» »

Penislänge

s5ensijbelxman


Den Rest deiner Vorstellung von Beziehungen kann man aber leicht widerlegen. Ein Blick ins Beziehungsforum zeigt ein anderes Bild.

Das zeigt eher, dass es eben Beziehungen gibt, wo die Liebe scheitert. Es macht oft keine Aussage darüber, dass es durchaus auch genügend Paare gibt, wo das mit der Liebe auch über längere Zeiträume sehr gut klappt. Leider werden im Beziehungsforum überwiegend Beiträge begonnen, wo es mit der Beziehung größere Probleme gibt. Das verzerrt das reale Bild (auch deswegen versuche ich mitunter etwas dagegenzusetzen oder darzustellen, auch wenn es zugegebenermaßen etwas penetrant erscheint.).

g5a2u.loisxe


Naja, mittlerweile schreibst du ja in Sternchen. ;-D

Huyperxion


Fadenverlauf

Was ich in diesem und in anderen Fäden nicht sehen möchte, dass einzelne User angegriffen und im kollektiv niedergemacht werden.

Sollten nochmals solche Vorfälle in diesem und in anderen Fäden stattfinden hat das ggf. Konsequenzen seitens der Moderation.

Ich habe mir den Fadenverlauf angeschaut und die Umstände das hier ein Streit untereinander ausgetragen worden ist, anstatt zielführend und sachlich dem TE zu helfen, kam es zu einer destruktiven und unfruchtbaren Diskussion mit einem gegenseitigem Kampf untereinander

Wie soll hier eine vernünftige Sachdiskussion möglich sein wenn alle gegen einen und jeden gegen jeden ein Kampf austragen wird?

Es gibt verschiedene Ansichten, Meinungen und persönliche Erfahrungen zum Thema Penisgröße die weit auseinander liegen können, aber sachlich diskutierbar sind.

Auch erinnere ich alle Mitschreiber an unsere [[http://www.med1.de/Hilfe/Regeln/#Umgangsformen Forumsregeln]]

Die Diskussion kann sachlich, in einem vernünftigen Umgangston fortgeführt werden, fair und auch mit dem nötigen Respekt gegenüber anderen Usern mit anderen Meinungen.

Flozino

Und was Frauen größentechnisch bevorzugen wurde in mehreren Studien nachgewiesen und die bevorzugte Länge betrug durchschnittlich 16-17cm.

Der Großteil der Frauen will also überdurchschnittliche Penisse.

Jetzt kann ich natürlich belastend noch diese Studie dazunehmen "dass die Dicke wichtiger ist als die Länge", dann sollte der Penis also auch noch überdurchschnittlich dick sein.

Mir ist bewusst, dass ein Durchschnittspenis (14,5cm) auch nicht umbedingt schlechter sein muss.

Aber unter diesem Durchschnitt werden die Frauen immer weniger, die damit leben wollen!

Flozino-2.0

Das trifft auf einen kleinen Prozentsatz der Frauen zu, vielleicht 6-8% der Frauen die sich einen großen Penis wünschen. Der überwiegende Rest, also 94-98% der Frauen ist der Gesamteindruck "Mann" und der Typ der an dem Penis drann hängt wichtig.

Laut einer [[http://www.focus.de/gesundheit/news/penis-studie-was-frauen-am-maennlichen-glied-schoen-finden_id_4836608.html Studie]] zählt der Gesamteindruck des Geschlechtsteils, nicht allein die Penislänge.

Eine glückliche Beziehung ist nicht allein von einem überdurchschnittlichen Penis abhängig, sondern von vielen anderen Faktoren. Die Penisgröße steht hier an allerletzter Stelle.

Die Penislänge, egal ob 12, 14 oder 16 cm, ist beim Sex nicht bedeutend, da sich der Kitzler, das Lustzentrum der Frau, außerhalb der Scheide befindet. Für den Lustgewinn ist das nicht bedeutend. Es mag für den ein oder anderen optische Gründe haben. Entscheidend ist das Einfühlungsvermögen des Partners ob der Sex erfüllend ist.

Dagegen wird dem Penisumfang ein wichtiger Faktor zugesprochen, da er die Bereiche im Scheideninneren ( durch Dehnung und Reibung), den G-Punkt, oder auch die Klitoris besser stimulieren kann.

Entscheidend ist aber letztendlich nicht Länge und Umfang, sondern der Spass, die Leidenschaft, das Einfühlungsvermögen, Geschick im Umgang mit Penis und das Spiel mit den erogenen Zonen.

Die Penisgröße und ob sie für die Frauen wichtiger als der Mann selber ist, ist sicher ein komplexes Themenfeld, aber für den 14 jährigen TE ist so eine Diskussion in diesem Fall nicht hilfreich und führt zu weiteren Verunsicherungen.

Zur Penisgröße und ob sie wichtig oder weniger wichtig ist, bietet sich ein eigener Faden an. In diesen Faden des jungen TE gehört sie nicht.

r&aLz7orx80


@ Hyperion:

Natürlich haben wir ein wenig überreagiert auf Flozinos Äusserungen. Aber das ist das Resultat von dem, dass er in bereits vielen Fäden mit immer den gleichen Aussagen und Wehklagen präsent ist - selbst in solchen, in denen es nicht direkt um die Penislänge geht (und somit - auch hier - eine Offtopic-Diskussion antreibt). Und stets Argumente verdreht, ausschlägt oder ignoriert. Und bei allem Respekt, und Meinungs- sowie Schreibefreiheit in allen Ehren - irgendwann reisst der Geduldsfaden eines jeden Mitglieds. Man beachte die Userin Larissa95, die bereits nach 2-3 Beiträgen so angep.... war, dass sie die Diskussion verlassen hat.

Viel besser als du im obigen Beitrag hätte man die Penislänge nicht thematisieren können. Aber genau solche Dinge haben wir schon x-mal niedergeschrieben - und wurden jeweils durch den erwähnten User nichtig gemacht. Und das kann es ja wohl auch nicht sein.

rjazojrx80


(und somit - auch hier - eine Offtopic-Diskussion antreibt).

eine Diskussion antreibt, die kaum im Sinne des Threaderöffners ist - ist besser ausgedrückt.

DCie Se[herin


ich bin immer wieder schier erstaunt, dass alle männer (oder?) und überraschend viel frauen ihre, bzw. die penislänge ihres bettgefährten kennen! nun bin ich schon über 50, hatte nicht nur einen mann (also den penis) in meiner muschi und habe nicht mal den hauch einer ahnung, wie lang der längste/kürzeste war - erinnern kann ich viel mehr daran, wer mit meinem körper spielen konnte und wer einfach nur stumpf gevögelt hat. wenn ich genauer darüber nachdenke, war nie ein direkter zusammenhang im sinne von dicker/langer schwanz befriedigt mich besser herzustellen.

auf alle fälle animieren mich diese ganzen fäden dazu, meinen kerl demnächst mal auszumessen ;-)

Z~achairias xM


Und bei allem Respekt, und Meinungs- sowie Schreibefreiheit in allen Ehren - irgendwann reisst der Geduldsfaden eines jeden Mitglieds.

Völlig egal.

Fassung bewahren und den Troll nicht füttern. Fertig.

Ztachgariaxs M


ich bin immer wieder schier erstaunt, dass alle männer (oder?) und überraschend viel frauen ihre, bzw. die penislänge ihres bettgefährten kennen!

Die Seherin

Keine der Frauen, mit denen ich im Bett war, kennen die genaue Zentimeterzahl zu meinem Penis. Allerdings das passende Adjektiv ist den meisten dazu eingefallen, als ich die Hosen unten hatte. Klein.

MRann642x000


@ die Seherin

mess nicht nach! Geniesse ihn so wie er ist. *:)

@ Zacharias M

Warum so aufgewühlt und streitlustig?

Ich erlebe den Sex mit meiner Partnerin so wie ich es beschreibe. Idealisiert? Nee. Vollkommen Real ]:D

Was das schöne dabei ist, auch in der zweiten Ebene, der alltäglichen Ebene, sind wir eins.

Meine Partnerin und ich reden miteinander. Wir streben Lösungen auf beiden Ebenen an.

Flo kennt meine Meinung zu den Schwanzlängen. Ich habe ihm schon viel hier geschrieben öffentlich. Alles nachlesbar.

E`voluzKzexr


Und bei allem Respekt, und Meinungs- sowie Schreibefreiheit in allen Ehren - irgendwann reisst der Geduldsfaden eines jeden Mitglieds.

Völlig egal.

Fassung bewahren und den Troll nicht füttern. Fertig.

So sehe ich das auch. Tief durchatmen, Finger weg von der Tastatur oder gleich ausschalten. Andere Menschen sind anders, dass muss man aushalten. Man kann sie ja nicht alle "umbringen". ;-D

F2lozinox-2.0


Andere Menschen sind anders, dass muss man aushalten. Man kann sie ja nicht alle "umbringen". ;-D

du meinst, weil ich hier einfach nur Studienergebnisse und offizielle Durchschnittsdaten hingeschrieben habe und manchmal von möglichen Problemen mit kleinem Penis berichte, bin ich ein anderer Mensch und man kann mich leider nicht einfach umbringen?

Es gibt doch momentan Länder, wo nur eine Meinung richtig ist, wäre das nicht besser dorf für dich?

Ecvolruzzxer


Es gibt doch momentan Länder, wo nur eine Meinung richtig ist, wäre das nicht besser dorf für dich?

Für mich? Wieso? Es geht doch gar nicht um mich.

Ich habe mir lediglich erlaubt, darauf hinzuweisen, dass alle Menschen anders sind. Zwillingsforschung will ich jetzt nicht off topic ins Spiel bringen.

Jeder ist anders gebaut, jeder denkt anders, jeder schreibt anders usw. usw. Wären alle gleich, gäbe es keine Diskussionen. Also würde es ziemlich schnell langweilig. Dass in einer Diskussion nicht alle einer Meinung sind, damit sollte man umgehen bzw. es aushalten können. Eine Diskussion nur dann gut zu finden, wenn am Ende alle meiner Meinung sind, würde vielleicht meinem Ego etwas bringen, der Welt im allgemeinen sicher nicht. ;-D

HSimm"elbetxt


Ich denke auch es ist ein 14 jährige junge!

Und überhaupt ich kann es nicht verstehen das Männer sich immer über ihren schwarz definieren.

Ich habe ja vielleicht auch nicht den größten penis, aber ist das wirklich so wichtig?

Es sagt doch nichts über einen Menschen aus.

Und ich denke auch das es denn Frauen garnicht so wichtig ist wie groß oder wie klein der penis ist!

Es gibt so vieles was man bei der Liebe machen kann!

Also lasst den 14 jährigen doch erst mal reifen!

TkheBlaNckWixdow


Genau, es geht um einen 14 jährigen. Und dem sollten keine Probleme eingeredet werden. Wenn andere User Probleme mit ihrem "kleinen User" haben, dann haben sie einfach die falschen Frauen kennengelernt und sollten ihr Beuteschema ändern.

Denn wenn ein Mann und eine Frau Gefallen aneinander finden, so müssen jede Menge andere Faktoren stimmen, bevor es dazu kommt, daß man seine Tatsachen auspackt.

mciniymixa


Also lasst den 14 jährigen doch erst mal reifen!

Sehe ich genauso.

Und dem sollten keine Probleme eingeredet werden.

Und schon gar nicht unter dem Deckmantel der "Wahrheit".

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH