» »

Zum ersten Mal Analverkehr ...? (Hilfe!)

Alias 729971 hat die Diskussion gestartet


ich war lange zeit sexuell recht unaufgeschlossen, habe aber viel über das thema nachgedacht, probiert und versucht, lockerer zu werden. ich bin mittlerweile zu einigem bereit, was ich früher nie getan hätte. nun hat mein typ mehrmals andeutungen in richtung analverkehr gemacht. er hat gesagt, er würde es gerne mal probieren. er hat erfarung damit, ich nicht (es gab vor jahren mal einen versuch, aber das hat weh getan, also war es nichts).

meine größe sorge ist ehrlich gesagt eine hygienische. wie kann man sicherstellen, dass da nicht etwas unerwünschtes austritt? ich würde mich zu tode schämen. er hat auch gesagt, dass er mich gerne dort streicheln oder lecken würde. ich finde die vorstellung schon erregend, aber wie gut muss ich mich waschen, um da nicht irgendwie unangenehm zu riechen. ich mach mir soo einen kopf und fürchte, total zu verkrampfen. ich hab auch angst vor durchfall oder sowas, immerhin macht man doch einläufe, um den darm zu entleeren. hilfe!

Antworten
ZtachaGrias xM


Google soll da eine geradezu endlose Menge an Anleitungen, Videos und ellenlangen Texten zu ausspucken, habe ich mir sagen lassen.

Wenn es dich also wirklich, (wirklich wirklich) interessiert, wie du deine angesprochenen Ängste angehen könntest, findest du dort deine Antworten.

Alleine meine Suche nach "Analverkehr was vorbereiten" ergab bereits eine Flut an typischen Seiten a lá Freundin.de, Menshealts.com etc.

Die SuFu im Forum ist auch ergiebig!

Bfambi7enxe


ich würde mich zu tode schämen.

merk ich schon. Deshalb ja auch die Alias-Funktion. :)_

Kennt dein Freund deine Bedenken? Sprich hast du ihm ganz konkret von deiner Scham erzählt?

er hat auch gesagt, dass er mich gerne dort streicheln oder lecken würde. ich finde die vorstellung schon erregend, aber wie gut muss ich mich waschen, um da nicht irgendwie unangenehm zu riechen.

Genausogut wie du all deine andere Haut auch wäscht. Wenn möglich besorg dir eine unparfümierte Waschlotion. Einfach waschen und gut ist.

Mehr gerne per PN.

Alias 729971


gegoogelt hab ich einiges, aber das hilft mir nicht so richtig.

er weiß es schon, ja.

ich bin normalerweise nicht rasiert, aber ein paar haare wachsen da ja schon auch. müssen die alle weg?

ohne eine dusche kann ich es mir nicht vorstellen, aber ich habe angst, dass die gerade stuhlgang auslösen kann.

ja, das ganze thema ist mir unangenehm und peinlich.

B}ambciUene


"müssen die alle weg?"

Komm! die paar Hährchen? ;-D

ohne eine dusche kann ich es mir nicht vorstellen, aber ich habe angst, dass die gerade stuhlgang auslösen kann.

Das ist ja Sinn und Zweck der Übung. :)z Dein Enddarm sollte entleert sein. Mach das nicht direkt vor dem Sex. Du solltest bis zum Treffen oder zum vermeintlichen Sex noch ein, zwei oder auch drei Stündchen Zeit haben.

Wenn du später mal mehr Vertrauen in deinen Körper hast, könnt ihr auch mal spontan sein. Erst normalen Sex, dabei oder danach dann auch den Popo bespielen und darin abschließen.

ja, das ganze thema ist mir unangenehm und peinlich.

peinlich war mir schon immer der Pups danach. Man schwebt grad in höheren Sphären und dann.....tja.... :=o :-o :-X |-o

Meist hilft ein zügiger Besuch des stillen Örtchens.

V1erhhuelter


wie kann man sicherstellen, dass da nicht etwas unerwünschtes austritt?

Indem man es einige Zeit nach dem Stuhlgang macht.

ich finde die vorstellung schon erregend, aber wie gut muss ich mich waschen, um da nicht irgendwie unangenehm zu riechen.

Wie machst du das denn an deinen anderen Körperstellen, die er streichelt und leckt?

ich bin normalerweise nicht rasiert, aber ein paar haare wachsen da ja schon auch. müssen die alle weg?

Wenn du eh nicht rasiert bist verstehe ich die Bedenken nicht.

aber ich habe angst, dass die gerade stuhlgang auslösen kann.

Die Dusche löst Stuhlgang aus? Ist mir zwar neu aber dann kannst du danach doch trotzdem nochmal "nass durchwischen".

m0auGma


Also, ich kann dir folgende Tipps geben

versuch es einfach erst einmal für dich, führ die einen Finger ein oder zwei, oder besorg dir einen kleinen anal Plug

spiel mit dir selbst, merke deine Reaktion

beim einführen selbst eher pressen, dass verkrampft nicht, macht locker.

Gleitgel damit es flutscht

deine Bedenken das etwas austritt , hmm ja kann passieren, aber wer analspiele mag muss damit rechnen

Nen Tuch wegwischen, abwischen und gut ist

ich halte pers nichts von Spülungen des darms, wenn du abgeführt hast ist der Enddarm in der Regel leer.

ganz normal waschen wie immer reicht aus, für mich, uns

Lasst euch zeit, auch er kann ersteinmal vileicht nur die Finger nehmen, verliert die Scheu es ist kein maraton den es zu gewinnen gibt

S*chokol6adensüc&hxtige


Ich finde auch, Ihr solltet erst mal langsam angehen. Bis wir es mal "richtig" versucht haben hat es lange gedauert. Über sehr lange Zeit waren da die Finger im Einsatz. Wichtig ist halt Gleitgel, das erleichtert einiges. Und vielleicht verschwinden dann auch Stück für Stück Deine Bedenken. Ich schätze, er wird sich bemerkbar machen, wenn ihm was unangenehm ist. Und ansonsten sprich mit ihm über Deine Bedenken. Wenn Ihr schon über AV redet kann man auch über sowas reden. :)z

CCleo cEdwa`rdsA v. Dav<onpoorxt


Als Frau hast doch den anatomischen Vorteil durch die dünne Wand zwischen Vagina und Darm erfühlen zu können ob da "Inhalte" sind, ansonsten dürftest doch deine Verdauung am besten kennen.

Oder geh in die Dusche, nimm was konisches (oder Kugelanaldildos) und teste selber aus wie sauber du bist. Hat evtl auch den Vorteil dass du schon vordehnst und dich dran gewöhnst.

N Mann der den Arsch fickt weiß was im Arsch normalerweise ist.

C1omraxn


wie kann man sicherstellen, dass da nicht etwas unerwünschtes austritt? ich würde mich zu tode schämen. er hat auch gesagt, dass er mich gerne dort streicheln oder lecken würde. ich finde die vorstellung schon erregend, aber wie gut muss ich mich waschen, um da nicht irgendwie unangenehm zu riechen.

Lass dich anfangs auf keinen Fall dort lecken, weil du dann noch mehr verkrampfen wirst. Das ist eher schon für "Fortgeschrittene".

Deine Sorgen hat so ziemlich jeder, der es mal probieren möchte. Aber nicht jeder nimmt sie so schwer.

Mein Tipp: nicht direkt Analverkehr probieren. Probier auf jeden Fall mit einem schmalen Anal-Dildo oder schmalem Plug. Dann bekommst du viel mehr Gefühl dafür, wie das ist. Und wegen deiner Sorgen wegen Reste: dort wird nichts austreten, wenn sich der Penis entfernt, wird sich der Schließmuskel sofort schließen.

Aber es kann mal passieren, dass am eingeführten Dildo oder Penis nachher noch Reste sind. Das passiert je nach Konsistenz des Stuhlgangs davor. Jetzt wird's pfui-pragmatisch, aber das Thema Analverkehr ist nun mal nicht geeignet, schüchtern um den heißen Brei zu quatschen: der Stuhlgang davor sollte feste Konstistenz gehabt haben und gut "abgegangen" sein. Ohne "Reste-Pressen" oder so, einfach ein perfekter Schiss in Form und mit vollendetem Abschluss :-X . Wenn das der Fall war, ist danach die perfekte Zeit für sauberen Analverkehr. Wie lange du danach wartest, ist ziemlich egal. Es dringt normalerweise kein Kot bis in den Bereich vor, der beim Analverkehr penetriert wird. Hauptsache, du hattest dazwischen keinen "schlechten" Stuhlgang.

Normal gewaschten reicht dann auch völlig aus. Wenn du das beachtest und die guten Tage wahrnimmst, wenn vorher auf der Toilette alles perfekt lief, gibt es keine Probleme. An solchen Tagen konnte ich nichts - aber auch gar nichts - an Rückständen feststellen. Es ist eine absolut saubere Angelegenheit.

Wie gesagt: viel Gleitgel, Zeit nehmen, mit dem Finger am Anus spielen oder auch mal leicht einführen. Das Entspannen will gelernt sein, instinktiv will man alles wieder rauspressen. Mit dem Dildo kann man dann tiefer gehen - keinen Dildo für die Vagina verwenden! Nicht nur aus hygienischen Gründen, sondern auch wegen der Dicke. Es sollte für den Anfang ein recht schmaler sein und am Ende eine Verjüngung haben. Aus Sicherheitsgründen, damit er nicht drin verschwindet.

Und dann: entspannen und viel Spaß dabei! :)^

Alias 729971


danke sehr für eure vorschläge. auf die idee, das selbser vorher mal alleine zu testen, bin ich überhaupt nicht gekommen!

meine bedenken stammen vor allem von der geschichte einer guten freundin, die mir mal erzählt hat, sie habe ihren exfreund "angeschissen". wortwörtlich. sie hat sich wohl schrecklich geschämt und damals hab ich gedacht, dass ich sowas nie riskieren könnte.

N Mann der den Arsch fickt weiß was im Arsch normalerweise ist

haha

C omraxn


geschichte einer guten freundin, die mir mal erzählt hat, sie habe ihren exfreund "angeschissen"

Ist mir ein Rätsel, wie so was passieren kann. Vermutlich hatte sie schon vorher Druck für den Toilettengang oder leichten Durchfall oder sowas. Solange was drinsteckt, kommt auch garantiert nichts raus. Und wenn man ihn rausnimmt, geht der Schließmuskel zu. Nur in Pornofilmen mit totaler Muskelüberdehnung bleibt da ein "offenes Loch", aber nicht, wenn man es gelegentlich anal macht. Bei meiner Frau kommt nicht einmal das Sperma raus, und das ist ja schon flüssig. Das kann sie ganz in Ruhe danach auf der Toilette abdrücken.

Alias 729971


klingt beruhigend, danke.

m}a{uma


Bei meiner Frau kommt nicht einmal das Sperma raus, und das ist ja schon flüssig. Das kann sie ganz in Ruhe danach auf der Toilette abdrücken.

und das sogar manchmal erst Stunden später

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH