» »

Penislänge

Iynkoxg


%:| Deshalb klinke ich mich jetzt auch aus.

Glaub ich dir ;-D

Kann mich dem, was du geschrieben hast auch nur anschließen. Aber logische Argumentation hilft hier leider nicht.

F2er"maglxi


@ ManWeissEsNicht

Zusammengefasst und "entmüllt" ergibt die Diskussion: Ja, ist normal. Es gibt aber längere und kürzere Penisse.

@ Flozino-2.0

Es ist ja schön, dass Du eine Meinung hast und die auch gerne und ausführlich begründest, aber der junge Mann hat nicht gefragt, wie der Durchschnittspenis ist, oder wie lange der Ideal-Penis nach XY ist, sondern ob seiner "normal" ist.

Wenn er leicht über "Weltdurchschnitt" (ermittelt aus 17 Studien mit 15.521 Probanden) liegt, dann ist er das. Was die von Dir bemühte Schneider-Studie angeht, so wurde die zwar in D erstellt, sagt aber nichts über die Herkunft der Probanden. Vielleicht waren das ja in 2001 auch nur (111!) überwiegend zugewanderte aus (such Dir halt ein Land aus).

m{ini5mia


@ manweißesnicht

Deine Peisgröße ist a b s o l u t im grünen Bereich. :-)

mzinixmia


...Penisgröße...

T,heB;lackWxidow


Ich finde es sehr schade, daß sich hier immer mehr User ausklinken. Aber ich denke mal, der Thread-Ersteller hat durch die vielen positiven Posts schon längst gemerkt, daß ER keine Probleme hat.

MDann64x2000


ja ich weiß dass das so läuft, ist aber nicht ganz so aus der Luft gegriffen, denn in so nem Schweigerfilm hatte die eine auch so ein "Sexbuch", wo sie all ihre Sexualpartner reingeschrieben hat mit Beschreibung wie Penisgröße etc. und das ist ja nicht frei erfunden, sondern das machen wirklich manche Frauen.

Flo nun mal ehrlich, du verarscht uns doch nach Strich und Faden...

Die Aussage oben kann nicht dein ernst sein, denn die ist vollkommen neben der Realität. Frag doch mal deine Mutter, Tante, Oma, Schwester oder sonst wer in deinem Umfeld, wer Buch führt über die Schwanzlänge...

Trau dich doch mal in die reale Welt! Ich hatte dir schon so oft geraten, das du dir reale Frauen suchen solltest...

Hast du das gemacht?

Z#achaIriaxs M


Hast du das gemacht?

Mann642000

Glaubst du echt daran?

M~ansnn6420x00


@ Zacharias M

ob ich daran glaube spielt keine Rolle, denn ich lebe in der Realität.

MuanSn614200x0


Macht euch nicht so viele Gedanken über die Schwanzlängennorm.

Die Liebe und damit verbunden der Sex zwischen zwei Menschen ist so sinnlich, tief verbunden, energiereich, natürlich, gefühlvoll, zärtlich, hautnah, freizügig, kraftvoll, verlangend, begehrend, voller Lust, hach ich weiß nicht was noch alles...

Wenn frau/mann freizügigen Sex mit tiefem Vertrauen in der realen Partnerschaft erlebt und geniest, ist es für beide wundervoll... Dann spielt es keine Rolle was die Medien behaupten!

Der Mann kann klein und dick sein, die Frau kann klein und dick sein... Der Mann kann groß und behaart sein, die Frau kann groß sein und kleine Brüste haben... und welche Kombinationen sonst noch... alles spielt keine Rolle...

Das reale liebende Paar wird immer einen Weg finden, die jeweiligen Wünsche auszuleben... Sind beide ehrlich zueinander, reden ehrlich mit einander im Vertrauen, akzeptieren sie sich als gleichwertige Lebenspartner

ist es fasst vorprogrammiert, das beide glücklich durch ihr Zeitkontinuum gehen ;-)

Dazu gehört als aller erstes Vertrauen in sich selbst!

Ich persönlich bewundere Menschen wie den ehemaligen Supermandarsteller Christopher Reeve oder den Physiker Steven Hawking.

Diese Menschen haben Vertauen in sich selbst und an ihre Umwelt!

Schwanzlänge: was spielt das für eine Rolle ??? Das ist nur Mediengelabere!

s[ensi>belmxan


Macht euch nicht so viele Gedanken über die Schwanzlängennorm.

Zerstöre keine Weltbilder.

MNanyn64x2000


@ sensibelman

Gerne doch... denn die Realität der Liebenden sieht anders aus wie die in den Medien propagiert ;-)

aber das weist du doch selbst... @:) *:)

I!nko'g


Das wissen (fast) alle hier.

Z,achjariaxs M


ob ich daran glaube spielt keine Rolle, denn ich lebe in der Realität.

Mann642000

Nein, was ein pfiffiges Kerlchen...

Dann mach mal den realitycheck und prüfe, ob das eine rethorische Frage war und ob deine Anfrage an Flozino realitätsnah war, mit Rückblick auf seine Beiträge.

Check.

Z[acharxias M


Die Liebe und damit verbunden der Sex zwischen zwei Menschen ist so sinnlich, tief verbunden, energiereich, natürlich, gefühlvoll, zärtlich, hautnah, freizügig, kraftvoll, verlangend, begehrend, voller Lust, hach ich weiß nicht was noch alles...

Ein bisschen sehr romantisch verklärt.

Generell, dein Beitrag ist etwas sehr idealistisch.

Zwar gebe ich dir (eigeschränkt bei dem Thema) Schwanzlänge recht, es spielt eine untergeordnete Rolle.

Den Rest deiner Vorstellung von Beziehungen kann man aber leicht widerlegen. Ein Blick ins Beziehungsforum zeigt ein anderes Bild.

g9a%uloyise


Im Beziehungsforum schreiben eher Leute, die Probleme haben, das liegt in der Natur der Sache. Wohl kaum jemand macht dort einen Faden auf, weil er oder sie den geilsten Sex der Welt hat und deswegen nicht mehr weiter weiß.

Wer es beim Sex richtig gut hat, liest den Beitrag von Man64200, grinst zufrieden und denkt, bisschen viele Worte, aber ja, genau so isses.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH