» »

Auf was kommt es eigentlich noch an?

t6änz%er2x1


@ MerryRose

Natürlich schreckt die Jungfräulichkeit ab. Wenn du die Richtige nicht zum Quieken bringst wie ein Ferkel, dann ist die unbefriedigt, schlecht gelaunt und bissig wie eine Kanone.

Natürlich wurde ich schon abgelehnt weil man "mit jemand nicht zusammen sein könne wo alles was dazu gehört nicht gut ist". Klar, ist das schon passiert und es wird wieder passieren.

Ich hatte ja lange keinen Hass auf die Menschheit hier, aber inzwischen regt es mich nur noch auf. Und ich hasse verdammt nochmal meinen späteren Job und ich hasse diese Mediziner, weil ich Menschen nicht mehr ausstehen kann. Deshalb verschwinde in den Laboren der Pharmaindustrie oder als Medikamentenvertriebler wo ich um Gottes Willen keine Menschen groß sehen muss. Ich tauge als Arzt eh nichts, sieht man doch.

Wenn man mal die Richtige mit Ü25 trifft und man ist dann immer noch ungevögelt, dann ist die Richtige ganz schnell wieder weg.

t*älnzexr21


Mediziner = Fuck your life to save others.

MLe\rryRoxse


Es ist doch egal, ob man erfahren ist, oder nicht. Bei einem neuen Partner muss man quasi eh von 0 anfangen, da jeder Mensch andere Vorlieben hat.

Und auch bei einem neuen Partner ist man aufgeregt und nervös.

Jemand, der dich nur nach deinen Bettqualitäten beurteilt, kannst du in die Tonne kloppen. Solche Leute sind nur auf Bettgeschichten aus.

Natürlich muss man kompatibel sein, aber das zeigt sich mit der Zeit.

Und es gehören immer 2 Leute dazu. Der Mann kann rammeln wie er will, wenn Frau sich nicht fallen lässt, ist es auch nicht schön für sie.

Und wer sagt, dass du nur Mediziner werden kannst?

Vielleicht kannst du dich umbilden und dann nen anderen Job machen. Fessel dich nicht selbst!

Du bist selbst für dein Leben verantwortlich!

M?a4nn67420Z00


Hey Tänzer21,

Schon interessant welcher Erfahrungen du gemacht hast oder dir vorstellst, wie eine Erfahrung ablaufen könnte.

Schon als kleines Kind, etwa 1 Jahr alt, habe ich eine Erfahrung fürs Leben gemacht: Ich musste laufen lernen...

Man fällt hin und steht wieder auf! Irgendwann läuft man dann...

Ich habe nie einen Marathon gelaufen. Aber ich laufe heute noch ]:D

Genauso war es mit dem Fahradfahren lernen, und, und...

Das Prinzip: Try and Error ;-)

So lernt man auch die Liebe kennen @:)

Ob du später praktizierender Arzt wirst oder nicht spielt hier keine Rolle !!!

Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun!

Jeder, absolut jeder muss bei den Grundfunktionen seine Erfahrungen sammeln und das Beste daraus machen!

m{inim@ixa


@ Tänzer

Schau doch mal in den Faden "Einsamkeit/Frust eines Studenten". Damit ließe sich das Ganze hier drastisch abkürzen, denn ich bin mir sicher, du erkennst dich in diesem Faden wieder.

Deine Zurückhaltung bzgl. deiner Ausdrucksweise beginnt bereits zu bröckeln, dein Benehmen wird zunehmend abstoßend, die Frage, was du hier eigentlich willst, beantwortest du nicht, gebetsmühlenartig wiederholst du Sachen, die zumindest ich nicht mehr lesen mag, und alle Frauen sind sowieso schuld. Ist ok, ist eben dein Standpunkt. Behalte ihn und werde glücklich. Long story short: Ich bin raus.

D}a{nte


Äh, mal eine Frage:

Warum bist du denn so sicher, dass du eine Niete im Bett bist?

Wer, hat das gesagt, wie oft und warum?

So wie ich das sehe, gibt es zwei Möglichkeiten:

a) Die Tusse(n) wollte dich einfach nur fertig machen, und hat es geschafft.

Sagt aber über deine Qualitäten im Bett nichts aus.

b) Du bist wirklich eine Niete im Bett. In dem Fall kann man das trainieren. Auch ohne Sexpartner.

Aber 90% was einen Mann "gut im Bett" macht sind nicht, wie gut sein Pimmel steht, sondern wie einfühlsam und phantasievoll der Mann ist und wie gut er auf seine Partnerin eingehen kann.

Du hast zwei Hände, einen Mund und eine Zunge. Das reicht schon für einen tollen Liebhaber.

Und herrrje, du musst doch nicht der ersten Eroberung auf die Nase binden, dass du noch Jungfrau bist.

Sag halt einfach "wenig Erfahrung", dann freut sie sich dass du kein Aufreißer bist.

Dcanste


Ist ok, ist eben dein Standpunkt. Behalte ihn und werde glücklich.

Besser wäre: Bleibe unglücklich. Aber minima hat Recht!

Jgam@ie-El5liot


Ich als Frau bin ebenfalls 21 und noch Jungfrau, auch ich habe schlechte Erfahrungen mit Männern machen müssen, weil ich nicht gerade der sozialste Mensch bin. Aber anstatt die ganze Menschheit und jeden Mann zu verfluchen gebe ich nicht auf. Ich würde es sogar sehr begrüßen, wenn ich jemanden hätte, der auch noch Jungfrau ist und mit dem ich all' diese Erfahrungen zusammen machen und lernen könnte. Mich turnt der Hass in dir tausend mal mehr ab, als es mangelnde Betterfahrung je könnte!

I[nkoxg


Schau doch mal in den Faden "Einsamkeit/Frust eines Studenten". Damit ließe sich das Ganze hier drastisch abkürzen, denn ich bin mir sicher, du erkennst dich in diesem Faden wieder.

Das ist sein thread, er hat diesen neuen Nick weil er gesperrt wurde. Ist doch eindeutig...

L#iesielottex40


Wenn du die Richtige nicht zum Quieken bringst wie ein Ferkel

Ok...spätestens jetzt ist es KEIN DejaVu mehr.... ;-D ]:D

m3inimzixa


@ Inkog

ist doch eindeutig

Da bin ich ganz bei dir. :)z

du erkennst dich in diesem Faden wieder

sxensiqbelman


Ich meine, ich hab Hobbies, kann reden, hab Geschmack und Stil, sehe auch nicht hässlich aus. Ich weiß was ich im Leben will,

Genaugenommen fehlt dir nur "Arsch in der Hose".

t@ä{nzexr21


@ Jamie-Elliot

Klar brauchst du dir keine Sorgen machen. Für euch Frauen gibt es immer jemand der euch den Himmel auf Erden besorgt außer ihr geht ins Kloster und entscheidet von sich aus "kein Sex" oder wollt es einfach nicht. Bei dir mache ich mir null Sorgen. Euch Frauen fallen Beziehungen in die Hände und Männer in die Hände, du wirst spätestens dieses Jahr noch entjungfert, glaub mir.

@ sensibelman

Ne, den hätte ich schon. Nur Frauen stehen nicht auf fleißige Typen die was aus ihrem Leben machen wollen. Aber das ist mir egal. Ich schmeiße diesen Medizinerdreck eh hin. Ich kann das nicht mehr. Schon das pure Betreten des Gebäudes macht mir aggressiv. Ich will nur noch weit weg von dieser Universität und weit weg aus dieser beschissenen Stadt mit diesen blöden Menschheit. Soll jemand anders sich um das kranke Balg kümmern, aber nicht ich. Ich arbeite mit nicht Tod für irgendwelche menschliche Deppen später.

Werde ich auch ein Gelegenheitsjobber, Disco-Junkie und es wird brilliant laufen.

tKänz?er421


Und wie oft, soll ich noch sagen dass ich keinen Doppelaccount habe. Ich habe ich mich vor einem Monat wegen einer total kaputten Tussi hier angemeldet. Aber die war halt das eine Mal zuviel. Das hat bei mir das Fass zum Überlaufen gebracht. Ich weiß bis heute nicht, was ich der getan hab.

Naja, die Gute studiert auch Medizin. Aber ich höre auf mit diesem Scheiß. Das macht mir nur noch aggressiver später die kaputte Menschheit behandeln zu müssen.

tfänGzer21


Wo sind denn die jungen Frauen hier, die jetzt bestimmt sagen "Ach nicht schlimm"? Kommt doch raus aus eurem Versteck oder traut ihr nicht zu sagen, dass es sehr wohl ein Problem ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH