» »

Wäschekorb durchwühlt - wie darauf reagieren?

F1e.


Ansonsten: Wenn es dich persönlich nicht stört, würd ich das Problem einfach ignorieren. Wenn es dich stört, würd ich die Wäsche beim nächsten Mal vorher beseitigen.

sperenUa91


@ Fe.

Also aus versehen kann da eigentlich nichts rein fallen, weil da ein Deckel drauf ist.

Gemerkt habe ich das, weil ich vorher aufgeräumt hatte und eine Jeans und ein paar Sportsachen in den Korb getan hatte. Als ich dann wieder etwas rein tun wollte, als die weg waren, ist mir halt aufgefallen, dass da gewühlt wurde.

Fle.


Ah...ich hatte mir den "Wäschekorb" völlig anders vorgestellt, nämlich als einen der völlig offenen eher flachen Transportkörbe, mit denen ich die Wäsche vom Bad oben zur Waschmaschine im Keller transportiere. An den geschlossenen (bei uns zylindrischen und hohen) Korb, in dem man die Wäsche erstmal sammelt hatte ich nicht gedacht. Klar, das Ding heißt auch "Wäschekorb"... Missverständnis meinerseits.

Das, was du meinst, ist ja fast eher ein Möbelstück und das fände ich auch doof, wenn ein Besucher in meine geschlossenen Schränke und ähnliches reinguckt. Auch kannst du das Ding ja auch nicht so einfach mal eben wegstellen wie den Transportkorb, den ich vor Augen hatte.

SKlartxi


Wenn es, was zwar wahrscheinlich, aber nicht bewiesen ist, der Junge war ist es imho ein ganz normales, pubertäres Verhalten. Mal abgesehen davon das man niemanden, ohne Beweise, beschuldigt, würde ich dir und dem Jungen die Peinlichkeit ersparen und das Ganze auf sich beruhen lassen. Und wenn die beiden das nächste Mal zu Besuch kommen und du eine Wiederholung befürchtest hast du zwei Möglichkeiten, entweder du räumst das Ding vorher weg. Besser wäre es aber du legst einen grossen Zettel in den Wäschekorb und schreibst "Finger weg!!" drauf. Wenn es wirklich der Junge war/ist wird er vermutlich das letzte Mal in fremdem Eigentum rumgefummelt haben.

d7recskspactz84


Ich finde das nicht schlimm, da er doch fast noch ein Kind ist. Da muss man doch wegen einer pubertären schnupperaktion den Jungen nicht an den Pranger stellen. Ein Zettel mit "finger weg!" finde ich eine tolle Idee. Es wird ihn schocken, weil er sich ertappt fühlt und es in Zukunft lassen. Und die Mutter kriegt nichts mit...

sMerenTah91


Das mit dem Zettel ist wohl wirklich eine gute Idee :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH