» »

Mein Mann hat potenz Probleme

mjausi17988 hat die Diskussion gestartet


Also mein Mann und ich sind seit 17 jahren zusammen ,

wir sind beide gerade 30 jahre alt also waren nie mit jemand anderen etc zusammen . Nun war der sex immer super top Orgasmen etc weil wir auch immer neues ausprobieren nun seit 1 Jahr will aber sein Penis nicht mehr so Beim oral bleibt er sogar schlaff oder als er mir in den arsc.. pimpern sollte ging gar nix mehr und wir nutzen schon cockringe und er steht nicht auf den anblick einer gebückten frau ? nur wie soll ich mit ihm dadrüber reden er spielt dann immer mit den dildos an mir bis ich zwar komme aber es ist nicht mehr dass gleiche .er kann zwar noch spritzen aber selbst dann steht da nix mehr :(

Antworten
i6loveUbreoasts


Das stelle ich mir ziemlich belastend vor und vielleicht ist es inzwischen auch der Druck, den er sich selber macht, weil er natürlich wollen wird, daß sein Schwanz hart wird und schön steht. Die Ursachen können sehr vielfältig sein, und um sicher zu gehen daß es keine organischen Gründe hat, sollte er sich mal von einem Arzt untersuchen lassen. Denkst Du er wäre bereit dazu? Viele Männer haben damit ja ein großes Problem, überhaupt darüber zu reden und die Scham zu überwinden, sich damit zu beschäftigen oder mit einem Fremden darüber zu reden. Raucht oder trinkt er denn viel? Und wie ist es wenn er alleine ist und masturbiert? Sehr oft sind es allerdings nicht organische Ursachen, sondern Psychische, die zu Erektionsproblemen führen. Könnt Ihr beide damit offen umgehen und drüber reden? Es klingt jedenfalls so, als sei das schon eine ganze Zeit lang so; keine einfache Situation leider. Vielleicht gab es auch in der Vergangenheit irgend ein Erlebnis oder einen Auslöser und erst seit diesem Moment ist das so, weil sich das quasi eingebrannt hat in sein Gedächtnis? Viele Fragen, ich weiß, aber vielleicht hilft Dir ja die eine oder andere weiter bei der Lösung. Ich wünsche Euch ganz viel Glück und Lust und drücke die Daumen, daß es sich auch wieder ändert. Versucht vielleicht auch, das Ganze ein bißchen mehr spielerisch anzugehen und nicht so viel Erwartungsdruck aufzubauen.

u^nko|mpmli'ziertexr


Spritzen im schlaffen Zustand habe ich noch nie gehört, lasse mich aber gerne belehren. Was dein Problem betrifft, würde ich probieren mal 2 Wochen auf den Sex zu verzichten und dann wieder schauen. Wenn nichts ausserhäusliches im Spiel ist, wird wohl nur der Doktor helfen können.

m(ausi(19w88


es ist so wenn ich ihn zb mit der hand befriedige ist es wie so ein wackeliger gummidildo . wenn er dann spritzt wird er für 1-3 sek etwas härter danach ist gar nix mehr also wie gesagt es ist wie im schlaffen zustand.

i)loveCbreasxts


Hast Du ihn mal gefragt, was seine erregendste Phantasie ist und denkst Du er würde sie dir erzählen, auch wenn es vielleicht was Abseitiges wäre, wofür viele sich vielleicht schämen würden? Ich weiß ja nicht wie offen ihr miteinander seid und ob er Dir zum Beispiel erzählen würde, wenn er von Dir gefesselt und benutzt wird oder umgekehrt er möchte, daß er Dich fixiert etc.? Ist nur ein Beispiel von tausenden...

s$ensfibelNmEan


Vielleicht hilft [[http://www.impotenz-selbsthilfe.de/ursachen/ das hier weiter]] (vermutlich ein Arztbesuch)

TgOCFU


und er steht nicht auf den anblick einer gebückten frau ?

Das heißt ja nicht das er darauf nicht steht, nur manchmal will der Penis nicht so wie man es gerne wollte ;-)

Alles in allem hört sich das trotzdem nach sehr viel Spaß an den Ihr beide habt. Also das wird schon wieder

:)* @:)

VWerBhuetxer


Bei dem Arbeitspensum deines Mannes kann ich das aber auch nachvollziehen. :-/

[[http://www.med1.de/Forum/Cafe/729844/?p=2#p22572236]]

ifloIvebr}eas(ts


@ Tofu

Es wäre den beiden ja zu wünschen, daß das "schon wieder wird", nur hat dieses Problem daß er nicht hart wird ja seine Ursachen, die meist eben auch nicht einfach von alleine wieder verschwinden, sondern um die man sich leider kümmern muß.

Ein Gedanke der mir noch als mögliche Ursache gekomme ist, betrifft die Tatsache,d aß die beiden zusammengekommen sind, also sie sehr jung waren und es seither sind. Es gibt Paare, bei denen sich irgendwann eine gewisse Torschlußpanik bemerkbar macht, obwohl sie eigentlich glücklich sind miteinander, weil einer oder beide das Gefühl haben, sie müßten etwas nachholen bzw. würden was verpassen. Andere Partner gehabt zu ahben, anderen Sex, andere Haut und erfahrungen und Vorlieben etc. Gut möglich, daß es auch das ist, was ihn sehr beschäftigt und nicht mehr hart werden läßt.

RCooxly


**Langjährige Beziehungen**

Ich habe die These, dass die sexuelle Anziehung in langjährigen Beziehungen bis zur kompletten Unlust abnehmen kann. Schleichend, sowohl bei Frauen als auch Männern. Irgendwann ist die Lust weg, da alles irgendwie schon gesagt, getan, erschöpft ist. Ein psychologisches Problem. Wichtig wäre es zu wissen, ob er häufiger masturbiert, ob es da noch klappt. Falls ja, liegt es vielleicht daran, dass er "neuen Input" braucht, nicht gelebte Fantasien...

Ich meine, ihr seid ja schon ewig zusammen und kennt nichts anderes...?!

Wenn es nicht psychisch ist und es tatsächlich ein körperliches Problem ist: ab zum Arzt! Mit nur 30 Jahren sollte man eine so schwache Potenz nicht als gegeben hinnehmen.

uAnkompliBziuertxer


Wichtig wäre es zu wissen, ob er häufiger masturbiert

Was dann der Beweis wäre, dass er keinen Bock mehr auf seine Frau hat.

Dbie Seh&erxin


Was dann der Beweis wäre, dass er keinen Bock mehr auf seine Frau hat.

aahhh ja... %-|

mKausiv1988


ähm nein mein Mann Masturbiert nicht ;-)

und Internet Pornos sind auch nicht sein Ding ( privat nix mit Pc am Hut )

Und Handy ist NOKIA 33 10 :)

Solche Gründe wird es nicht haben denke ich zu 99%

Und Bordell er ist zwar viel im Außendienst aber so eng geplante Zeiten dass dafür weder Zeit noch würde es Funktionieren da wir ein Gemeinsames Konto schon immer hatten somit können keine Unregelmäßigkeiten dort auftreten . Es hat auch nix mit Liebe zu tuhn wenn er mich nicht Lieben würde würde er sich wohl nicht so bemühen im Bett . Wir haben aber nun einen Termin beim Arzt gemacht Hoffe dass da nix schlimmes kommt :(

R4eiDzdarmx30


Hmm könnte psychische Ursachen haben...bin 31 geworden , schwul und es funktioniert alles noch wie mit 18...am Alter kann es also nicht liegen.

Vaerhu]etexr


Siehe mein Link...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH