» »

Bin ich Süchtig?

P/empas1U93x4 hat die Diskussion gestartet


Hallo ich bin 40 Jahre alt (auch leider stark übergewichtig) und mache es mir sehr oft am Tag. Ich lebe alleine und kann daher problemlos P*rnos schauen, weil diese mich sehr anmachen. Bin ich süchtig? Hab mal gezählt.. es liegt so bei 10-15x.. am Tag :-x

Antworten
sSensibFelmxan


[...]

Vielleicht diese Woche nur zuviel [[https://de.wikipedia.org/wiki/Nymphomaniac Nymphomaniac]] im ZDF geguckt?

Bin ich süchtig?

Eine Sucht beginnnt, wenn es die Gesundheit stärker schädigt oder die Erledigung der wichtigen Alltagsdinge (Essen, Trinken, Schlafen, Arbeiten, Einkaufen, ...) nicht mehr ermöglicht oder stark behindert.

jRust_lBoloking?


[(...) Bezug auf gelöschte Inhalte]

TE

Kannst du aufhören?

P,ytwhonsixst


Essen und Sex wirken beide auf das Belohnungszentrum. Insofern ist da ein Zusammenhang wahrscheinlich. Und das Belohnungszentrum ist der Schlüssel zur Sucht.

Just_looking hat eine entscheidende Frage schon gestellt: Kannst du aufhören? Also: kann du es kontrollieren? Kannst du einfach mal sagen: So, morgen keine Pornos und nur 2x SB.

Bei 10-15x Selbstbefriedigung am Tag ist das ungefähr 1x die Stunde, wenn etwa gleichverteilt. Wenn du das nicht kontrollieren könntest, dann müsstest du auch auf Arbeit, beim Arzt, in der Schule, im Bus, im Auto, etc. dir irgendwie Möglichkeiten schaffen (halt dauernd auf die Toilette rennen oder verdeckt in anderen Situationen). Was dein Leben ganz sicher einschränken würde. Auch die Pornos wären auf Arbeit problematisch.

Falls es nur dann kommt, wenn du allein zuhause bist und Langeweile hast, dann weißt du ja, was du machen könntest. Einfach weniger Pornos schauen und dir andere Freizeitbeschäftigungen suchen. :-)

Insofern: ich halte es schon für ratsam, das mal von psychiatrischer Seite untersuchen zu lassen und Rat einzuholen, wenn sich das nicht nur auf einzelne Tage konzentriert, sondern tatsächlich ein Dauerzustand ist. Denn dann müsste doch auch ein gewisser Leidensdruck kommen. Hast du den? Schränkt die Selbstbefriedigung dein Leben ein?

j:ust_lfookiWng?


Pythonist, die TE bekommt Harz4, also Arbeit,... ist wohl kein Problem.

P/ythYonisxt


Auch mit ALG II kann sie sich was dazuverdienen.

Ich würde halt mal einbeziehen, dass die SB/Pornokonsum ja auch quasi der Verhinderungsgrund für Arbeit sein kann. Entweder für eine ergänzende Arbeit oder für eine Regelarbeit. Vielleicht auch Kündigungsgrund vorher.

Ich finde, das sollte sie mal gedanklich für sich abklopfen. Sollten solche Gründe (SB oder Pornokonsum verhindert Arbeitsaufnahme) dazukommen, wäre es meiner Meinung nach ein starkes Indiz für ein Suchtverhalten. Und nicht nur eine Laune der Natur, die halt bei der einen Frau so ist und bei der nächsten Frau anders.

TPOFxU


Ich schon sehr viel, aber wenn es Dir Spaß macht, dann ist es doch gut :-) @:)

PJemgpas19c34


Also ich muss ehrlich sagen ich kann es so gut wie gar nicht kontrollieren es ist wie ein Kribbeln und dann muss ich es einfach tun :( Sogar wenn mal Jemand bei mir zu Besuch ist muss ich es tun..

P"ythoYnist


Also ich muss ehrlich sagen ich kann es so gut wie gar nicht kontrollieren es ist wie ein Kribbeln und dann muss ich es einfach tun :( Sogar wenn mal Jemand bei mir zu Besuch ist muss ich es tun..

Ja, solche Situationen meinte ich. Genau diese mangelnde Kontrollierbarkeit deinerseits finde ich ist ein Punkt mehr, der eher für ein Suchtverhalten (aus innerem Zwang, gegen den eigentlichen Willen) und nicht für ein Wunschverhalten (aus innerem Wollen und Wunsch, aber auch verzögerbar oder später realisierbar) spricht.


Mehrere Off-topic-Beiträge entfernt.

e&lek@trtoboi


Wenn du Pornos brauchst für die Stimmung und den gleichen Effekt wie SB OHNE Pornos - dann wird es kritisch.

Auch wenn du nicht mal eben für 30 Tage drauf verzichten kannst, ist das ein deutliches Indiz für Abhängigkeit.

Alter oder Gewicht sind da mMn irrelevant.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH