» »

Mein Mann hat potenz Probleme

rqussiaMn hooxker


ähm nein mein Mann Masturbiert nicht

Woher weißt du das so genau?

Sagt er das?

ewhrlich{_und_5offexn


Hallo, warum malen hier so oft viele Leute den schwarzen Peter immer gleich an die Wand ! Vielleicht masturbiert er ja wirklich nicht weil sein bestes Stück einfach nicht mitmacht und er psychisch darunter leidet das es so bei ihm ist.

Geht auf jeden Fall zum Urologen und lasst seine Prostata checken !!! Kann auch schon in jüngeren Jahren vorkommen das diese stark entzündet ist, was dann auch zu Potenzprobleme führen kann. Wenn es daran nicht liegen sollte könnten auch noch Hormone eine Rolle spielen, diese kann man auch beim Urologe kontrollieren lassen.

Ich wünsche euch alles gute und das dein Mann diese Sache wieder in den Griff bekommt. :)^

Ansonsten gibt es ja noch schöne Pillen die er nehmen könnte. ;-) Vielleicht klappt es mit denen dann besser.....

r+ussiaGn hxooker


Hallo, warum malen hier so oft viele Leute den schwarzen Peter immer gleich an die Wand ! Vielleicht masturbiert er ja wirklich nicht weil sein bestes Stück einfach nicht mitmacht und er psychisch darunter leidet das es so bei ihm ist.

Natürlich kann es sein, dass der Mann nicht masturbiert...Nur woher will man das als Partnerin mit Sicherheit wissen können? Klang jedenfalls so, als sei sie sehr sicher. Und das von ihr eingefügte " ähm" steht garantiert nicht nur so da :=o ;-)

e+hrlic,h_undy_offexn


Ja, wie sie es gemeint hat weiß nur sie. Vielleicht erklärt sie es auch noch mal ! Ich hoffe das wir mehr wissen werden wenn sie beim Arzt waren. Hoffe doch das sie uns dann mitteilt was dort rauskam. :)z

M:aannZ64C2000


Bei dem Arbeitspensum deines Mannes kann ich das aber auch nachvollziehen. :-/

[[http://www.med1.de/Forum/Cafe/729844/?p=2#p22572236]]

Schaut doch mal...

Ich sag nur: Der arme Kerl...

Der tut wirklich alles für seine Familie... Sein Körper sagt ihm jetzt langsam: Mach mal halblang...

T,ime


Wenn das stimmt mit der Arbeit...kein Wunder.

sAens}ibel/maxn


Schaut doch mal...

Ich sag nur: Der arme Kerl...

Der tut wirklich alles für seine Familie... Sein Körper sagt ihm jetzt langsam: Mach mal halblang...

Das halte ich auch für sehr wahrscheinlich. Erektionsprobleme können auch ein Burnout ankündigen ...

geht es nur mit viel arbeit zb arbeitet mein Mann 7 Tage die woche 12-15 Std am Tag aber der Schritt in die Selbständigkeit mit Wohnung etc von anfang an selber mit allen klar kommen zu müssen

%-|

Fta7dZe-t~o-bgr`ey


geht es nur mit viel arbeit zb arbeitet mein Mann 7 Tage die woche 12-15 Std am Tag aber der Schritt in die Selbständigkeit mit Wohnung etc von anfang an selber mit allen klar kommen zu müssen

Mich wundert es nicht, dass die Erektionen ausbleiben! Sorry, aber welcher Normalsterbliche soll denn da noch "einen hoch bekommen"?

Betrachtet die Erektionsprobleme mal als Vorankündigung seiner totalen Erschöpfung und leitet dringend Maßnahmen zu seiner Entlastung ein! Diese Zeichen zu ignorieren und ggf. noch "blaue Pillen" einzuwerfen, wäre fatal!

C6lod_ine


Also wenn ich so viel Arbeiten müßte wie dein Mann, hätt ich auch keine Lust mehr auf Sex!

i!mmexr


Dein guter Mann ist schlicht überarbeitet und in seinem Leben hat der Sex mit euch keinen Platz. In seinem Kopf sind viel andere Gedanken. -- Er ist wohl komplett auf Schiene 'Arbeit' unterwegs.

m,agusiA1988


Japps so ist es auch , wir waren beim Doc ist alles okay .

Die Sache ist Psychisch immer Druck und zu viele Gedanken dass er sich nicht auf Bsp. Sex Konzentrieren kann .

Wir machen es nun so dass er Montags Zuhause ist und nur einen halben Tag in der Werkstatt ist . Zudem hat er Stellen ausgeschrieben damit er entlastet wird.

Danke für einige Interessante Ideen der beste Rat war allerdings der gang zum Arzt ;-)

iclovnebrea<sxts


Das hatte ich auch so vermutet, wichtig war aber, organische Ursachen erst einmal auszuschließen. Ich halte es zudem für eine gute Idee, daß er weniger arbeitet, wenn die für einen großen Teil von Druck und Stress verantwortlich ist. Es wird sich aber trotzdem nicht von heute auf morgen etwas ändern, sondern Geduld brauchen und dauern. Gut möglich zudem, daß Dein Mann und Du es ohne fremde Hilfe nicht schafft und er alleine oder Ihr zu zweit eine Therapie macht. Das ist sicher nicht angenehm und kostet zusätzliche Zeit, aber es könnte Euch tatsächlich weiterbringen, auch mit neuen Ideen zum Beispiel, die man alleine oderr zu zweit gar nicht gehabt hätte. Ganz viel Glück und geduld für Euch.

m!aus-i1x988


Wir machen es Ruhig ich Massiere ihn nun vor dem Sogenannten Vorspiel oder Akt immer den Rücken dass er alle Sorgen über Bord werfen kann bei Ruhiger Musik etc . wirkt Wunder :)

r&amo^s


Er hat sich selber unter Druck gesetzt.Da er beruflich auch noch sehr angespannt ist kommt auch noch der Stress hinzu.Was einer der Hauptgründe meiner Meinung nach ist.Euch beiden noch eine schöne Zeit und noch viel Spaß an der "schönsten Nebensache der Welt".

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH