» »

Er will häufig Sex, berührt mich aber sonst so gut wie gar nicht

D]ailyOStar!19x86 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

kennt das jemand von den Ladies ??? :°(

Mein Freund möchte gerne häufigen Sex - ist ja grundsätzlich kein Problem, aber er berührt mich sonst gar nicht ??? ?

Lediglich der kurze Kuss wenn er morgens das Haus vor mir verlässt und abends der Gute-Nacht-Kuss...

sonst nix.... er legt sich beim abendlichen Fernsehen auch nicht mehr zu mir sondern auf den anderen Teil der Couch... :°(

Ich verstehs nicht? - Sex will er ja, aber alles andere rundherum fehlt... warum ??? Was soll ich tun?

Antworten
sZertenYa91


War das vorher anders?

Hast du schon mal mit ihm darüber geredet?

V&e rhu^etxer


Wie kommt es denn dann aber überhaupt zum Sex? o.O

D7ailyS-tar19x86


ja früher war das EXTREMST anders - da war es mir auch oft viel zu viel Zuwendung!

20 Komplimente am Tag (da kann man sie ja nicht mehr ernst nehmen oder?) und kaum war ich in der Früh in der Firma kam schon eine Mail mit "ich vermisse dich" - wisst ihr was ich meine - damals (vor ca. 2,5 Jahren) war mir das alles einfach viel zu viel und das musste ich ihm auch mehrmals sagen bis es sich zu einem normalen Maß entwickelt hat...

Jetzt ist es aber wieder extrem, aber halt in der anderen Richtung... :°(

er sagt ja auch ihm kommen die Zärtlichkeiten zu kurz -wenn ich ihn dann frage ja was meinst du denn damit? dann sagt er dass sich im Bett derzeit nicht so viel abspielt....

nach längerer Diskussion wo ich ihm erläutert habe, dass ich diese körperliche Nähe, den liebenvollen Umgang miteinander, am Abend beim TV zusammenliegen und sich einfach spüren, dass es das ist was ich vermisse.

meinte er so sinngemäß, dass kann er nur wenn der Sex für ihn passt... ??? ??? ???

Aber ist das nicht normalerweise die Voraussetzung für Sex und nicht das Resultat daraus ??? ??? ??

Zum Sex kommt es zum Beispiel wenn ich einfach seine Nähe suche und mich zu ihm lege und ihn dann einfach ein bisschen kraule usw...

Aber wisst ihr was ich meine ??? ? - dieser liebevolle Umgang miteinander ....

D<iMe SeWherixn


oh... teufelskreis? du willst einfach nur kuscheln und er will dann sex, also kuschelst du weniger und er dann noch weniger, weil er denkt, du willst keinen sex mehr...?

B\ur3gmaxn


Sorry, Daily Star, aber Du lebst ein bisschen in einer Traumwelt. Nach 2,5Jahren ist die erste Verliebtheit vorbei und das ewige Kuscheln, Komplimente machen, ich-vermisse-Dich-schreiben,.... ist vom Alltag aufgefressen worden. Da geht bestimmt 99% aller Paare so. Sicherlich fehlen dann die Situationen, die früher autom. zum Sex geführt haben.

Männer sind da auch recht simpel gestrickt und deuten die Anschmiegsamkeit oft mit "sie will Sex". Dabei ist das nicht so.

Es gilt die Weisheit: Männer lieben , um Sex zu haben. Frauen haben Sex, um geliebt zu werden. Da ist schon was Wahres dran.

Ihr müsst das wirklich mal ausführlich bequatschen, sonst kommt ihr von einem Missverständnis zum nächsten.

r)alfl[indexn


Es gilt die Weisheit: Männer lieben , um Sex zu haben. Frauen haben Sex, um geliebt zu werden. Da ist schon was Wahres dran.

Ich kenne das etwas anders:

Männer haben Sex, um ihre Liebe zu zeigen. Frauen haben Sex, wenn sie sich geliebt fühlen

Ja, das ist zwar sehr allgemein und stereotypisch. Aber ich denke an dieser Aussage ist sehr viel dran. Ich finde das beide Aspekte sich hervorangend ergänzen - aber nur dann, wenn man den Zusammenhang kennt und amit umgehen kann.

Bei vielen fehlt das Verständnis, das Mann und Frau unterschiedliche Denkweisen und Gefühle haben. Ich meine dass nicht abwertend oder diskriminierend. Sondern es ist einfach so.

Und solange der Mann denkt, das seine Frau so empfindet, denkt und damit umgeht, wie ein Mann, sind die Probleme (wenn man nicht mit einander redet) vorprogrammiert.

N(a*den8ia


Mir fällt dazu ein Kabarett ein das ich mal besucht habe. Die Sprecherin war von Beruf Sexualtherapeutin und hat das Desaster zwischen Mann und Frau auf lustige Weise auf den Punkt gebracht.

Eine wichtige Aussage:

MÄNNER BRAUCHEN SEX ZUM SPANNUNGSABBAU, NACH NEM STRESSIGEN TAG ALSI IDEAL UM SICH DANACH ZU ENTSPANNEN.

FRAUEN KÖNNEN SEX NUR GENIEßEN WENN SIE ENTSPANNT SIND.

Siehst du das Desaster? Da kommen teils komplett verschiedene Bedürfnisse zum Tragen.

NBadenxia


Frau braucht Zärtlichkeit und auch Kuscheln ohne Hintergedanken um sich wohl zu fühlen und "mehr zu wollen".

Für nen unbefriedigten Mann ist das aber nur ne "frazelei" - quasi sinnloses "Scharf machen" und dann eh nicht dürfen.

Ich glaube man muss den Mittelweg finden.

VUerhu,eter


FRAUEN KÖNNEN SEX NUR GENIEßEN WENN SIE ENTSPANNT SIND.

Schreien musst du ja nicht gleich.

Wie bekommt man euch denn dann entspannt?

N:audepnia


Haha ja das wissen wir leider oft selbst nicht ;-D

V<er4huetxer


Und genau das ist eher das Problem. Ihr kommt mit euch selbst nicht klar.

Exin~Mannx65


Wie bekommt man euch denn dann entspannt?

Vielleicht eben mit Zärtlichkeiten ??? Schon mal überlegt?

r)aylfliLndexn


Wie bekommt man euch denn dann entspannt?

Wenn es dafür mal eine allgemein gültige Lösung gibt, verdient derjenige den Nobelpreis :-)

Es gibt Menschen, die können einfach nicht entspannen. Sind gedanklich immer bei irgendeiner Sache. Und wenn es nur daran liegt, das (ich bezieh das mal auf den Kontext hier) sie denken, das sie "unatraktiv sind" oder "die Speckröllchen so hässlich sind" oder "'etwas' wackelt zu sehr", wenn es zur Sache geht.

Von den typischen "man müsste die Decke mal wieder streichen" mal ganz abgesehen.

Auch die Standardlösungen wie "romatisches Essen", "Massagen" & "gemeinsames Baden" sind da keine Lösung in einige Fällen. Oft entsteht da der Hintergedanke, das "er" das nur macht, damit er sie ins Bett bekommt.

Ich werde daher sehr aufmerksam diesen Faden weiterverfolgren und sehen, ob es neue Erkenntnisse gibt, die auch mich weiter bringen können

DQie TSehderxin


nun, auch wenn bestimmte klischees ja durchaus ihren hintergrund haben, sind nicht alle frauen/männer gleich! ich kann durchaus auch sex als entspannungsmittel haben und will vorher kein großartiges romantik-gedöns. mein mann ist auch keine schwanzgesteuerte "fick-maschine" - selbst bei jedem von uns ist das von so vielen unterschiedlichen faktoren abhängig, dass man da keine allgemeingültigkeit herstellen kann. schon gar nicht auch für andere geltend!

ich habe z.b. fast immer lust auf sex, nur welchen sex ich möchte ist sehr unterschiedlich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH