» »

Der Busen - Eine Frage an die Männer

iKllemu2sch\2x016 hat die Diskussion gestartet


Vorab. Nichts liegt mir ferner als verallgemeinern zu wollen.

Warum erregen unsere Brüste die Männer so sehr?

Ich habe jedenfalls seit ich 14 Jahre alt war - da hatte ich schon Brüste um die mich manche erwachsene Frau beneidete - noch keinen Mann erlebt, der mir beim näheren Kennenlernen nicht zuerst an meine Brüste ging! Auch heute noch, mit 50 plus, starrt mir jeder Mann lüstern auf/in mein Dekolleté. Nicht, dass es mir unangenehm wäre, aber ich frage mich: Warum ist das bei Männern so?

Ist es genetisch bedingt? Ist es vielleicht die Sehnsucht nach der Mama, nach Wärme und Geborgenheit?

Hm... Dann stellt sich aber die Frage: Warum werden die Männer dann aber geil beim Anblick von Brüsten? :-o

Antworten
r4azorx80


Nun ja... die Brüste sind halt wie das erste oder das auffälligste, das den Körperbau der Frau im Vergleich zum Mann optisch unterscheidet, wenn sie noch angezogen ist ;-D Ein Busen strahlt Weiblichkeit aus (übrigens auch kleine - es geht nur drum dass die Frau dort etwas hat, was der Mann nicht hat). So sehe ich das.

Das mit der Sehnsucht nach der Mama ist wenn schon was, das sich unterbewusst abspielt, glaube ich jedoch weniger.

Warum kann man geil werden beim Anblick von Brüsten... Und warum kann man geil werden beim Anblick eines Hintern? Ist einfach so :=o

Khurxt


Eine Sehnsucht nach der Mutter glaube ich auch nicht, denn ein erwachsener Mann wird beim Anblick von Brüsten ja nicht an Essen/Trinken denken, sondern es geht ehr um den sexuellen Reiz.

Und der ist eigentlich doch einfach zu erklären.

Der Mensch ist in seiner Entwicklung immer mehr aufrecht gegangen, so dass der Po nicht mehr in Augenhöhe war, deshalb braucht die Frau einen anderen optischen Reiz in Augenhöhe ... die Brüste.

Und die sind im Laufe der Zeit immer größer geworden ... wie man an den Primaten sieht, wäre das für die eigentliche Aufgabe, den Nachwuchs zu stillen, nicht nötig gewesen.

Übrigens ... ich schaue immer noch lieber nach dem Po ...

C5omraxn


Vorab. Nichts liegt mir ferner als verallgemeinern zu wollen.

**Warum erregen unsere Brüste die Männer so sehr?

Ich halte die These sogar für eine sehr plumpe Verallgemeinerung ;-D

Täglich sieht Man(n) im Sommer hunderte zur Schau gestellter Brüste und ich wage mal zu behaupten, dass 90% davon gar nicht wahrgenommen werden und total egal sind. Und selbst die "Erregung" ist überbewertet. In erster Linie ist es eine ästhetische Bewunderung. Der Frauenkörper ist nun mal recht spannend mit seinen Kurven und damit durchaus interessant, so dass man gerne hinschaut (sofern es gut aussieht). Aber deswegen ist man doch noch nicht erregt - hier interpretierst du vermutlich zu viel in Blicke.

Vor allem kann man nicht Brüste isolieren, wenn man von Erregung spricht. Sie wirken nur in Verbindung mit ihrer Trägerin und der jeweiligen Situation.

Insofern finde ich die Aussage eigentlich sogar falsch (zumindest, was mich betrifft), denn hier werden Dinge vermischt und auf zwei Hügel reduziert, die in Wahrheit deutlich komplexer sind.

OoldmanC61


:)^ :)^ :)=

siensiHbeRlmxan


mit 50 plus, starrt mir jeder Mann lüstern auf/in mein Dekolleté. Nicht, dass es mir unangenehm wäre, aber ich frage mich: Warum ist das bei Männern so?

Weil es schön aussieht? - warum auch immer ...

shporxtxx


Ich denke, da muss man nichts verallgemeinern. Das ist bei jedem Mann anders. Der eine interessiert sich - der andere gar nicht. Da hat jeder seine individuellen Interessen, was ihn erotisch interessiert.

Und wenn wir Männer so offensichtlich unsere Geschlechtsorgane präsentieren könnten - in der Tierwelt geht das ja - dann würden wir ähnlich behandelt.

noch keinen Mann erlebt, der mir beim näheren Kennenlernen nicht zuerst an meine Brüste ging!

Scheinst es ja auch zu geniessen. Gut, das wir uns noch nicht kennengelernt haben - ich wäre deine erste Enttäuschung :)=

gpaul"oiHse


Mann, mann, mann, Illemusch + 5, du kannst es aber auch nicht lassen, ne? :)^

noch keinen Mann erlebt, der mir beim näheren Kennenlernen nicht zuerst an meine Brüste ging!

Wie darf ich mir das denn vorstellen? "Guten Tag, Frau Illemusch, Hansen meine Name...so, jetzt, da wir uns kennen: ich darf doch mal ganz kurz?" ;-D

Und wenn wir Männer so offensichtlich unsere Geschlechtsorgane präsentieren könnten - in der Tierwelt geht das ja -

Ach bitte nein. Das kann man bei Hagenbeck auf dem Pavianfelsen recht gut beobachten, das reicht eigentlich. ;-D

t$om3x001


Hallo, das ist halt so! Wurde von Mutter Natur so eingerichtet. Wenn man als Mann dann scharf wird kann man gleich den Aufhupfer machen - wenn man darf! :-)

D"ie3 Fedmer


Na ja, ich habe da so meine Theorie. Als wir Menschen noch nicht aufrecht gingen, also, wie die Affen auf allen Vieren, waren die Pobacken das "Zeichen" hier geht‘s zur "Vermehrungseinrichtung". Da wir ja zum Tierreich gehören ist der Vermehrungstrieb zu den Männchen in die Wiege gelegt worde. Also nochmal: Pobacken - "hier muss ich hin".

Mit zunehmenden aufrechten Gang haben die Brüste ersatzweise die Aufgabe der Pobacken übernommen. Pobacken im Blickfeld, sugerierte dem Gehirn - Penis steif werden lassen.

Heute: Rundungen der Brüste im Blick, der gleiche Effekt. ??? ??? :=o

s.poLr'txxx


Gut, dass die Natur sich noch andere Mechanismen ausgedacht hat, damit der Penis steif wird o:)

Ich wäre sonst aufgeschmissen ....

(Bitte keine Kommentare, dass die Natur nicht denken kann. Und auch eine evolutionären evolutionstechnischen Theorien zu meinem Beitrag)

C#omrnan


Wie darf ich mir das denn vorstellen? "Guten Tag, Frau Illemusch, Hansen meine Name...so, jetzt, da wir uns kennen: ich darf doch mal ganz kurz?" ;-D

Wuhahaha (es fehlt definitiv noch ein animierter ROTFL-Smiley ...) ;-D ;-D ;-D

LWiaun-J6i%ll


Auch heute noch, mit 50 plus, starrt mir jeder Mann lüstern auf/in mein Dekolleté.

Hier in Bayern ist wieder Dirndlzeit und auch für uns Frauen ist ein schönes Dekolleté ein Blickfang.

Wen allerdings eine Frau von 50 Plus denkt, die Blicke hätten den selben Hintergrund wie bei jungen Frauen, irrt sie womöglich ;-D . Ich bin immer wieder erstaunt, wie welk so manches Dekolleté in diesem Alter schon ausschaut, auch wenn mit Push-Up nachgeholfen wird. Daran ist aber meist der faltige Hals schuld, den sehen die Damen selbst irgendwie nicht aus der eigenen Perspektive ;-D .

KUant9enmecYha-nikexr


Brüste alleine - nee. Wenn, dann der Hintern. Aber letztendlich entscheidet das Gesamtbild.

Nicht der Hansen, sondern der

Lhian -JYill


Ich bin immer wieder erstaunt, wie welk so manches Dekolleté in diesem Alter schon ausschaut,

Das hört sich jetzt vielleicht ein bisschen hart an, ich habe in letzter Zeit eindeutig zu viele überbordende Dekolletés von nicht mehr ganz jungen Frauen gesehen ;-) .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH