» »

Ich werde viel zu feucht

NEatalixe99 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr,

ich hab mich mal angemeldet weil ich ein Problem habe, das mir etwas unangenehm ist.

Wenn ich errregt bin werde ich meistens sehr feucht. Eigentlich kann man sagen nass, denn oft wird dann der Tanga klitschnass oder es läuft sogar an den Beinen herunter, was mir (gerade im Sommer) mega peinlich ist.

Am schlimmsten ist es oft kurz nach meinen Tagen.

Ist das noch normal? Kann man was dagegen tun?

Danke für Hilfe.

Antworten
KqanteHnmecdhan"ikCexr


Die Wahl geeigneter Unterwäsche ist der erste Schritt.

bPlackhe5art<eRdquxeen


Ist das noch normal?

[[https://www.mynfp.de/zervixschleim-beobachten Zervixschleim]]

Kann man was dagegen tun?

Slipeinlagen? Gibt es aus verschiedenen Materialien und auch in verschiedenen Schnitten für die unterschiedlich geschnittenen Unterhosen.

enhrlic3h_und_oxffen


Ja, also bin zwar keine Frau. Aber ich würde dir auch Slipeinlagen empfehlen. Oder sogar ein O.B. an den besagten Tagen. Hast du so was den noch nicht selber ausprobiert ?

Meine Frau wird auch immer richtig nass, hat aber solche Probleme wenn sie keine Stimulierung hat noch nie gehabt.

i#lov8ebxreasts


Wäre statt Tampons oder Einlagen evtl. auch eine Menstruationstasse eine Lösung? Jedenfalls an den Tagen wenn es besonders heftig ist...

D#anxte


Also, man kann nichts gegen die URSACHE tun.

Außer immer wieder betonen, dass ZU FEUCHT besser ist als ZU TROCKEN, aber das macht es natürlich nicht einfacher.

Bekämpfen lassen sich nur die Symptome, also Panties statt Tanga, Slipeinlage, Tampon, usw, usw.

b|lacFk2heaqr<tedqjueexn


Oder sogar ein O.B. an den besagten Tagen.

Tampons sind keine gute Lösung, da sie alles Austrocknen. Das kann zu einer gestörten Flora führen, ist nicht empfehlenswert.

Wenn, dann:

evtl. auch eine Menstruationstasse

Die trocknen nämlich nichts aus. Genauso wenig wie Slipeinlagen.

Das Vorhandensein von Ausfluss und/oder Zervixschleim bei erwachsenen Frauen ist nichts pathologisches :-)

NRatalyie9x9


Vielen Dank für eure Tipps. Das meiste hab ich natürlich schon ausprobiert. Aber ich bin bisher sehr unzufrieden. Ich dachte Ihr wüsstet vll noch was anderes.

Das Problem an Tampons wurde ja schon genannt. Ich denke mal Menstruationstassen dauerhaft zu tragen ist ähnlich. Verschiedene Unterwäsche hab ich schon ausprobiert, aber das war nichts. Slipeinlagen ginge, aber jeden Tag welche zu tragen nervt auch. Aber muss ich dann wohl damit zurechtkommen.

i;love]breastqs


Also die Menstassen trocknen die Schleimhäute nicht so aus, wie es Tampons tun, insofern haben sie schon einen gewissen vorteil. Wie lästig das ist eine zu tragen und wie es sich anfühlt, ob Du die als störend empfindest in dir, kann ich aber natürlich nicht beurteilen. Vielleicht wäre das auch einfach nur etwas für die Tage nach der Mens, wenn es besonders stark läuft.

gtr0osse-rwelxs


Wenn ich errregt bin werde ich meistens sehr feucht.

Gibt es da nicht noch eine andere Möglichkeit, wenn man erregt ist? :-o

rxazCorx8K0


Hallo Natalie

Das dir das unangenehm ist, ist irgendwie auch als Mann nachvollziehbar. Möglichkeiten wurden hier bereits beschrieben, und auch wenn Slipeinlagen nerven wie du sagst, finde ich das eine akzeptable Lösung. Als Kompromiss kannst du sie ja nur an den von dir beschriebenen schlimmen Tagen nach den Tagen tragen.

Ergänzend möchte ich noch bekräftigen, was auch schon angetönt wurde: Lieber zu feucht als zu trocken, weil es das Eindringen des Mannes beim Sex erleichtert (für das ist es ja auch gedacht). Und ausserdem gibt es sicher viele Männer, die das erregend finden, wenn eine Frau so richtig feucht oder nass wird... :=o :=o :=o

B?urhgmaxn


es läuft sogar an den Beinen herunter, was mir (gerade im Sommer) mega peinlich ist

So ganz verstehe das nicht. Wieso spielt das im Sommer eine Rolle ? Bist Du, wenn Du draussen bist, erregt ? Oder generell mehrmals am Tag, einfach so ? Meistens werden ja Frauen doch eher vor oder beim Sex feucht oder nass.

Passiert das heutzutage auch, wenn Frau bei EDEKA an der Kasse steht ? Oder wenn sie auf die S-Bahn wartet ? ":/

g`ethaxppy


Mach dir nichts drauß. Seit ich zb meinen neuen partner habe bin ich extren feucht, sodas er mich nicht mal kurz kpssen darf. Ich kenne das zugut, durchnässtes hösschen, und sorge das er hinfasst. Aber, wenn es nicht zum sex kommt bzw soll, trage ich eine slipeinlage, die hat geholfen! Und, beim sex entspannen, ich denke er sieht es bzw hoffe, es als kompliment. Störts dich sehr, wisch es weg, hab ich auch getan wenn auch es wenig half.

Sei froh drum, ich konnte damals zb gar nicht feucht werden bzw hatte starke probleme. Ich bin froh das es so klappt und genieße das mittlerweile sehr.

Außer eine slipeinlage, denke ich kaum das man da was machen kann.

Dennoch lg

:)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH