» »

Freundin ist in der 9 Ssw und im Bett ist die flaute... -.-

bllAooQdxyx


Ist passiert.. Wir sind halt beide gegen abtreibung und wenn dann mach ich nicht nur nen halben Mann und verpiss mich sondern steh dazu und fertig

b{lSoodxyx


@ Sündenbock93

Erzähl doch nicht so einen scheiss Sorry aber Marktwert ? Es gibt soviele Frauen da wirds sicherlich was geben ich hab mich auch immer selbst unter gebuttert quasi das ist aber FALSCH Es gibt soviele Frauen klar hat man nicht immer direkt glück aber da muss MANN halt am Ball bleiben und nicht gleich den Kopf in den Sand stecken ;-) Du selbst musst einfach Selbstbewusster werd

4yplseasufre


Ihr beiden seid wirklich zu bedauern, echt übel sowas

@ bloodyx

wenn es tatsächlich solche gravierenden Probleme dann geben sollte, dass ihr euch tatsächlich trennt, dann würde mir das für das Kind erstmal furchtbar leid tun, das wäre schon mal ein denkbar schlechter Start ins Leben und es kann ja absolut nichts dafür. Gesetz den Fall es käme dazu, dann ist es in aller Regel aber so, dass das Kind auf alle Fälle der Mutter zugesprochen wird und so wie es sich liest seid ihr ja nicht verheiratet, du aber der Kindsvater, d.h. du hast so gut wie keine Chance und bist dazu noch unterhaltspflichtig und musst löhnen.

@ Sündenbock93

dein Selbstwert ist auch unterhalb der Grasnarbe, so scheint mir. Dein nickname und auch das, was du schreibst in Sachen kein sxx "Marktwert" lässt mir keine andere Sichtweise zu und bildlich gesprochen, läufst du in meiner Vorstellung nur noch mit gesenktem Haupt durch die Gegend.

Hey, das kanns doch nicht sein und du solltest auf alle Fälle versuchen, erstmal da dran zu arbeiten und etwas zu ändern. Deiner Frau solltest du klarmachen, dass es nicht nur nach ihrer Pfeife gehen kann und ich würde glasklar dann irgendwann das Thema offene Bez. auch ins Spiel bringen, sie zwingt dich ja geradezu zu solchen Gedankenspielen. Dann mal abwarten, ob ein Umdenkungsprozess auch bei ihr stattfindet. Auf Dauer so weiterleben halte ich für masochistisch, du lebst auch nur ein mal !

stensi*belmxan


Die Ursachen können von hormonellen Veränderungen bis zu unausgesprochen Konflikten in der Partnerschaft reichen.

Ich tippe auf Zweiteres. Aus den gelesenen Zeilen entsteht für mich der Eindruck, dass die Beziehung nicht besonders auf Liebe aufgebaut ist.

MyissI Momneypxenny


sensibelman

den eindruck habe ich allerdings auch, das hört sich alles an wie im schlechten film...

D&a@nxte


Klingt absolut merkwürdig.

Sie ist geil wie Lumpi, will aber keinen Sex?

Ich meine, wenn sie absolut keine Lust hätte, ok, aber so?

Ich würde mal richtig nachbohren und sie fragen, wie dieser Widerspruch zu Stande kommt und WARUM GENAU sie keinen Sex will.

An mangelnder Lust sollte es ja nicht liegen, oder?

Irgendeinen Grund muss es ja geben, dass sie keinen Sex (oder keinen Sex mit DIR!) will

PS: Sicher dass das Kind von dir ist?

DAS wäre eine Erklärung......

r6us=sian hooksexr


Ich tippe ebenfalls darauf, dass ein wichtiger Grund ihrer Lustlosigkeit etwas mit eurer Beziehung zu tun hat.

Nach allem was du über deine Freundin schreibst, entsteht bei mir der Eindruck, dass deine Freundin ihr Leben überhaupt nicht im Griff hat. Keine Lust oder Selbstvertrauen um zu arbeiten und keine Lust sich um irgendetwas zu kümmern. Schwanger werden aber das eigene Leben nicht im Griff haben. Aus deinen Zeilen spricht die blanke Frustration, nicht nur in Hinblick auf euer eingeschlafenes Liebesleben sondern vor allem auch im Hinblick auf euer Zusammenleben. Ich rate dir daher, dir zum jetzigen Zeitpunkt lieber kritische Gedanken über eine mögliche Zukunft mit dieser Partnerin zu machen , als vorrangig über die mögliche Gründe für eure Bettflaute zu grübeln.

47plea>sur;e


russian hooker

Ich tippe ebenfalls darauf, dass ein wichtiger Grund ihrer Lustlosigkeit etwas mit eurer Beziehung zu tun hat....

Aus deinen Zeilen spricht die blanke Frustration, nicht nur in Hinblick auf euer eingeschlafenes Liebesleben sondern vor allem auch im Hinblick auf euer Zusammenleben....

Ich rate dir daher, dir zum jetzigen Zeitpunkt lieber kritische Gedanken über eine mögliche Zukunft mit dieser Partnerin zu machen , als vorrangig über die mögliche Gründe für eure Bettflaute zu grübeln.

:)^ Das ist ein guter Ratschlag an den TE, dem ich mich hier mal anschließe, weil da liegt doch einiges im Argen... und auch über den post von Dante sollte er mal nachdenken.

MzedAihr_a


Doppelten Beitrag entfernt

SIowj0etutnixon


Wenn reden nichts bringt dann packst du die Koffer. Man kann dir nicht alles weg nehmen, es bleibt immer was zum Leben. Ich könnte in meinem Leben nie auf Sex verzichten. Das gleiche Problem hatten wir auch, nur habe ich ganz klar auch gesagt das es so nicht weiter gehen kann. Bei ihr lag es wohl daran das die Dame sich selbst zu sehr gegeiselt hat und einfach zu müde war. Auch da musste ich ansetzen und dafür sorgen das eben mal ein dreckiges Wohnzimmer weniger wichtig ist als mal 1 Stunde Ruhepause, wobei dreckig relativ ist.

bdlooxdyx


russian hooker

Damit wirst du recht haben.... Muss ich mir selbst auch eingestehen ich bin der Typ von Kerl der auch Druck macht, vielleicht ist das sogar das Problem das ich mich nicht genauer mit ihren Problemen welche Sie hat befasse. Das Sie nicht arbeiten geht bzw in 1,5 jahren Beziehung grade mal 4 Monate Max.! gearbeitet hat Nervt mich schon Extrem das mit der Wohnung ist mir, ich sage mal, nicht egal aber eher Zweitrangig zu diesen Zeitpunkt wichtiger wäre es das Sie den Führerschein macht (bessere Jobchancen) und Arbeiten geht. Nur habe ich dies schon mehrfach angesprochen leider Ohne Erfolg... Ich bin selbst Ratlos wie ich da noch rangehen soll ich habe es auf die Nette aber auch auf die Unangenehme Tour versucht. Bei der Unangenehmen (rausschmiss) hats sehr gefruchtet und Sie hat sich wirklich extrem mühe gegeben (1 Tag und Job war da)

Problem ist muss ich jetzt immer zu solch enorm Drastischen Drohungen zurückgreifen damit was passiert? Natürlich Liebe ich Sie und würde Sie gern immer bei mir haben nur ist das nicht grad ne schöne Art deswegen habe ich jetzt lange die Füße still gehalten.

Desweiteren ist es so das ich heute morgen Erfahren habe das ich zum 1.1. Arbeitslos werde (Kunde will ein neues Konzept fahren und deswegen gibt es die Firma danach nicht mehr) Alles sehr viel derzeit. Haben heute morgen auch geredet und hole mit auch aus meinem Familienkreis Rat. Nur macht es einen irgendwann auch fertig wenn "Mann" sich um jeden Scheiss kümmern muss.

Sie muss schnellstens wieder auf den Damm kommen und endlich was tun. Die derzeitige Lage bzw die kommende Lage habe ich ihr mit nachdruck heute morgen 2 Stunden lang klar gemacht. Sie gibt sich natürlich die Schuld dafür das es so ist und fängt an mit hätte dies und das und jenes... Wobei ich ihr dann gesagt habe Hätte hätte Fahrradkette es ist so gelaufen jetzt muss Besserung her. Ich weiß nicht ob Sie das so ganz verstanden hat ich glaub da muss ich einfach warten. Oder was meint ihr ? Was soll ich tun?

Derzeit sieht es so aus das ich ihr sagen muss was gemacht werden muss und Sie förmlich dazu drängen was zu tun (Zb Einkaufen Kaffee ist leer mittag muss geholt und gemacht werden Wäsche wäre auch mal fällig) all sowas. Hormonell scheint Sie ziemlich zu leiden (übelkeit teilweise erbrechen wobei die Übelkeit den ganzen Tag anhält ihrer aussage nach) Deswegen liegt Sie den halben Tag auf der Couch und legt die Füße hoch.

Desweiteren hat Sie mir heute morgen dann auch mal gestanden das Sie Angst hat. Angst vor der Schwangerschaft ansich und noch viel mehr vor der Geburt + PDA (weil es mit Schmerz verbunden ist was ja natürlich verständlich ist) Ich weis nur nicht wie ich das angehen soll... Ich selbst habe schon eine Geburt miterlebt (Ex-Freundin aber nicht meins) Gebt mir mal nen Tipp was ich da machen kann.. Ich bin wirklich Ratlos was das angeht.

Und ja ich freue mich auf den / die Kleine/n nur kann ich das nicht nach außen hin zeigen weil mich derzeit alles sehr belastet. Kein Sex nur am Arbeiten und sich einfach um sogut wie alles Kümmern und ihr noch nebenbei sagen mach doch mal Bitte die Wäsche oder Koch doch mal bitte. Ich Hoffe sehr das es hier Leute gibt die mich Verstehen können und auch nachvollziehen können was ich derzeit alles mitmache....

V]erhuuetexr


Hast du das Sexthema jetzt stillgelegt? o.O Kein Wort mehr darüber. Und viele andere Probleme.

D;a>note


Boah, so ein kleines Kind als Freundin würde mich ja nerven.

Und DIE hast du geschwängert? Schwerer Fehler.

Vielleicht steht sie einfach drauf, alles gesagt zu bekommen und Befehle zu erhalten?

Vielleicht solltest du es mal auch im Bett so versuchen? Also nicht fragen, sondern einfach bestimmen?

c?rie$charxlie


Ich würde klar sagen:

okay, Du willst im Moment nicht, aber ICH will nicht, dass Du mir von Deinen Träumen erzählst und dass Du mich ständig angräbst. Keine Diskussion, sondern einfach sagen:

nein, ich mag das nicht.

Bei uns in der Clique waren mal zwei, da wollte er was von ihr und sie nicht von ihm. Trotzdem ist sie ständig zu ihm hin und hat ihm von hinten die Hände in die Hosentaschen gesteckt und so Zeug. Er hat iwann ganz klar gesagt: lass das. Dann war Ruhe.

Was sie da macht, ist grausam. Egal, um was es geht, sie will Dich leiden sehen und das würde mich glaube ich an Deiner Stelle am meisten nerven.

Ob Du Fremdgehen willst, ist eine andere Geschichte aber langfristig kann ich Dir als jemand schon älterer sagen: es wird immer wieder Zeiten geben, gerade mit Kids, da ist dann längere Zeit Flaute. Du musst lernen, sozial- oder beziehungsverträglich damit umzugehen.

D>antae


Egal, um was es geht, sie will Dich leiden sehen und das würde mich glaube ich an Deiner Stelle am meisten nerven.

DEN Eindruck habe ich auch. Sie will dich provozieren.

Trotzdem glaube ich, sie will den starken Mann sehen. Sie reizt dich, damit du endlich mal den Macho raus holst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH