» »

Auf dem Partnermarkt nicht vermittelbar, aufgeben als Mann?

j2osem|ourínxo hat die Diskussion gestartet


Hallo,

als männliche Jungfrau mit 22 stellt man sich langsam essentielle Fragen. Ich bin zur Erkenntnis gekommen dass ich mein Leben komplett falsch gelebt habe. Inzwischen hasse ich was ich bin, für was ich stehe, meine Interessen und meine Person. Darüber hinaus sind auch meine Eltern an dem Dilemma Schuld...hätten sie mich nur nicht so zu einem ehrlichen Menschen erzogen.

Ich habe abgeschlossen mit Liebe, Partnerschaft und Frauen. Ich überlege mir derzeit ob ich mich einer Sterilisations-Op entziehe damit der Drang nach Liebe, Sexualität und Partnerschaft endlich aufhört.

Frauen wollen alle nur guten Sex. Auf das kommt es an, das horizontale Können im Bett. Guter Sex, geiler Sex,...blabla...als männliche Jungfrau hast du da abgeschlossen. Das will keine sowas.

Von Frauen sogar werde ich als nett, hilfsbereit, schlau, witzig und lieb beschrieben. Dazu kommt noch süß, gutaussehend...aber wenn eine Frau zu dir sagt du bist schlau und süß, heißt das ja eh übersetzt wie schlecht du doch bist.

Die Studentinnen sind die schlimmsten. Ich habe durchaus Dating-Erfahrung etc. gemacht. Aber die Studentinnen haben nebenher immer noch Affären, ONS aber heulen dir dann Gefühle vor um die auszunutzen.

Ein Leben als normaler, ehrlicher Mensch ist ein verschwendetes Leben bei Frauen. Ich studiere Humanmedizin, komme ins 7. Semester, habe alles immer bestanden aber was bringt mir das alles wenn man mit der Aussicht lebt für immer alleine bleiben zu müssen, ja grundlos dafür verdammt zu sein? - Gar nichts bringt einem das. Später auf der Arbeit schiebt man dann 24h Dienste und arbeitet sich für die Menschheit Tod. Und solche Sprüche wie...auf der Universität oder Arbeit findet man die Frau seines Lebens. Haha wie witzig.

Die Studentinnen knallen immer die Player und wundern sich warum die nach ONS oder Freundschaft+ sich nicht mehr melden. Aber da man ja auf Sex nicht verzichten kann, wiederholt man den gleichen Fehler eine Woche später. So sind Frauen halt.

Und nein, diese Einstellung hatte ich lange nicht bzw. musste das auch erst erfahren bzw. mitbekommen. Ich war lange sehr vorurteilsfrei aber man sieht ja wie weit man kommt. An meiner Einstellung gegenüber Frauen liegt es also eher weniger, wie manche wahrscheinlich als erstes wieder zurückschießen werden. Gerade Frauen, denn die machen ja aus ihrer Sicht immer alles richtig.

Na dann ihr jungen Frauen, wie würdet ihr auf eine männliche Jungfrau mit 22 reagieren? Ich kann es mir vorstellen bzw. habe es ja auch schon erlebt...Vorwürfe, Beschuldigen, Beleidigungen, Auslachen etc. . Die ganzen Gemeinheiten wo Frauen so Meister sind drin. Aber wehe man kontert, dann ist das Geheule riesig.

Antworten
Neannxi77


Wie oft möchtest du dich hier noch anmelden und über die bösen Studentinen herziehen? zzz

SUchokola/deNnsü~chKtige


Langsam nervt's. %-|

jTosemlou8ríno


Warum ist es so schwer die Realität zu akzeptieren. Gut, für jemand der nie in der Situation war ist das auch alles sehr schwer nachvollziehbar. Aber wie gesagt, ich lade jeden gerne herzlich ein, sich das hier mal alles anzuschauen und dann nochmal über mich zu urteilen ob ich nicht doch Recht hatte.

G-arou\78


@ josemourino

Du solltest mal aufhören im Selbstmitleid zu versinken. Ich bin 38 Jahre alt und sitze seit 15 Jahren im Rollstuhl. Dazu bin ich amputiert, querschnittsgelähmt, schwer herzkrank und oh Wunder, ich bin verheiratet und habe Sex, obwohl ich ganz bestimmt nicht dem klassischen Ideal eines Traummannes entspreche. Für meine Frau aber schon.

Suche Dir endlich mal eine Freundin, die wirklich Interesse an Dir hat. Wenn DU mit Studentinnen bei Dir in der Gegend Probleme hast, dann suche Dir andere Frauen. Mensch, die Welt ist so groß, da gibt es ganz bestimmt auch für Dich eine passende Frau. Oder nutze das Internet! Es gibt soviele Seite, um jemanden kennenzulernen.

Jvan Iausy RDxU


Don't feed the troll.

Agndif7reaxk


oh Mann, nicht schon wieder... alle paar Wochen die gleiche Leier! zzz

Eqhemal`idger NZutzer ~((#545t421x)


UUUääähhhh... Mama .. die anderen Kinder sind alle doof zu mir ....

DSantxe


Ach nööö, nicht schon wieder dieses bescheuerte Gejammere.

Wie oft willst du das noch posten?

Schon wieder die Geschichte vom geprügelten Hund der von den Studentinnen nicht rangelassen wird? Du bist doch einfach nur ein Troll, oder? ;-D :)_

Glaub ich langsam auch. Soll er halt endlich in Puff gehen, dann ist wenigstens Ruhe.

ThOFU


als männliche Jungfrau mit 22

Es soll auch Männer geben, bei denen ist es wesentlich später gewesen. :)*

A~nSdifrSeak


In einem älteren Faden war er aber schon Mitte 20...

f{rogngyxxx


Und ewig grüßt das Murmeltier.

zzz zzz zzz

I>nkxog


Welcome back. Hab dich nach dem ersten Absatz schon erkannt.

Da du hier keine Hilfe suchst, werde ich nun einfach nur wetten, wie lange es dauert, bis du gesperrt bist.

Ich tippe auf Seite 3.

Ijnk*og


Hier noch zwei deiner anderen threads, kannst dort ja nochmal nachlesen was wir dir so geraten haben als wir dich noch ernst genommen haben.

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/725688/]]

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/729026/]]

m4inuchxin


Ich studiere Humanmedizin,

Hoffentlich wirst du mit deiner diskreditieren Einstellung Frauen gegenüber nie mein Arzt :|N

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH