» »

Jungfrau mit bald 22, junge Frauen wollen das nicht, Puff?

t|anzbhär21 hat die Diskussion gestartet


Guten Morgen,

ich gehöre zur seltenen Arzt der männlichen Jungfrauen Ü20. Keine Frau will sowas, absolut keine. Oder nicht ihr jungen Frauen? Seid wenigstens (einmal) in eurem Leben ehrlich? Ihr sagt immer "Ach kein Problem. Nicht schlimm. Kann man nachholen". Aber wenn ihr selbst betroffen wärt würdet ihr mich genauso rauswerfen, nicht wahr?

Ich weiß es ehrlich gesagt nicht mehr an was es liegt. Ich habe Hobbies, Geschmack, sehe halbwegs gut aus, kann erzählen. Naja, ich wurde nur verarscht, hingehalten, belächelt, ausgenutzt. Die Frauen an der Universität, sprich die Studentinnen, sind die schlimmsten. Lügen wie gedruckt und wissen alle nicht was sie wollen.

Meine Fehler? Eigentlich bin ich immer ehrlich gewesen, nett und verständnisvoll. Aber das wollen die ja alle nicht. Lieber holt man sich die Assis und danach dann rumheulen weil man mal wieder sitzen gelassen wurde nach dem Sex. Knapp ne Woche später macht man aber wieder den selben Fehler. Die sind doch nicht mehr zu retten, ehrlich.

Ich habe mir jetzt überlegt in Puff zu gehen. Ich habe den Glauben an Partnerschaft, Liebe, Beziehung aufgegeben. Eigentlich wollte ich auch mal mit Mitte/Ende 30 ne Familie gründen aber naja, mein Zug ist definitiv abgefahren.

Was ich mir ehrlich gesagt von dem Puffbesuch erhoffen würde? Herausfinden dass Sexualität nichts für mich ist (vielleicht der Grund warum es bisher nicht geklappt hat) und ich endgültig Frauen aus meinem Leben streichen kann. Ich habe von denen die Schnauze so voll und weiß nicht wieso ich mich mit so geisteskranken Wesen in Zukunft noch auf irgendwas einlassen soll. Ich habe eh so Schiss mich überhaupt mich nochmal zu öffnen und eine an mich ranzulassen. Man wird eh nur ausgenutzt und alles wird auf widerlichste Weise gegen mich verwendet.

Antworten
g\era`ld auQs wiexn


Ich habe von denen die Schnauze so voll und weiß nicht wieso ich mich mit so geisteskranken Wesen in Zukunft noch auf irgendwas einlassen soll

würde dir dringend raten, professionelle hilfe in anspruch zu nehmen-aber nicht im puff, sondern bei einem seelenklemptner :)z ....wünsche dir gute besserung....

t$anzbAär21


würde dir dringend raten, professionelle hilfe in anspruch zu nehmen-aber nicht im puff, sondern bei einem seelenklemptner :)z ....

Und dann werde ich zum Megastecher oder was? Das ändert nix daran, dass mein Zug abgefahren ist und dass keine Frau ne männliche Jungfrau Ü20 will. Ist leider so. Mein Zug ist abgefahren.

gYeralYd a~us wixen


Und dann werde ich zum Megastecher oder was?

ein megastecher wirst mit deiner einstellung sowieso nie werden-abgesehen davon, dass dies sowieso ein sehr blöder begriff ist....aber es würde schon genügen, wenn dir jemand aus deiner weinerlichen opferrolle heraushelfen würde...

du bist jung, angeblich nicht dumm und somit steht dir die welt offen-aber stattdessen scheiterst du an dir selbst und nicht an den frauen....und daher würde dir profesionelle hilfe sehr wohl was bringen.... :)^

Jcam{ie-ElTlioxt


Warst du nicht letztens erst mit einem Beitrag hier und dein Nick wurde gesperrt? Der jungfräuliche Medizinstudent, der alle Frauen hasst und gegen Ende sehr ausfallend wurde?

tkaEnzwbär21


@ gerald aus wien

Ich weiß schon dass mein Zug abgefahren ist. Da bringt ein Psychologe auch nix mehr.

@ Jamie-Elliot

Tja es gibt neue Nicks und denk mal nach wieso ich Frauen hasse. Nach den ganzen Erfahrungen hier.

Keine Frau will ne männliche Jungfrau Ü20. Ich hab verkackt.

K.uxrt


Es gibt sicher einige Frauen, die eine männliche "Jungfrau" Ü20 ablehnen.

Andere wollen keinen Mann, der noch (oder wieder bei Mama) wohnt.

Und wieder andere wollen keinen, der kleiner ist als sie.

Was aber so ziemlich alle Frauen abschreckt sind Männer, die sich im Selbstmitleid suhlen und deswegen gebe ich Dir recht ... Du hast verkackt, aber nicht (alleine) die Frauen sind Schuld ... ein ganz großer Teil liegt an Dir selber.

Überleg Dir das mit der professionellen Hilfe (für Deine Psyche) noch mal.

Und wenn Du Dich dann doch für die professionelle Hilfe (für Deinen Körper) entschließt, dann mach das ... was dabei rauskommt wirst Du ja sehen ...

SUchokolaZdensüMchtigxe


Du hast verkackt mit Deinem Geschreibsel hier. Jedes Wort an Dich ist pure Verschwendung. Gib Dich Deinem Selbstmitleid und Deiner Wut hin und werd glücklich damit. :(v

g9erald a!us w1iexn


dir fehlt einfach das selbstvertrauen und der mut-musst ja nicht jedesmal jeder auf die nase binden, dass du noch jungfrau bist-schreite einfach zur tat ;-) ...und sollte dich dann die erste fragen, dann sag einfach, dass hast du immer so gemacht und alle anderen waren zufrieden-also muß es an ihr liegen ;-D ;-D ;-D ;-) ;-) ;-)

I|sabxell


Der Fadenstarter wurde gesperrt.

B[lu5era&bbit789


Tja es gibt neue Nicks und denk mal nach wieso ich Frauen hasse. Nach den ganzen Erfahrungen hier.

Sorry, aber die einzige "Erfahrung" die ich hier sehe ist dass du absolut beratungsresistent bist und die Schuld lieber bei anderen suchst und es dabei scheinbar für vollkommen unmöglich hälst dass deine Selbstdarstellung garnicht so perfekt ist wie du vorgibst. Ist ja viel einfacher anderen die Schuld zu geben anstatt sich einzugestehen dass der Fehler vllt bei einem selbst liegt, Stichwort "ich bin der perfekte Gentleman und ein guter Mann, aber diese miesen Tussis wollen immer nur Assis haben".

Und ich muss ehrlich sagen ich pflichte hier den anderen Postern bei: Du solltest tatsächlich über eine Therapie nachdenken. Aufgrund schlechter Erfahrungen etwas niedergeschlagen zu sein ist ganz normal, das kennen wir alle. Aber bei dir entwickelt sich dass zu einem ganz offenen Frauenhass bei dem du zusätzlich auchnoch massiv verallgemeinerst, nach dem Motto "kennt man eine kennt man alle". Und wenn dann mal doch eine Frau nicht in dein Weltbild passt und andere ansichten äußert (eben zb dass es sie nicht stört wenn der Mann mit Ü20 noch Jungfrau ist), dann ist dieses Mädel in deinen Augen eine Lügnerin die garnicht weiß was sie will und nichtmehr zu retten ist.

Aber so wirklich abstrus wird das ganze wenn man sich dein Verhalten bzw deine Aussagen in der Gesamtheit anschaut. Du scheinst Frauen inzwischen Regelrecht zu hassen und glaubst niemandem der dir ein anderes Weltbild aufzeigen will. Gleichzeitig eröffnest du aber immerwieder neue Fäden in denen du dich darüber auslässt, als müsstest du fast schon zwanghaft der Welt mitteilen wie gemein du doch von den Frauen behandelt wirst, nur um dann darin bestätigt zu werden dass (in deinen Augen) niemand außer dir nen Plan hat bzw niemand außer dir "die Wahrheit sieht". Gleichzeitg scheinst du aber trotzdem noch drauf zu hoffen "endlich eine Abzukriegen" wenn du keine Jungfrau mehr bist. Aber wieso genau solltest du denn noch eine wollen wenn doch alle so "schlecht sind" in deinen Augen?

Tut mir leid wenn ich da jetzt zu direkt bin, aber mir fällt nichts ein wie man es umschreiben könnte:

Frauenhass, paranoide Gedanken und Narzissmuss. Dass ist es was mir beim Lesen deiner Posts als erstes in den Sinn kommt. Der Frauenhass weil sich deine Texte derart massiv gegen Frauen richten bzw du Frauen scheinbar zu deinem Feindbild erklärt hast. Die paranoiden Gedanken wegen diesem "die sind alle gegen mich und nutzen mich nur aus" Weltbild bei dem du keine andere Meinung zulässt oder als "nichtig" abtust. Und der Narzissmuss weil du quasi in jedem Post betonst wie toll, gut, lieb und nett du doch eigentlich bist, während die Frauen immer nur "Assis" nehmen wo du doch so viel besser bist als die.

Da kommt ziemlich viel zusammen. Und genau darum solltest du dir vllt wirklich professionelle Hilfe suchen.

P.S:

Was genau erwartest du eigentlich davon dauernd Fäden zu öffnen in denen du deine Abneigung gegen Frauen kundtust?

eVlektr'oboxi


Das was Schokoladensüchtige als letztes geschrieben hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH