» »

Unbedingt in die Augen schauen wollen, normal?

ghethadppy hat die Diskussion gestartet


Guten Tag, frage steht bereits oben, ich erläuter aber noch ein wenig zur ganzen situation.

Ich bin 28 Jahre alt und habe meinen Partner 43, vor 11 Jahren kennengelernt, erst jetzt sind wir ein Paar geworden bei dem so ziemlich alles stimmt, trotz des altersunterschieds.

Sex hatten wir bisher 4 mal, allerdings auf meinem wunsch und wegen ander umstände im dunklen, dabei habe ich aber bemerkt das ich den wunsch hatte ihm in die augen zu sehen.

Mag nicht wirklich außerordentlich klingen, ist es für mich aber, da ich bisher in beziehungen was sex und nähe anging immer recht distanziert und fast abweisen dh, nach dem sex zb kein kuscheln, allgemein war ich wenig zärtlich und verlangte kaum danach, zudem hatte ich in der vergangenheit sogar probleme dabei, feucht zu werden.

Bei meinem Partner, der ja an sich ein guter Freund war ist das alles komplett anders. Zärtlichkeit, küsse, geduld und sogar ein übermaß an sexueller errgung haben sich gezeigt was mich noch immer sehr wundert, aber ich genieße es!

Dennoch und nun die sache die mich verwirrt ist, warum empfinde ich diesen drang ihm in die augen sehen zu wollen?

Wenn wir uns küssen oder reden sieht man ihm die verliebtheit in den augen an, etwas das ich sehr sehr genieße und es zieht mich auch sehr an. Trotzdem war es mir bisher nie möglich das bei anderen partnern zu zulassen, es war stets mit einem .. bedrängenden und unangenehmen gefühl verbunden, sowas wurde also immer vermieden meinerseits.

Doch bei ihm will ich es tun, nur woran kann soetwas liegen? Ich nehme den unterschied für dieses verlangen schon wahr, es ist etwas das ich unbedingt machen möchte, er weiß seit gestern auch davon und ihm gefällt das auch.

Ich muss hinzufügen das der ganze sex mit ihm ganz anders ist, ich bin entspannt, fühle mich freier und er akzeptiert das ich etwas zeit brauche um aufzutauen, wenn ich das so sagen darf, warum aber will ich dann so eine schritt wagen? Ich finde das mit den, in die augen schauen beim sex schon recht intim. Was meint ihr dazu? Bzw wie sind eure erfahrungen, was verbindet ihr damit?

Das ich ihn liebe ist klar x:)

Liebe grüße & gethappy

:)*

Antworten
D.ie S>eherixn


ich finde diesen wunsch gar nicht ungewöhnlich. und intim ist das schon, aber auf sehr schöne, nahe weise - weil es dem sex eine zusätzliche komponente zur rein körperlichen verleiht.

auch ich habe es immer gern, wenn mein mann und ich uns anschauen - nicht durchgehend, aber immer mal wieder. in seinem blick die liebe, geilheit, den genuss, die zugewandtheit, zärtlichkeit und sonstwas zu sehen, finde ich unglaublich schön und den sex bereichernd :-D

H&er zha1ftexr


Ich finde es auch völlig normal, in die Augen zu schauen- ich finde, das zeigt die Verbundenheit besonders schön.

Besonders beim Kuscheln ist doch ohnehin eine sehr vertraute Nähe da - mit dem Blick in die Augen ist die nicht nur fühlbar, sondern auch sichtbar, so kann man die Zweisamkeit Partner mit allen Sinnen genießen. x:) x:)

C8omrxan


Sich beim Orgasmus in die Augen zu sehen ist für mich das Stärkste, was es bei der körperlichen Liebe gibt. Auch wenn ich sie verwöhne lese ich in den Augen jede Reaktion und bemerke die Veränderungen. Finde ich total toll. Selbst wenn sie die Augen schließt finde ich das toll, denn der Blick in die Augen umfasst ja die menschlichen Regungen des Gesichts unwillkürlich mit.

g/etZhaxppy


Hi, danke für eure antworten,

Nun, ich denke das es wohl was besonderes ist. Ich habe ihn gestern nochmal darauf angesprochen und er sagte das es sehr schön ist, aber aus liebe passiert bei ihm. Er will es natürlich auch.

ich habe oft gelesen das man sich da quasi ganz hingibt, seele öffnet ect...

Ich bin gespannt x:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH