» »

vom Freund missbraucht

boa(byaxlpaca hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Mir ist gerade eben etwas passiert. Ich weiß nicht ob man von einer Vergewaltigung reden kann, aber ich hatte Sex mit meinem Freund... Es fing alles normal an und am Anfang wollte ich es auch.

Doch dann hat er mich anal genommen. Das haben wir schon ein paar mal gemacht aber heute wollte ich es nicht, es tat mir weh und das hab ich ihm auch gesagt. Ich habe stop gerufen und gesagt dass es mir weh tut doch das hat ihn nicht interessiert und er hat weiter gemacht. Ich habe weiter gesagt dass er aufhören soll, doch das hat er nicht. Stattdessen hat er nur immer gesagt dass er vorsichtig ist und langsam macht, was er allerdings nicht getan hat. Irgendwann habe ich nur noch resigniert und es still und weinend über mich ergehen lassen. Danach hat er sich seelenruhig schlafen gelegt. Jetzt sitze ich hier weinend, es tut immer noch weh und ich weiß nicht was ich tun soll...

Antworten
sVealovxe


Das hört man jetzt öfters.

f7ran_kem


hab dir ne pn geschickt.schau mal ,du arme

b|abyal%pxaca


Ich habe geantwortet, danke!!

eIstefxan


Er hat Dich vergewaltigt, dass ist grade passiert. Wie alt seit Ihr ? Meinst Du er sieht morgen ein, dass er einen Fehler gemacht hat und so etwas passiert nie wieder ? Oder musst Du befürchten dass er auch in Zukunft wieder Grenzen überschreiten wird. Nein heisst Nein, und er hat nicht auf Dich gehört. Dafür kann er in den Knast kommen......

fera[nkem


ich hab zurückgeschrieben

bUabya)lpaca


Wir sind beide Mitte 20... Ich weiß nicht ob er es morgen einsieht, er hatte immerhin vorhin auch schon was getrunken... Nicht viel, 2-3 Bier vielleicht, ich will ihn auch nicht verteidigen.. Ich erkenn ihn einfach nicht wieder :-(

fTrankxem


ich bin für dich da,schreib wenn du magst.

b?abyablpaxca


Danke @frankem, habe dir geschrieben. Es tut gut reden zu können, ich trau mich noch nichtmal einer besten Freundin davon zu erzählen... Ich weiß es klingt komisch, nachdem was er mir gerade angetan hat, aber ich will nicht dass meine Freunde schlecht über ihn denken...

sCensi4belxman


aber ich will nicht dass meine Freunde schlecht über ihn denken...

Warum sollen andere nicht die Wahrheit erfahren? Es ist nicht deine Schuld, was passiert ist. Wenn deine Freunde schlecht über ihn denken, dann liegt es daran, dass er schlecht gehandelt hat. Warum sollen sie über ihn fälschlicherweise gut über ihn denken?

T;OFU


Oh nein, das geht gar nicht :-o >:( :°_ :)*

T!ieU


Nein heißt Nein.

Wer das nicht akzeptiert vergewaltigt.

Er hat trotz deines klar geäußerten Unwillens getan was er wollte und hat deine Schmerzen und Tränen ignoriert.

Wenn du weiterhin Schmerzen hast geh auf jeden Fall zum Arzt.

Du hast dein einen Befund und ein Attest und kannst ggf. zur Polizei gehen und ihn anzeigen.

So wie es sich liest ist deine emotionale Verbindung nach wie vor existent (will nicht das meine Freunde schlecht über ihn denken). Dennoch solltest du intensiv darüber nachdenken die Beziehung aufrecht zu erhalten.

rYalfliin|den


Es tut mir sehr leid zu lesen, was dir passiert ist.

Kann dir auch nur empfehlen, dass du zu einem Arzt gehst und die Untersuchung durchführen lässt. Am Besten heute noch. Schildere bitte auch, was passiert ist und das du die Untersuchung deshalb machst, weil du dir noch nicht sicher bist, ob du eine Anzeige machen wirst. Dementsprechend wird der Arzt auf passende Hinweise einer gewaltsamen Penetration achten und sie dokumentieren. Danach kannst du dir Zeit lassen zu entscheiden, wie du weiter verfahren willst.

Sollte das nochmal passieren, dann hättest du einen Beweis, das es eine Wiederholungstat ist.

Man kann sich bei der Polizei oder auch anderen Einrichtungen dazu beraten lassen. Die können dir auch Empfehlungen zu Verjährungsfristen und ähnliches geben.

Meine Meinung: "Nein" heißt "Nein" und nicht "Mach weiter". Ich könnte jetzt darüber mich auslassen, warum das passiert ist, aber das interessiert dich wohl grad nicht so sehr. Darum schau bitte, das dieser Vorfall "aktenkundig" wird. Sonst stehst du später als die Dumme da, die sich was ausgedacht hat.

b,aby`alApac^a


Vielen Dank an alle.

Mein FA hat heute zu, weiß jemand ob das ein Fall für die Notaufnahme im KH ist? Oder wo muss ich mit sowas am Wochenende hingehen?

Trotz der Tatsache dass er innerhalb weniger Sekunden mein ganzes vertrauen zerstört hat, habe ich immer noch Gefühle für ihn... Ich weiß, das klingt komisch :-(

r_alfliQndexn


ob das ein Fall für die Notaufnahme im KH ist

Auf alle Fälle. Die werden dich dann entsprechend beraten.

Ganz klar und verständlich, das du noch Gefühle für deinen Freund hast. Darum geht es im Moment ja auch nicht. Sondern im Moment ist wichtig, das der Tatbestand einer Vergewaltigung festgehalten wird.

Wie du dann weiter vorgehen willst, das ist dir dann überlassen. Wenn es nur "eine einmalige Sache war", dann brauchst du auch keine Anzeige erstatten.

Aber auch darin, werden dir die Ärzte in der Notaufnahme behilflich sein können und dir sagen, was zu tun ist.

Wichtig in dem Fall ist eben nur, das du denen schon sagst, das hier gewaltsam Sex gefordert wurde. Dann werden die "Beweise" anders behandelt. Normale "Untersuchungen" werden nicht lange aufgehoben. Aber solche, wie in deinem Fall, werden besonders gelagert und gekennzeichnet, für den Fall, das sie mal als Beweise in einem Verfahrung oder einer polizeilichen Ermittlung benötigt werden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH