner Universitätstadt". Das bezieht sich nicht auf Frauen, sondern allgemein auf die gesamte schlimme Menschheit hier.

2. Wie schon oben erwähnt, habe ich mich vor einem Monat wegen einer üblen Geschichte angemeldet. Ich weiß nicht was für Parallelen du ziehst aber vielleicht bestärkt mich das, dass es anderen wohl auch so geht und nicht alles so falsch ist.

3. Ich bin nicht beratungsresistent. Es gab ja auch bisher nur eine klare Aussage von einer Frau, wo meinte es sei kein Problem. Ansonsten sehe ich vor allem mein Umfeld und das deckt sich halt so gar nicht, was immer in diversen Foren geschrieben wird.

4. Es ist leider so, dass du Frauen heutzutage charakterlich in die Tonne klopfen kannst und mit dieser Meinung stehe ich nunmal leider nicht alleine da.

t.änzker2x1


@ Inkog

6. Die Aussage "Zug ist abgefahren" ist ein allgemein bekanntes, deutsches Sprichwort was in allen gesellschaftlichen Kreisen früher oder später mal verwendet wird. Es mag da durchaus Parallelen geben, wenn jemand einen ähnlichen Satzbaustein verwendet. Schließlich ist man ja der deutschen Sprache mehr denn weniger mächtig, wenn man sich hier anmeldet.

7. Decken sich die Aussagen, die hier getroffen werden so gar nicht mit dem "real life". Deshalb mag ich vielleicht etwas beratungsresistent rüberkommen (ist ja für Scheißärzte allgemein bekannt, dass die sich null sagen lassen die "Götter in Weiß"). Leider deckt sich das null oder die Teilnehmer hier wohnen auf einem anderen Planeten.

I?n)kxog


Jaja, Hab mittlerweile den kompletten thread gelesen und bin mir zu 99% sicher: du bist das.

Oder du bist sein Zwillingsbruder.

Ich weiß noch ganz genau wie das in deinem letzten thread war. Du willst nichts von den Leuten hier hören und nur deinen Frust raus lassen.

Das geht ja auch jetzt schon wieder hier in diesem thread los.

Daher bin ich hier jetzt raus und kann dir auch nur den Rat geben, der bereits genannt wurde: das ist nicht mehr normal, such dir Hilfe.

PS: ich hatte meinen ersten Sex mit 23. Wäre ich so drauf gewesen die du, dann wäre ich wahrscheinlich heute noch jungfrau.

DSanDte


Also, ich fasse mal zusammen:

Ganz offensichtlich steckst du voller Selbsthaß. Schon mal keine gute Voraussetzung.

Dann bist du mal an ein paar bescheuerte Weiber geraten (das passiert jedem Mann mal, glaube mir),

die dich übel beschimpft haben (vermutlich waren sie zu feige die wahren Gründe zu nennen).

Nicht schön, zugegeben, aber nichts was einen aus der Bahn werfen sollte.

DU hast das dummerweise persönlich genommen, und nun kommt zu deinem gefestigtem Selbsthaß noch eine gute Portion neu erworbener Frauenhaß dazu.

Sorry, und da wunderst du dich, dass es mit den Frauen nicht klappt?

Des weiteren frage ich mich, was du eigentlich willst?

Zum einen scheinst du frustriert, weil alle um dich herum nagetierartig rumbumsen und bedeutungslosen Sex haben, nur du nicht,

gleichzeitig willst du aber "die Richtige" finden - was ungleich schwerer ist als nur eine zum gelegentlichen Poppen zu finden.

Wenn du aber auf die Richtige warten willst, dann kann dir doch egal sein wie viel emotionslosen Sex die anderen haben?

Oder ist das nur eine Ausrede, weil du selber auf die Schnelle nichts zum Vögeln aufreißen kannst?

Dass du jetzt noch zusätzlich in einem Meer von Selbstmitleid ertrinkst, dich aber gleichzeitig über alle anderen stellst (alle Scheiße außer mich...), und alle anderen als oberflächlich, fies, gemein, usw, usw hinstellst..... Sorry, wenn du das nicht änderst, dann ist dein Zug wirklich schon abgefahren.

Einen Tipp habe ich, und das meine ich völlig ernst und in keinster Weise beleidigend: Mach eine Therapie.

IWnkxog


Bin übrigens mittlerweile 30 ;-)

tBä^nzer2x1


@ Inkog

Ne Therapie mit so einem Mediziner-Psychiater (ich hasse wirklich Mediziner wie der Teufel das Weihwasser) macht mich dann zum Megastecher. :)=

Ja, eigentlich würde ich gerne auf die Richtige warten. Problem ist nur: Der Richtigen muss man im Bett was bieten und die Richtige will befriedigt werden. Kannst du das nicht oder findet die Richtige raus, dass der ach so geile Mediziner (deshalb würde mich ja die Richtige nehmen, weil ich Kohle scheffeln kann und ein prima Versorger mit Jobsicherheit bin) noch jungfräulich ist und im Bett nix taugt, dann fällt der Richtigen ein, dass ich doch nicht ihr "Traummann" bin und eine Woche später sieht man die sogenannte "Richtige" mit einem anderen.

Das ist das Horrorszenario und das wird passieren, weil ich der "Richtigen" nix bieten kann.

M1errdyRo9se


Zu deiner Frage, wo man die potentiell richtigen Leute findet: Überall.

Beim Einkaufen, aufm Nach-Hause-Weg, über Freunde/Bekannte, im Internet (aber bitte nicht auf unseriösen Seiten, sondern Seiten, die das Hobby teilen), auf Arbeit, im nächsten Café,...

Mach einfach nur die Augen auf!

Ansonsten kann ich Dante nur Recht geben.

Sag mal, was willst du eigentlich?

Willst du von uns ne Bestätigung, dass du so wie "die anderen" rumvögeln sollst, damit du nicht schlechter als die anderen bist? Damit du dann der Richtigen was bieten kannst?

Willst du hören, dass alle Frauen nur Womanizer wollen?

Was willst du ???

Hör endlich mit deinem Selbstmitleid und Menschenhass auf!

Und noch einmal: Es ist NICHT deine Jungfräulichkeit, die Frauen abschreckt, es ist deine Art und deine Einstellung!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH