» »

Sexuelles Interesse bekunden?

mzistyemou~ntaixns hat die Diskussion gestartet


Mich interessiert hier mal die Meinung der Männer:

Ich war am WE mit Freunden feiern und da ist mir ein Mann aufgefallen, der mich sowohl optisch, als auch von seinen Bewegungen, Gestik und Mimik her sehr an eine ehemalige Affäre erinnert hat. Mit dieser Affäre hatte ich wirklich guten Sex und jetzt frage ich mich seit dem WE, ob der Sex mit diesem Mann wohl ähnlich gut wäre..

Hatte das schon mal jmd von euch, dass es bestimmte "Typen" gibt, die sich auf ganzer Linie so ähneln und das auch auf das Sexuelle übertragbar ist?

Ich habe noch überlegt, ob ich ihn mal ansprechen soll, habe das aber für mich abgelehnt, weil ich 1. mit meinen Freunden feiern wollte, und 2. weil der Typ ja am arbeiten war, daher auch ständig in Kontakt war mit anderen Leuten. Es hätte da nicht gepasst und ich bin ja auch skeptisch. Ich habe an dem Abend also nicht ein Wort mit ihm gewechselt.

Da dieser Mann dort "arbeitete", war es danach ziemlich leicht über das Internet rauszufinden, wer er ist und ja ich bin tatsächlich am überlegen, ob ich ihn anschreiben soll. Bin mir diesbezüglich aber noch sehr unsicher, weil so eine Aktion ja schon irgendwie befremdlich wäre oder?

- Als Frau einen Mann

- "einfach so" anschreiben (außerhalb von Datingplattformen)

- und sexuelles Interesse bekunden

- nachdem wir nicht einmal miteinander gesprochen haben? (ich denke aber, dass er sich an mich erinnern wird, wenn ich ihn innerhalb der nächsten Woche anschreiben sollte.)

Was würdet ihr denken, wenn ihr aus dem Nichts so eine Mail bekommen würdet? (Keine Ahnung wie ich das formulieren sollte.. Ich bin hier für eher sachlich und direkt) Ich fürchte, es könnte für ihn so rüber kommen, als würde ich für ihn schwärmen, aber das ist nicht der Fall.

Also das ist nichts was ich unbedingt probiert haben muss, es interessiert mich einfach und ich fände es im Moment irgendwie reizvoll.

Was weiterhin dagegen spräche:

- ich habe keine Ahnung, ob er vergeben ist oder nicht.

- Ich habe gesehen, er ist 6 Jahre jünger als ich!! Ist mir eigentlich zu jung..! Und wie sieht das denn aus, wenn man von einer so viel älteren Frau angesprochen wird..? in seinem Alter denkt man vielleicht noch anders über sowas..?

- Er ist recht "klein" (also schon noch größer als ich, aber wenig.. ist sonst nicht so mein Fall. Das wäre aber auch schon der größte Unterschied zu meiner damaligen Affäre)

- Diskretion: für den Fall, dass mein Anliegen ein Griff ins Klo ist.. hätte ich ein ungutes Gefühl, dass das bis zu meinen Freunden / Bekannten vordringt. Und mein Sexualleben, geht die so im Detail herzlich wenig an ;-)

Was meint ihr?

Würdet ihrs machen an meiner Stelle?

Wie würdet ihr reagieren auf eine solche Mail?

Antworten
A,rnscxh


So gesehen kennt er dich nicht. Von daher ist es nicht so schlimm, wenn du ihn anschreibst und das gänge in die Hose.

Ich selbst würde es begrüßen auch von einer Frau angesprochen zu werden (wäre ich Jetzt nicht vergeben).

Und mal "eine ältere" zu haben, ist für viele junge männer ein Traum.

Aber du solltest das nicht direkt bekunden, was du willst, sondern mehr durch die Blume sagen.

Ich selbst würde es erstmal für eine spam halten, wenn jemand bekünde, sie wolle mit mir schlafen. Aber man kann es halt auch gut formulieren.

Ich würde sagen nur zu, egal was die anderen sagen des glückes Schmied ist man selbst ;-)

FPaDde-]to-gtrexy


@ mistymountains:

Deine Bedenken bzw. Überlegungen kann ich sehr gut nachvollziehen. "Höre" einfach auf Dein Bauchgefühl!

Meine persönliche Sicht:

Hätte mir eine Frau, ohne sie je zuvor kennengelernt zu haben, ohne Umschweife sexuelles Interesse bekundet, hätte ich das immer (auch in jüngeren Jahren) so empfunden, als wolle da jemand mit der sprichwörtlichen Tür ins Haus fallen - oder anders ausgedrückt: ich hätte es als distanzlos empfunden und mich selbst - meinem eigenen Bauchgefühl folgend - umgehend auf Distanz gehen lassen. Aber das ist nur meine persönliche Empfindung. Da tickt sicherlich jedes Individuum sehr individuell.

A:nna_1K98x6


Bin zwar kein Mann, aber ich war schon mal in einer ähnlichen Situation. Habe den entsprechenden Mann dann auch angeschrieben und erwähnt, dass ich ihn etwas beobachtet habe und er mir sehr gut gefallen hat und ich mich über eine Nachricht von ihm freuen würde. Man muss ja nicht gleich ganz direkt mit der Tür ins Haus fallen. Der Rest ergibt sich dann (oder eben nicht). :)

Y`ou1rfnavorixte


Ich als Mann schließe mich da Anna an. Schreib ihm, dass du ihn interessant findest, dich aber nicht getraut hast, ihn bei der Arbeit anzusprechen, dass du gerne mal etwas mit ihm trinken gehen würdest. Mit der Tür ins Haus fallen, indem du ihm gleich sagst, dass du Sex mit ihm möchtest, könnte zwar klappen, aber ich denke, die meisten Männer würde so etwas abschrecken, nach dem Motto, die hats ja wohl nötig und machts mit jedem. Wenn du ihm schreibst, ist das doch nicht peinlich. Du traust dich was.

r{azo~r80


Hatte das schon mal jmd von euch, dass es bestimmte "Typen" gibt, die sich auf ganzer Linie so ähneln und das auch auf das Sexuelle übertragbar ist?

Definitiv ja.

Inzwischen bin ich soweit dass ich bei jeder Frau in etwa abschätzen kann, wie gut der Sex ist, auf was sie so steht etc. Und zwar rein vom optischen her, den Gesichtszügen, Blicken, Bewegungen etc. die ich zum Teil mit vergangenen Frauen vergleiche.

Zum Beispiel Frau X hat einen sehr ähnlichen Ausdruck wie Frau Y, welche es gerne hart und wild hatte beim Sex - also ist es bei Frau X auch so.

Und meist treffe ich ins Schwarze.

Tönt sehr überheblich - is aber so 8-)

meistyWmoNuntainxs


Danke für eure Beiträge.

Also ok, ich lese raus, dass einige von euch die "direkte Art" gar nicht gut finden würden.

dich aber nicht getraut hast, ihn bei der Arbeit anzusprechen, dass du gerne mal etwas mit ihm trinken gehen würdest.

Ich bin nur kein Freund davon, Dinge zu schreiben, die nicht der Wahrheit entsprechen, weil er dann am Ende evtl von was anderem ausgeht. Es wäre gelogen, wenn ich schreiben würde, ich hätte mich nicht getraut ihn anzusprechen und ich will auch nicht mit ihm was trinken gehen…

Es ist (generell) nicht meine Art, mich bei wem auch immer groß ins Zeug zu legen, um denjenigen von mir zu überzeugen. Entweder man mag sich oder nicht. Und wenn ich von der Person, die ich gut / anziehend finde, kein Gegeninteresse spüre, verliere ich recht schnell mein Interesse. Und ich "verschwende" dann auch keine Zeit oder Energie der Person irgendwelche Nachrichten zu schreiben oder in Gespräche zu verwickeln um mich interessant zu machen. In der Regel melden sich die Typen irgendwann von alleine wieder, wenn Sie doch was wollen ;-)

Der Mann vom WE weiß nur eben noch gar nicht, dass ich Interesse hätte.

Aber du solltest das nicht direkt bekunden, was du willst, sondern mehr durch die Blume sagen.

Da muss ich nochmal überlegen, ob mir da was einfällt… wie ich durch die Blume sagen kann, dass ich (rein) sexuelles Interesse habe.

Bevor ich ihm nämlich eine große kitschige Geschichte aufs Brot schmieren muss, lass ich es dann doch lieber bleiben. So wichtig, ist es mir dann auch nicht.

Inzwischen bin ich soweit, dass ich bei jeder Frau in etwa abschätzen kann, wie gut der Sex ist, auf was sie so steht etc. Und zwar rein vom optischen her, den Gesichtszügen, Blicken, Bewegungen etc. die ich zum Teil mit vergangenen Frauen vergleiche.

Mir geht es so, dass ich bei einzelnen Männern, die Vermutung habe, das so abschätzen zu können (ohne es dann aber letztendlich zu wissen). Also ich glaube schon, da ist was dran.

rZusxsian hotokxer


Also durch die Blume würde ich es auch nicht sagen. Warum auch? Du willst Sex und daher solltest du auch sexuelles Interesse bekunden. Mache ihm ein eindeutiges Angebot. Schreibe ihm eine eindeutige und heiße Mail und dass er dich bei Interesse kontaktieren soll, dann wird er schon merken, dass du kein Fake bist.

Entweder er tut es oder nicht, hast ja nichts zu verlieren. Viel Glück und Spaß wünsche ich dir!

-QviEetnamsesZinx-


Hatte ich, der Sex war aber schlecht. Also ableiten kann man gar nichts.

mJistymBountaxins


@ russian hooker:

Danke, ich glaube, das habe ich gebraucht! Wieso verstellen..

Ich habe jetzt eine Email geschrieben in meiner ehrlich-direkt (charmanten) Art^^. Entweder er geht drauf ein oder nicht. Und so ist es dann.

Ich habe ihm aber vorerst nicht geschrieben, wer ich bin.. kann jetzt zwar sein, dass er eine andere in mir vermutet, aber ich wollte erst mal abchecken in wie weit er überhaupt für so was zu haben ist. (Bevor er völlig schockiert ist und dann auch noch meinen Namen kennt^^)

:)D mal schauen, ob was von ihm kommt.

rYussiAan hKookxer


@ mistymountains

:)^

Sehr gute und clevere Vorgehensweise finde ich :)z

BNasKil7x5


Und? Hast du eine Antwort bekommen?

Ich muss sagen, ich fand das immer interessant, wenn mir Frauen charmant-offensiv begegnet sind.

miis'tymountsainxs


Hey,

ja er hat geantwortet :-D ich denke, er war ziemlich überrascht aber hat sich gefreut :) Wir haben ein Treffen ausgemacht, leider wird das aufgrund unserer vollen Terminkalender erst in ca 2 Wochen sein.

Ja mal schauen... es ist jedenfalls nicht alles schwarz weiß wie es vielleicht klingt und er gibt mir noch einige Rätsel auf. Werde abwarten müssen, wie sich das weiter entwickelt ":/ will jetzt hier nicht alle Einzelheiten schreiben.

Ich könnte mich jedenfalls fast ärgern, dass ich das nicht schon viel früher in meinem Leben versucht habe ;-)

-Dv'ietname]sixn-


Ist doch toll wenn er es positiv aufnimmt. Das ist nicht immer der Fall, mir begegnen z.B eher Männer die verklemmt sind bzw. sehr sehr viel Anstand besitzen, dass sie nie nicht auf solche Ideen kommen würden und auch nicht grade positiv gestimmt sind was das an geht (Frau ist scharf auf Mann).

rTussijan hoofkexr


....mir begegnen z.B eher Männer die verklemmt sind bzw. sehr sehr viel Anstand besitzen, dass sie nie nicht auf solche Ideen kommen würden und auch nicht grade positiv gestimmt sind was das an geht (Frau ist scharf auf Mann).

Ich weiß nicht in welcher Altersklasse diese Männer sind aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass gerade junge Männer (20-35 Jahre ca.) sehr offen sind was das anbelangt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH