» »

Mit Sex in Partnerschaft frustriert.

Alias 731268


Genau, das mein ich. Wie alles andere ausser acht gelassen wird und allen sofort klar ist, er will mich nur fuer sex. kann sein - aber vielleicht auch nicht. von mir haben sich hier auch schon alle ein Bild gemacht... andererseits schoen zu lessen, dass - sofern meine Wahrnehmung stimmt - es niemand normal findet.

a9nZakin1x504


"Wie alles andere ausser acht gelassen wird und allen sofort klar ist, er will mich nur fuer sex. "

Aber darum ging es doch in Deinem Eingangspost bzw. geht es in Deinem Titel! Sollen wir Dir schreiben, dass er "ansonsten" bestimmt ein prima Kerl ist? (den Eindruck machen Deine Beiträge aber auch nicht)

Und er will Dich ja nichtmal "für Sex", er will Dich für seine Bedürfnisbefriedigung - zumindest im Moment.

Und neun: Es ist NICHT normal.

Du möchtest glaub ich immer noch ein Rezept, wie Du damit leben kannst...Gar nicht, auf jeden Fall nicht glücklich. Wie hoch schätzt Du selber denn die Wahrscheinlichkeit ein, dass er in naher Zukunft seinen Umgang mit Dir ändert?

Cgomraxn


Erschreckend ist, wieviel Hoffnung du dir machst, dass sich eure Situation ändert :-| .

Er ignoriert dich.

Er lässt sich im Bett bedienen.

Er zeigt dir offen, dass deine Stimulation für ihn nicht ausreicht.

Du hast den Verdacht, dass er mehr Frauen braucht und sich deswegen mit ihnen trifft.

Du bist verletzt und enttäuscht.

Du wünschst dir Zuneigung.

Und dann machst du dir Gedanken über deine Eifersucht und ...

... ich wuerde mir wuenschen, alles irgendwie spielerischer zu gestalten und aufzupeppen – vielleicht wuerde es helfen, wenn nicht alles immer nach dem selben Muster laeuft und ich ihm was neues biete (bloss habe ich keine Ahnung, was...).

Ich bin wahrlich kein Mensch, der sich hier im Forum schnell ein Urteil bildet. Aber in diesem Fall tue ich das reinen Gewissens und auch schnell, denn viel mehr als deine bisherigen Beiträge braucht man nicht dafür.

Er müsste dich auf Händen tragen, weil du ihm so viel Gutes tun willst. Tut er aber nicht. :|N

Du schreibst hier als Alias, das Forum ist dir vertraut und vielleicht hast du auch schon andere Fäden gelesen, wo es um Zurückweisung in Beziehungen geht. Überlege dir, wie du reagieren würdest, wenn du deinen Beitrag von jemand anderem gelesen hättest. Was würdest du raten? "Gib dir mehr Mühe"? Doch gewiss nicht. ???

Alias 731268


Gar nicht. Schon gar nicht, wenn ich jetzt wieder ankomme.

Ich weiss, dass meine Eifersucht ihn nervt. Aber es ist fuer mich nicht okay, dass er jetzt ein anderes Maedel trifft. Einfach, weil ich wirklich das Gefueh habe "nicht genug" zu sein und es mir graust, dass er sie dann nach Hause anschleppt. Oder er sich gleich verliebt, weils bei uns ja so schlecht laeuft. Fuer mich ist hier eine Frenze ueberschritten, auch, weil ihn nicht interessiert, wie es mir damit geht.

Fuer ihn scheint allerdings auch eine Grenze ueberschritten.

a(nak9in1r5x04


Also....

gut, dass wir uns hier in einem Forum befinden, da kann man so schlecht brüllen... :|N

CQomraxn


und allen sofort klar ist, er will mich nur fuer sex.

Das ist doch kein Sex.

Er schont seine Hand und du bist ein Toy zum Druckabbau. Allein schon die Schilderung, dass er seine Hand manchmal hinführt, wenn er es gerade will. Und dann Filme dazu. %-|

Blasen, Filme ... alles OK. Aber dann doch bitte in gemeinsamer Lust und nicht so, dass jemand verhungert.

jVhycxp


Fuer mich ist hier eine Frenze ueberschritten, auch, weil ihn nicht interessiert, wie es mir damit geht.

Fuer ihn scheint allerdings auch eine Grenze ueberschritten.

Dann bleibt ja nur die Flucht nach vorne. Ihn abservieren und einen anständigeren Kerl suchen.

Alias 731268


Ich steiger mich gerade total rein in die Eifersuchsschiene. Ich weiss, dass er mich am Anfang einmal betrogen hat. Ansonsten hat er nie wirklich die Gelegenheit, weil ich immer irgendwie dabei bin. Ein paar Mal, wenn wir Streit hatten ist er fuer ein paar Tage verschwunden. Keine Ahnung ob da was lief. Zuletzt war ich mir eigentlich sehr sicher, dass er treu ist. Aber seitdem unser sexleben so abgeflaut ist und die Streits sich dafuer haeufen ist saemtliches Vertrauen weg. Kapiert er aber nicht. Er haelt mich fuer verrueckt.

Sitze jetzt alleine zuhause. Schreiben gelegentlich per Whatsapp, aber von seiner Seite kommt nicht viel sinnvolles. Es geht arg Richtung Trennung, aber ganz festlegen will er sich doch nicht. Vermutlich erinnert er sich noch entfernt daran, dass ich bequem bin.

Mir grauts vor den naechsten Tagen. Bin erst vor ein paar monaten in seine Stadt gezogen und kenne hier noch nicht wirklich jemanden. Keine Ahnung, wo ich hin soll. Und, wenn ich bleibe, werden die naechsten Tage der Horror.

tMemaerxe


Ich finde es erschreckend, wie schnell sich alle ein Bild zu machen scheinen.

Das Bild was wir uns machen, machen wir uns aufgrund deiner Beiträge. Was dich erschreckt ist zu sehen, dass wir nur aussprechen, wie er wirklich ist.

Du tust mir wirklich leid, weil du einfach Alles mit dir machen lässt. Warum lässt du das Alles bieten?

Was würdest du einer Freundin raten, wenn sie dir schreiben würde, dass ihr Freund gerade eine Andere datet und vielleicht mit ihr in die Kiste hüpft?

Hast du diesen Typen wirklich noch nötig? Lässt du dir von einem Menschen sagen "ich bestrafe dich weil du es verdient hast."

Kein Partner hat das Recht seine Partnerin zu bestrafen?

Ja es ist bitter, wenn man Jemandem liebt, der langsam zum Arschloch mutiert. Aber du kannst es nicht Ändern.

Was willst du noch mehr geben, wenn er noch nicht einmal mehr den Sex mit dir mag. Du bist ihm langweilig geworden. Das heißt nicht, dass du langweilig bist, sondern dass er einfach auf der stetigen Suche nach dem Kick ist. Es wird deiner Nachfolgerin wahrscheinlich genauso gehen, wie es deiner Vorgängerin und dir ergangen ist.

Ich kann dir nur raten; Fange an zu Akzeptieren, dass er nicht mehr der Richtige ist. Du bist Ende 20 Anfang 30 und da lecken sich die Männer die Finger nach Frauen, die bereit sind soviel sexuell zu geben wie Du.

Du willst Liebe, Zuwendung, Aufmerksamkeit,Wertschätzung, Rücksichtnahme. Würdest du es von Ihm jemals bekommen oder hast es von ihm überhaupt schon jemals in der Form bekommen, wie du dir es wünschst?

Hör auf ihm SMS zu schreiben, denn du ärgerst dich über jede seiner Antworten. Außer du schreibst ihm: Tschüss machs gut, ich bin weg.

Höre auf zu Streiten und sammle dich. Überlege wer dir helfen kann aus der Situation herauszukommen. Beginne das heft des Handelns in die Hand zu nehmen. Viel Glück dabei!

I*nkoxg


Hör mal auf die schuld bei dir zu suchen. Dein Freund ist ein arschloch, und dass er jetzt abhaut und dich wahrscheinlich betrügt, nur weil ihr Streit habt zeigt das einmal mehr.

Natürlich geht es dir jetzt schlecht - Trennungen sind furchtbar, aber dieser Typ wird sich nicht ändern, und du wirst niemals mit ihm glücklich sein. Willst du ewig so weiter machen? Mit einem arschloch zusammen leben?

Es gibt Millionen Männer, die dich besser behandeln werden, und mit denen du glücklicher sein wirst. Und einen davon wirst du finden.

Zieh es durch, trenn dich und werde langfristig wieder glücklich.

Mjan,n6420x00


@ Alias,

lass dich mal ganz lieb drücken :)_

Geh deinen Weg! Nochmal: geh DEINEN Weg !!

Halte ihn mal auf Abstand! Warum?

Er muss lernen, das er dich nicht einfach so bekommen kann! Er muss dafür was tun!

Werde Aktiv! Wechsle das Schloss der Wohnung aus! Nur wenn er auf dich zukommt, erlaube ihm eine Kleinigkeit!

Nur ein gemeinsames Essen außerhalb... Mach dich zu diesem 'Date' so hübsch wie möglich! Sag ihm das du ihn liebst! Mehr nicht!

Verliert er dabei den Draht zu dir, z.B. durch Handylesen, lass ihn wortlos sitzen!

Zeige ihm deutlich, welche Konsequenzen es hat, wenn er dich missachtet!

Liebt er dich wirklich, wird er angekrochen kommen! Wenn nicht, war er nicht der Richtige.

Warum schreibe ich diese harten Worte?

Nun, du hast doch alles versucht! Die Achtung zu dir hat sich nicht verändert! Nicht einmal als du ihm erlaubt hast eine zweite Frau mit ins Bett zu holen! Das wird ihm niemals mehr nach dir erlaubt!

Wie vorher schon einmal gesagt wurde: Hole dir neben ihm mal einen weiteren Mann ins Bett, weil er dir nicht mehr reichen würde...

Werde dir bewusst, das du jemand bist!

Den Laptop auf seinen Bauch hätte ich, wenn ich seine Frau wäre, zugeklappt und durch die Wohnung gefeuert!!!! Und zwar so, das das Teil in tausend Teile zerspringt!!!

Sorry Mädchen, sei dir bewusst, das es wesentlich bessere Männer gibt... Männer, die dir etwas kochen, egal wie stressig deren eigener Tag war! Männer, die dir die Tür vom Auto öffnen wenn du einsteigen möchtest!!! Männer, die hinter dir die Treppe hinaufgehen, damit sie dich auffangen können, wenn du evtl. ins stolpern kommst. Männer, die dir die Tür zum Restaurant öffnen...

Männer, die dir in den Mantel helfen...

Männer, die dir Achtung schenken, wenn du die Schubkarre während des gemeinsamen Hausbaus schiebst. Männer, die mit dir an einem schönem Ort den Sonnenuntergang geniessen... Ein Mann halt!!!

Ich bin kurz davor dir zu empfehlen diesen Typen in den Mond zu schießen!!!

Dir einen lieben Gruß @:) *:)

Ich hoffe, das du jetzt ein wenig wach geworden bist!!!

Vherh.uetFexr


Schreiben gelegentlich per Whatsapp, aber von seiner Seite kommt nicht viel sinnvolles. Es geht arg Richtung Trennung, aber ganz festlegen will er sich doch nicht.

Sag mal hat er dich wirklich mittlerweile so klein bekommen oder warst du schon immer so, alles auszubaden?! Nicht er "darf" schlussmachen, sondern DU bist an der Reihe Schluss zu machen - und zwar schnellstens.

Scheinbar siehst du in ihm ja noch immer deinen Traummann. Eventuell brauchst du da mal professionelle Hilfe.

rwalflinxden


Ich/wir haben auch gerne und viel (?) Sex, aber wenn ich das bei dir lese würde ich mir einen guten Vibrator kaufen und mich selbst verwöhnen und ihn aushungern lassen bis er evtl. aufwacht.

Das hat doch nichts mit lustvollem Sex zu tun

Ja, das sehe ich auch so. Nur möchte ich das um einen wichtigen Aspekt ergänzen: Habe Freude und Lust dabei, wenn du es für dich alleine machst.

Viele Menschen wagen diesen Schritt zur Masturbation nicht, weil sie sich dann "schmutzig" fühlen oder ein schlechtes Gewissen haben (dem Partner gegenüber). Erkenne dich und deine Bedürfnisse. Und wenn dein Partner nicht drauf eingehen will, auch nach längeren Bemühungen, dann sorge für dich selbst für die Befriedigung deiner Bedürfnisse.

Klar, Selbstbefriedigung ist nicht wie "echer Sex" (Ich weiß was ich da schreiben). Aber sie ist immer noch besser, als sich danach gedemütigt und als pures Lustobjekt betrachtet zu werden und nur für den Mann und seiner Befriedigung dazu sein.

Ich wünsche dir viel Erfolg, das ihr Beide ein Lösung findet. Das wäre natürlich das schönste für eure Partnerschaft.

S=c)hokola3densü?chtigxe


Ich glaube nicht, daß in diesem Fall SB die Lösung der Probleme ist.

jxh"yxcp


Ich glaube nicht, daß in diesem Fall SB die Lösung der Probleme ist.

Das kann höchstens ein Teil der Lösung sein nachdem die TE den Kerl abserviert hat.

Mich würde mal interessieren wie die heutige Fortsetzung der Geschichte ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH