» »

Sportkleidung finde ich erregend

ONlizvkerx2t hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen

Ich sehe gern Leute, egal welches geschlecht in Sportkleidung.

Ich selber (21) trage auch gern und viel Sportkleidung.So oft es geht und sehe noch viel lieber die Reaktionen von den andern die mich sehen. (Die Blicke)

Ich hab ein ganzen Haufen von allen möglichen Sportbekleidungen.

Gymnstikanzüge/Trihatlonanzüge/Tights.......................................usw.

Ich habe seit meiner Pupertät vestgestellt dass ich es sehr schön finde Leute, egal ob Junge/Mädchen die Sportkleidung tragen genauer wahrzunehmen .Ich gehe oft laufen und trage diese engen Sporttights. (die es ja auch für beide Geschlechter gibt).Das Gefühl in den meist eng sitzenden Sportkleidungen finde ich super.Trage auch meist nix drunter.Egal ob enges Achselshirt oder kurze enge Hosen alles finde ich sehr interessant. (Klar ein wenig durchgeknallt bin ich halt)Nun mein Problem:

ICH habe das Gefühl ,es wird Tag zu Tag schlimmer.Ich kaufe mir immer öfters noch mehr Sporthosen,Sportanzüge und weiteres Zeug.Ich schaue mir auch nun öfters und länger im Netz,viele Bilder an .

Eine gute Freundin habe ich schon mit meinen Verhalten so lange genervt dass sie sich nicht mehr meldet.

Was soll ich auch machen nicht dazu stehen und es verdrängen oder zu disem Fetisch stehen und so weiter machen.

Gruß oli

Danke für euren Rat :)^

Antworten
cwar@di(gJan


Jedem Tierchen sein Pläsierchen. Wieso verdrängen? Bringt nichts, schafft man meist nicht und macht unglücklich. Ausleben aber nicht die Kontrolle darüber verlieren, lautet die Devise.

M<ar9tin_2x0


Hi,

ich teile deine Leidenschaft definitiv. Ich mag Sportrikots bei Frauen super gern. Und zwar nicht nur so Röckchen beim Tennis, sondern richtige Trainingshosen oder weiblich geschnittene Trikots - der Ausschnitt ist da z.B. nicht wichtig.

Mir ist auch aufgefallen, dass sich die meisten Damen in Damentrikots wohler fühlen, als in den männlichen. Die sitzen besser, schlabbern weniger und sehen besser aus, ohne dass sie damit irgendwie nuttig wirken. Also - alles paletti.

FFeri


Es gibt sowas wie einen Sportklamotten Fetisch.

Allgemein kann man sagen, das enge Sportkleidung bei Frauen ganz normal einfach auch sexy aussieht. Das ist normal.

Vielleicht willst du einfach die dahinter stehenden Werte wie sportlickheit, Fitness und Gesundheit ausdrücken und diese Werte sind dir wichtig.

Sexyness ist auch ein Wert der da drin steeckt, der dir wahrscheinlich auch wichtig ist.

Wie hoch ist denn dein Selbstwertgefühl?

Vielleiht willst du danmit dein Selbstwert aufwerten.

Weil du denkst ohne das ist der Selbstwert nicht so fruo oder zu klein.

aclter.scDhiwede[.19x90


Eng anliegende Sportsachen sehen bei Männern auch gut aus. Es muss natürlich zum darunter und zur Sportart passen. Natürlich nicht als Dauerbekleidung.

d4ie YTonrxte


ich finde das sieht ziemlich homo aus. aber jedem das seine.

stehst du auch auf andere enge klamotten wie latex zb?

F,erm(agli


Ferien und Jahrgang (?) 2t(ausend) ergibt sechzehn. Und zum aufgeilen empfehle ich:

[[http://www.spox.com/de/sport/eishockey/1311/News/deb-frauen-siegen-bei-turnier-in-japan-nationalteam-damen-sieg-erfolg.html]]

oder

[[http://www.laola1.at/de/red/archiv/redaktion/sport-mix/mehr-sport/sonstiges/damen-sumo-in-japan/]]

Die tragen ja nu bestimmt Sportkleidung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH