» »

Kann der Penis wieder wachsen?

D]arus hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe von ca 10 Jahren (15) mein Penis abgemessen. Ich kam damals auf ca. 14-15 cm. Einige Jahre später kam ich nur noch auf ca 12-13 cm. Über die Jahre habe ich zugenommen, wiege jetzt mit 25 bei 1,75m ca 90 kg. Mittlerweile sind es bei mir nur noch 9 cm. Immerwieder habe ich gelesen, dass es durch die Gewichtszunahme dazu kommt, dass der Penis schrumpft. Ist der ganze Vorgang denn aber nicht auch rückgängig machbar indem ich z.B. 10-15 kg abnehme? Hat da jmd von euch schon ähnliche Erfahrung gemacht? Will mir nicht ausmalen wie es bei mir mit 30 wird.

Viele Grüße

Darus

Antworten
DQaFntxe


Dein Penis kann nicht schrumpfen, und er wird auch nicht wachsen.

Allerdings ist dein Penis an deiner Bauchdecke (den Bauchmuskeln) angewachsen. Wirst du zu dick, so wird auch die Fettschicht an deinem Bauch dicker. Dein Penis wird also kürzer, weil dann ein Teil deines Penis' unter der Fettschicht liegt.

Je dicker du wirst, umso mehr von deinem Penis ist unter der Fettschicht, umso kürzer ist der Rest, der noch raus schaut.

Nimmst du ab, wird die Fettschicht wieder dünner, und dein Penis, bzw, der Teil den du sehen kannst, wird wieder länger.

Dein Penis bleibt immer gleich lang, nur der Teil, den du sehen, bzw "benutzen" kannst, ändert sich.

Wenn du abnimmst, wird nicht nur dein Penis wieder so lang wie früher, auch deine Kondition beim Sex und deine allgemeine Gesundheit wird besser. Dein Erfolg bei Frauen sicher auch. Sind das genug Gründe um abzunehmen? ;-)

Knurxt


Allerdings ist dein Penis an deiner Bauchdecke (den Bauchmuskeln) angewachsen.

Die Haltebänder sind am Schambein angewachsen und nicht an den Muskeln, aber ansonsten stimmt der Rest.

Ich kam damals auf ca. 14-15 cm

Mittlerweile sind es bei mir nur noch 9

wiege jetzt mit 25 bei 1,75m ca 90 kg.

Bei den Körpermaßen würde ich behaupten, dassn da keine 6cm Fett auf dem Schambein gewachsen sein können.

Bei mir ist das Verhältnis ehr noch ungünstiger, aber mehr als 2cm Fett sind da nicht auf dem Schambein.

Aber das kannst Du ja recht einfach feststellen, weil sich das Fett direkt am Penisschaft ganz gut eindücken lässt (bei mir ist das zumindest so)

Es gibt aber eine Krankheit, die zur Verkrümmung des Penis führen kann (siehe [[https://de.wikipedia.org/wiki/Penisdeviation Penisdeviation]] vielleicht kann es ja auch (in seltenen Fällen) zu einer gleichmäßgen Schrumpfung führen.

Ich fürchte aber, dann ist das nicht rückgängig zu machen.

Einzig das Fettpolster auf dem Schambein kannst Du durch Abnehmen dünner bekommen und dadurch wieder etwas mehr sehen/bekommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH