» »

Sex schlecht fürs Herz?

Swoilb`lad^e hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Ich hab neulich einen Artikel (ja, die BILD :=o ) gelesen, wo drin stand, dass Sex selbst für junge und gesunde Menschen zum Herztod oder Schlaganfall führen kann. Grund dafür ist zum Beispiel, dass Arterien im Gehirn durch den hohen Blutdruck und Puls platzen oder sich Ablagerungen lösen können.

Auch kann das Herz überlastet werden.

Ist euch da was bekannt? Irgendwie doch eine beängstigende Vorstellung.

Wobei ich denke, dass das bei mir mit 23 Jahren eh noch kein Thema sein sollte - hoffentlich ":/

Ich war immer davon ausgegangen, dass Sex gut für die Gesundheit ist.

Antworten
YzoCurfazvorixte


Hallo Soliblade,

typisch Bild, schreibt viel Unsinn, aber auch ich lese sie gerne. Natürlich gibt es bei wenigen Menschen Aneurysmen (Arterienerweiterungen) im Gehirn, die bei Belastung platzen können, ist aber eher selten. Die können aber bei allen Belastungen (auch bei Sport und beruflichen Anstrengungen, Sex speziell ist hier nur angegeben, damit viele Leute die Bild kaufen) platzen und zu einer Hirnblutung führen. Die Aneurysmen gibt es auch bei jungen Menschen. Das Leben ist und bleibt ein Risiko, kein Mensch weiß, ob er irgendwo ein Aneurysma hat. Ansonsten ist Sex, wie jede andere körperliche Betätigung sogar sehr gesund fürs Herz und sogar wichtig. Kardiologen empfehlen regelmäßigen Sport. Also kannst du mit deinem Partner/deiner Partnerin weiterhin ohne Angst sooft du willst in die Horizontale gehen. Viel Spaß dabei.

LG

sjensei-belm5an


wo drin stand, dass Sex selbst für junge und gesunde Menschen zum Herztod oder Schlaganfall führen kann. Grund dafür ist zum Beispiel, dass Arterien im Gehirn durch den hohen Blutdruck und Puls platzen oder sich Ablagerungen lösen können.

Regelmäßiger Sex wirkt zunächst erst mal vitalisierend und das Herz- Kreislaufsystem stärkend.

Für untrainierte Menschen mit geringer Fitness oder Menschen mit Herz- Kreislaufproblemen, kann es zu leicht erhöhten Risiken kommen (die Wahrscheinlichkeit ist dennoch extrem gering). Das ist aber für untrainierte oder wenig fitte Menschen (dazu zählen auch Menschen mit Adipositas oder Raucher) mit jeder kurzfristigen Anstrengung so, dass sie erhöhte Risiken für Schlaganfälle und Herzinfarkt haben.

E<volu_z7zer


Wurden in dem Artikel belastbare Zahlen angeführt? Ich denke nein, weil es nämlich erwiesener Unsinn ist.

Und die, die während dem Sex gestorben sind, sind zufällig dabei gestorben, aber nicht weil sie Sex hatten.

Den Unterschied musst du allerdings selbst herausfinden.

S)oKilbQlaxde


Danke für eure Antworten :-) haben mir sehr geholfen.

Den Unterschied musst du allerdings selbst herausfinden.

Wie meinst du das?

Fnadem-to-%grexy


Ich hab neulich einen Artikel (ja, die BILD :=o ) gelesen, wo drin stand, dass Sex selbst für junge und gesunde Menschen zum Herztod oder Schlaganfall führen kann. Grund dafür ist zum Beispiel, dass Arterien im Gehirn durch den hohen Blutdruck und Puls platzen oder sich Ablagerungen lösen können.

Auch kann das Herz überlastet werden.

Unsere Spezies wird aussterben.... so oder so! ;-)

e7lekFtr]oboi


BILD und alle BILD-Leser sind in meinen Augen sensationsgeil und schlecht Informiert.

Eivolu1zzxer


Den Unterschied musst du allerdings selbst herausfinden.

Wie meinst du das?

Eine genaue Todesursache ist manchmal etwas schwierig festzustellen. Nicht jeder Tote wird so genau nach der Todesursache untersucht (obduziert), kostet ja schließlich Geld und tot ist tot. Oft begnügt man sich mit einer plausiblen Todesursache und wenn drum herum noch eine "nette Geschichte" dabei heraus kommt, dann hat man doch auch ein schönes "Ergebnis". ;-D

C:omrxan


Ich habe mal gehört, das Schlaganfallrisiko ist vor allem beim Fremdgehen besonders hoch, denn die meisten Männer kollabieren nicht unter der eigenen Partnerin. ]:D

Dua=ncte


Du solltest SOFORT damit aufhören!

Also, nicht mit dem Sex, sondern damit, dieses Idioten-Schmierblatt vom Axel-Springer Verlag zu lesen.

DAS ist wesentlich besser für deine geistige Gesundheit.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH