» »

Ist Analsex für Frauen eine Bürde?

M|e0lC7w7


@ Pechvogel

Ähnliche Geschichten wie Deine kenne ich auch.

Ich mag Analsex und brauche ihn sogar, doch nicht mit jedem, schon gar nicht bei einem ONS, für mich gehört sehr viel Vertrauen dazu und vor allem auch Zuneigung.

PQe!chvog@el80


Ich bin sogar froh mich darauf eingelassen zu haben um zu merken das es auch toll sein kann.

Sonst hätte ich diese Negative erfahrung immer mitgeschleppt.

Mit einem ONS würde das für mich auch nicht in Frage kommen.

C>lar:k Kx.


Meine Frau will es nicht

Ich aber auch nicht. Vaginal ist das Größte :D

rza{zolr80


Ich denke mal, da gibt es alles:

- Frauen die AV lieben

-Frauen, die es nur dem Partner zuliebe tun

- Frauen, die AV strikt ablehnen

Es gibt noch eine vierte Sorte, wenn auch wahrscheinlich sehr selten: Frauen, die Analsex dem Vaginalsex vorziehen! :)z Eine ehemalige Affäre hat mir dies mal gesagt, und zwar im vollen Ernst. Was dazu führte, dass ich mit ihr in etwa 8 von 10 Malen ausschliesslich Analsex hatte. Für mich (als einer der ziemlich Arsch fixiert ist ;-D ) der Jackpot :=o

F"raq8nz


[[https://youtu.be/Lqq0bs0C9Mk]]

;-D

SYhLo jxo


Zusammenhang?

MeelkC7x7


@ Clark K.

natürlich ist der Vaginalverkehr das Beste, das ist ja nun mal der Verkehr, der auch Kinder verursacht, wenn man denn nichts dagegen macht.

Für viele Frauen ist Analverkehr eben eine Möglichkeit des Verlehrs mit dem Manne, bei dem sie wissen, sie können nicht Schwanger werden, weshalb es auch, wie von razor80 beschrieben, Frauen gibt, die Analverkehr bevorzugen, überwiegend praktizieren.

Egal aber wie auch immer die Gründe für AV sind, das Paar sollte stets eines immer beachten, wenn man AV hat und hinterher Vaginalverkehr haben will, sollte der Mann vor dem Eindringen in die Vagina, den Penis unter fließendem Wasser ca. 1 Minuten reinigen, damit es nicht zu Infektionen der Vagina oder der Harnröhre kommt.

SVh_ojo


Für viele Frauen ist Analverkehr eben eine Möglichkeit des Verlehrs mit dem Manne, bei dem sie wissen, sie können nicht Schwanger werden, weshalb es auch, wie von razor80 beschrieben, Frauen gibt, die Analverkehr bevorzugen, überwiegend praktizieren.

Ist das jetzt eine irgendwie evolutionäre Begründung, oder willst Du damit sagen, dass Frauen, die Analverkehr bevorzugen, es deshalb tun, weil sie glauben, man könne dabei nicht schwanger werden?

M/e_lCx77


auf die Diskussion mit Dir lasse ic mich jetzt nicht ein!

r&azorx80


Für viele Frauen ist Analverkehr eben eine Möglichkeit des Verlehrs mit dem Manne, bei dem sie wissen, sie können nicht Schwanger werden, weshalb es auch, wie von razor80 beschrieben, Frauen gibt, die Analverkehr bevorzugen, überwiegend praktizieren.

Dies war aber nicht der Grund bei ihr...

F!r#aqnxz


@ Shojo

Zusammenhang?

Jackpot. ;-D

MpeJlCx77


@ razor

Eine Schwangerschaftsverhütung mittels AV ist nicht bei jeder Frau der Grund dafür, das sie AV bevorzugt, aber es ist ein möglicher Grund dafür @:)

Natürlich kann man auch durch AV schwanger werden, das kan man aber dadurch beeinflussen, das es eben nicht passiert, wenn man tunlichst darauf achtet, wenn der Mann in der Frau ejakuliert hat, dass das herauslaufende Sperma, nicht mit der Vagina in Berührung kommt.

Dazu reicht es schon , wenn man unmittelbar danach so das bett verlässt, dass der Po immer nach unten schaut und direkt auf das WC geht, sich dann mit einem warmen feuchten Waschlappen den Po, wie nachdem Stuhlgang, säubert. Es ist hier also auch eine Frage der Technik , damit eine Schwangerschaft unwahrscheinlich wird.

Aber nichts desto trotz, um eine Schwangerschaft zu fast 100% zu verhindern, sollten stets Kondome oder andere Verhütungsmittel angewendet werden, Kondome sind schon alleine deshalb geboten, damit man sich keine unerwünschten Krankheiten einfängt. Denn da ist AV noch anfälliger für, da immer kleinste Verletzungen innerhalb des Ganges, entstehen können.

rLazorx80


@ Mel77

Eine Schwangerschaftsverhütung mittels AV ist nicht bei jeder Frau der Grund dafür, das sie AV bevorzugt, aber es ist ein möglicher Grund dafür @:)

Hab ich auch nicht abgestritten und auch schon irgendwo gelesen @:) Nur finde ich dies nebenbei gesagt ein etwas komischer Grund, deswegen auf vaginale Penetration zu verzichten ":/ Aber jedem das seine bzw. jeder das ihre.

Bei meinem besagten Beispiel jedenfalls war es für sie die absolute Lust, AV zu praktizieren. Den genauen Wortlaut ihrer Begründung weiss ich jedoch nicht mehr (ist schon ein Weilchen her).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH