» »

Freundin befriedigen mit nur einen Hoden und kleinen Penis?

A1n$an29 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe mich angemeldet weil ich keinen kenne mit dem ich über sowas reden kann......

Als ich klein war, hatte ich "Hodenhochstand" (also: nach der Geburt sind die hoden ja erstmal im bauch und gehen dann runter in den Hodensack -> ist bei mir eben nicht passiert.) Und das ist zu spät operiert worden, und deswegen habe ich jetzt nur noch einen Hoden. Der ist leider auvh etwas klein (wie eine weintraube ca.)

Habe ich deswegen zu wenig testosteron,, oder so? meine pubertät hat erst spät angefangen, mein penis ist sehr klein, ihc habe wenig schamhaare, keinen bart ......

Ich komme mir so verarscht vor von der Natur und ich HASSE mein Leben deshalb!! Beim duschen mit anderen jungs/männern kamen früher immer blöde sprüche ("haste keine eier oder wa"??) odder mindestens blicke, ich dusche nur noch zuhause daher und gehe auch nie in die sauna weil ich mich einfach so schäme

Ich bin jetzt fast 19 Jahre alt und hatte erst 1 mal sex. Da war ich so aufgeregt, dass sie was merkt, so dass ich dann fast keine erektion bekommen hab und sie hat es dann auch gemerkt und ich hatte das gefühl, sie fand den sex überhaupt nicht geil oder so...

MEine Fragen sind:

1 Ich habe viel im Internet über Penisgrößen und testosteron gelesen und was frauen dazu denken und frage mich ob ich überhaupt eine chance habe, einmal eine freundin zu befriedigen mit meiner "ausstattung"?

2 Wie kann ich Erfahren ob ich zu wenig testosteron habe und könnten injektionen meinen penis noch wachsen lassen ? Und kann ich kinder zeugen?

DAnke schonmal

Antworten
Fmlozpino!-2.x0


ob der eine Hoden genug Testosteron bildet muss ein Testosterontest zeigen.

Ab besten beim Arzt, der kann dir auch gleich sagen, ob mit Hormonbehandlungen noch etwas zu machen ist in Sachen Penisgröße/Bartwuchs etc.

Du kannst auch bei Amazon einen Test von einem Institut kaufen, dann den Test (Speicheltest) selbst machen und an das Institut zurückschicken, die analysieren den Test und schicken dir die Werte, wo du dich dann einordnen kannst.

Natürlich finden Frauen einen kleinen Penis (ich habe selbst einen sehr kleinen Penis) meist unmännlich oder unbefriedigend, eben weil das auf eher wenig Testosteron hinweist, die Frauen aber natürlicher Weiße nur das beste Genmaterial wollen. Auf Dauer mit dem Penis zu befriedigen sollte halt dann nicht das Ziel sein, weil es meist nicht funktionieren wird.

TuheBclackMWpixdow


Was soll das denn für eine Antwort sein? ":/ Sind wir jetzt wieder im Neanderthal? Frauen suchen nach bestem Genmaterial? ]:D

A>nanC29


Okey danke also muss ich zum Urologen oder zu einem Arzt für Hormoe?? ODer reicht hausarzt? Ehrlich gesagt kann ich dafür kein geld ausgeben, also für den Test.. Und was ist mit Kindern, weißt du das?

Ja, das habe ich leider auch schon dauernd gehört und gelesen jetzt... Männer mit kleinem Penis sind einfach verdammt. Ich wäre ein ganz anderr MEnsch wenn ich "gesund" wäre!!! DAs ist so ungerecht...

ZDachar;ias xM


@ Anan29

Hallo Anan29. *:)

Als ich klein war, hatte ich "Hodenhochstand" (also: nach der Geburt sind die hoden ja erstmal im bauch und gehen dann runter in den Hodensack -> ist bei mir eben nicht passiert.) Und das ist zu spät operiert worden, und deswegen habe ich jetzt nur noch einen Hoden. Der ist leider auvh etwas klein (wie eine weintraube ca.)

Habe ich deswegen zu wenig testosteron,, oder so? meine pubertät hat erst spät angefangen, mein penis ist sehr klein, ihc habe wenig schamhaare, keinen bart ......

Ob du einen ausreichenden Testosteronspiegel hast, müsstest du bitte von einem Arzt mittels Blutuntersuchung überprüfen lassen.

Am besten gehst du damit zu einem (Andrologen / Urologen) Endokrinologen.

Es kann gut sein, dass wenn du seit deiner Kindheit nur einen Hoden hattest und dieser unterentwickelt ist, dein Körper weniger Testosteron produziert, als wenn er zwei (gesunde) Hoden hätte.

Haben deine Eltern denn damals keine Untersuchung ("Behandlung") beim Arzt machen lassen? Ist da nur einmal was gemacht worden, als du den Hochstand hattest und danach nix mehr?

Ich komme mir so verarscht vor von der Natur und ich HASSE mein Leben deshalb!! Beim duschen mit anderen jungs/männern kamen früher immer blöde sprüche ("haste keine eier oder wa"??) odder mindestens blicke, ich dusche nur noch zuhause daher und gehe auch nie in die sauna weil ich mich einfach so schäme

Ich kann dich verstehen, gerade in deinem Alter ist es wichtig, das Gefühl zu haben, dazu zu gehören und normal zu sein.

Lass dir aber die Vergangenheit nicht das Leben vermiesen. Die Zukunft gehört dir.

Wenn Menschen so auf dich reagieren, dann weißt du zumindest schon einmal, dass diese menschen charakterlich Arschlöcher sind und du nix mit denen zutun haben willst. Sei dankbar, dass sich die Deppen auf diese Weise outen, dann verschwendest du schoneinmal keine Zeit an die, indem du Zeit mit denen verbringst und sich deren Charakter später bei wichtigen Dingen zeigt.

Man kann sich auch einen künstlichen Hoden einsetzen lassen. Die gibt es sogar "lebensecht", also von der Größe und Konsistenz her (Weichheit, Festigkeit).

Frag deinen Arzt dazu, ein Urologe müsste das wissen. Frag auch bei deiner Krankenkasse nach, ob die Kosten übernommen werden.

Ich bin jetzt fast 19 Jahre alt und hatte erst 1 mal sex. Da war ich so aufgeregt, dass sie was merkt, so dass ich dann fast keine erektion bekommen hab und sie hat es dann auch gemerkt und ich hatte das gefühl, sie fand den sex überhaupt nicht geil oder so...

Egal welches Alter, die meisten Menschen, egal welchen Geschlechts, sind mit einem neuen Partner etwas aufgeregt. Vorallem dann, wenn man etwas verunsichert ist, was den eigenen Körper angeht und wie dieser vlt vom Partner wahrgenommen wird.

Mach dir nix draus, denn solche Erfahrungen wirst du immer wieder amchen. Egal, ob du einen, zwei oder keine Hoden hast. :-D

MEine Fragen sind:

1 Ich habe viel im Internet über Penisgrößen und testosteron gelesen und was frauen dazu denken und frage mich ob ich überhaupt eine chance habe, einmal eine freundin zu befriedigen mit meiner "ausstattung"?

Eine Frau "befriedigen" wirst du auch ohne Hoden und Penis können.

Du wirst jedoch nicht umhin kommen, dich mit deinem Körper anfreunden zu müssen, denn sonst wirst du nicht viele Chancen haben, eine Frau überhaupt ins Bett zu bekommen.

Jemand, der sich selbst nicht mag, der wird auch nur selten gemocht. Ich weiß, dass klingt nach Klischee, aber ist tatsächlich so.

Die Penisgröße ist relativ. Es gibt heutzutage durchaus viele Frauen, gerade in deinem Altersbereich, die bestimmte Größen bevorzugt suchen und wollen. Mit steigender Erfahrung und Alter wird sich das aber immer mehr legen und die Frauen werden mehr Wert auf die "wichtigeren" Dinge legen. Aber es gibt immer Menschen, denen du nicht reichen wirst, entweder von vornherein oder erst, wenn die Hose unten ist.

Dein Hoden wird die meisten Frauen nicht interessieren. Zudem kannst und solltest du vlt. über eine Hodenprothese nachdenken, es könnte deinem Selbstwertgefühl helfen. Gerade in deinem Alter und der Vorgeschichte.

2 Wie kann ich Erfahren ob ich zu wenig testosteron habe und könnten injektionen meinen penis noch wachsen lassen ? Und kann ich kinder zeugen?

Das Testosteron lässt sich nur per Blutbild beim Arzt klären.

Deine Zeugungsfähigkeit lässt sich nur per [[http://www.onmeda.de/behandlung/spermiogramm-ablauf-5828-2.html Spermiogramm ]]klären.

Hier im Forum treibst sich noch einer rum, der auch nur einen Hoden hat. [[http://www.med1.de/Nutzer/x2xhh/ 1von5000 Robert]] heisst der. Eventuell kannst du ihn ja mal anschreiben und dich mit ihm austauschen.

Wenn du noch Fragen hast, meld dich oder frag mal beim Robert nach. :-)

F}lo0zfinox-2.0


Ehrlich gesagt kann ich dafür kein geld ausgeben, also für den Test

der kostet inklusieve Analyse 27€ auf Amazon! dann kann es dir ja nicht so wichtig sein...

Männer mit kleinem Penis sind einfach verdammt. Ich wäre ein ganz anderr MEnsch wenn ich "gesund" wäre!!! DAs ist so ungerecht...

du solltest vielleicht nicht immer darauf schauen, was du nicht kannst, sondern was du trotzt dem kannst!

Sind wir jetzt wieder im Neanderthal? Frauen suchen nach bestem Genmaterial? ]:D

hat sich denn die Genetik und dadurch die hormonellen Prozesse und daraus resultierenden Handlungen seit der Steinzeit verändert? Ich glaube mal nicht!

DAantxe


Niemand hier kann dir deine Fragen beantworten, das kann nur ein Arzt.

Ehrlich gesagt kann ich kaum glauben, dass beim TE noch NIE eine Untersuchung gemacht worden sein soll

[...]

DCe'r_Ratg_eber


Lieber Anan29,

ich selbst bin in einer ganz ähnlichen Situation wie Du: Bei meiner Geburt hatte ich einen Hodenhochstand, nach dessen Operation der rechte Hoden verkümmert ist (Reiskorngröße, praktisch unsichtbar). Während meiner Pubertät hat sich am verbleibenden linken Hoden eine große Krampfader gebildet, die leider letztlich dazu geführt hat, dass mein verbleibender Hoden wegen dauerhafter Überhitzung ebenfalls etwas atrophiert (geschrumpft) ist.

Ich habe mir quasi 1:1 die gleichen Fragen wie Du gestellt und bin damit dann zum Arzt! Ich hatte keinen Bart, kaum Körperbehaarung, mein Penis gehörte zu den Kleineren etc. Er hat mir Blut abgenommen und letztlich einen Testosteronmangel diagnostiziert. Erstmal war das ein Schock. Er hat mir dann aber ein Testosteron-Gel verschrieben. Seitdem ich das für einige Monate angewendet habe, sprießt mein Bartwuchs auf einmal wie verrückt, meine Stimme wurde tiefer und ich habe sogar den Eindruck, dass mein Penis noch etwas gewachsen ist. Alles in allem bin ich sogar selbstbewusster geworden.

Daher mein guter Rat: Geh so bald wie möglich zum Arzt! Dir kann geholfen werden. Es ist nämlich letztlich egal, ob die Hormone von außen oder von innen kommen. Durch die Hormonbehandlung stehst Du in ein paar Monaten den Männern mit zwei Hoden in nichts mehr nach!

Und zum Thema Frauen: Aus meiner persönlichen Erfahrung verhalten sich die meisten mitfühlend und verständnisvoll. Klar gibt es oberflächliche Ausnahmen. Es sind aber meistens eher die Männer, die Dir mit dummen Kommentaren zusetzen. Da musst Du Dich halt fragen, warum die das machen. Bitter, wenn man sich nur über seine Hoden profilieren kann... Ich denke mir dann immer "Die haben Hoden, ich dafür Hirn."

Aber ich widerspreche Flozino, dessen Aussage ich für ziemlichen Quatsch halte! Vielleicht haben irgendwann einmal Frauen die "Partnerqualitäten" eines Mannes an dem Vorhandensein bzw. der Größe seiner Hoden oder seiner Penisgröße abgelesen. Heute (da wir nun zivilisiert sind) zählen allerdings andere Werte: Sozialer Status, Materielles, Bildung, Intelligenz, Charakter können sogar komplett fehlende Hoden oder einen Mini-Penis problemlos "kompensieren". Ich stelle das ohne Wertung fest, ob das jetzt weniger oberflächlich ist.

ZdachEariasx M


@ Der_Ratgeber

Er hat mir Blut abgenommen und letztlich einen Testosteronmangel diagnostiziert.

Darf ich fragen, ob du die Werte noch hast oder noch besorgen kannst?

Mich interessiert, mit was für einem Wert du einen Mangel diagnostiziert bekommen hast.

F}lAoz]ino-2x.0


Aber ich widerspreche Flozino, dessen Aussage ich für ziemlichen Quatsch halte! Vielleicht haben irgendwann einmal Frauen die "Partnerqualitäten" eines Mannes an dem Vorhandensein bzw. der Größe seiner Hoden oder seiner Penisgröße abgelesen. Heute (da wir nun zivilisiert sind) zählen allerdings andere Werte: Sozialer Status, Materielles, Bildung, Intelligenz, Charakter können sogar komplett fehlende Hoden oder einen Mini-Penis problemlos "kompensieren". Ich stelle das ohne Wertung fest, ob das jetzt weniger oberflächlich ist.

Also wenn mich nicht alles täuscht, ist der Sexualtrieb der zweit stärkste Trieb des Mannes und auch bei Frauen nimmt guter! Sex einen hohen Stellenwert in einer Beziehung ein. Die wenigsten Beziehungen funktionieren mit schlechtem Sex. Die ein oder andere Frau kann auf Dauer vielleicht auf eine erfüllende Penetration des Penis verzichten, würde man dazu aber eine Statistik erstellen, wäre das eher die Minderheit. Dass man da Sexualorgantechnisch zusammenpassen sollte ist einfach so, da werden die wenigsten ehrlichen Frauen widersprechen.

Und wenn "Sozialer Status, Materielles, Bildung, Intelligenz, Charakter" vorhanden ist, der Sex aber schlecht ist, geht die Frau früher oder später fremd, warum auch nicht, wer will und kann schon auf guten Sex auf Dauer verzichten?

ZLachafriaxs M


Deine Zeugungsfähigkeit lässt sich nur per [[http://www.onmeda.de/behandlung/spermiogramm-ablauf-5828-2.html Spermiogramm]] klären.

*Link korrigiert*

DIerH_Rdatgebxer


Bei mir wurde der Testosteronwert zweimal gemessen, es waren (gerundet, die Nachkommastellen weiß ich nicht mehr) 9 nmol/l und 11 nmol/l. Mit Gel dann über 30...

Flozino, der TE ist schon verunsichert genug, ich finde Dein Antwortverhalten ehrlich gesagt unter aller Sau. Ich wollte verdeutlichen, dass Penis und Hoden nur ein kleines Auswahlkriterium unter vielen für Frauen sind und hier sicher die meisten über einen Makel hinwegsehen, wenn es sonst perfekt passt. Oder andersherum: Große Hoden und ein großer Penis alleine bringen Dir gar nichts bei der Partnersuche. Selbstbewusstsein (das dem TE offensichtlich fehlt) ist am Wichtigsten. Und daher auch hier nochmal der Rat: Akzeptiere dich wie Du bist und Du wirst glücklich werden.

F`lozinRo-2x.0


Flozino, der TE ist schon verunsichert genug, ich finde Dein Antwortverhalten ehrlich gesagt unter aller Sau.

warum sollte man um die Wahrheit herum reden?

Ich wollte verdeutlichen, dass Penis und Hoden nur ein kleines Auswahlkriterium unter vielen für Frauen sind

wirklich?? das mag auf Durchschnittsgrößen zutreffen, aber nicht auf die, die weiter darunter liegen!

Große Hoden und ein großer Penis alleine bringen Dir gar nichts bei der Partnersuche.

vielen Männern gibt gerade das ein gutes Selbstbewusstsein, das oft durch die Reaktion (Optik, Gefühl, Ausgefülltsein...) der Damen darauf nochmals verstärkt wird.

Duer_Ra-tge{bexr


Du hast echt Probleme...

F~loz1ino-2x.0


Du hast echt Probleme...

kennst du die Probleme, mit denen Männer mit kleinem Penis konfrontiert werden?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH