» »

Sex mit drei Männern

Alias 732112 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben!

Ich hatte am Wochenende ein unglaubliches Erlebnis.

Habe schon immer gespürt, dass ich devot bin, und jetzt habe ich vor kurzem drei passende Männer kennengelernt.

Sie haben eine andere Kultur und sind aus einer anderen Gesellschaftsschicht.

Würde in der Öffentlichkeit eher nicht mit ihnen gesehen werden wollen. ;-)

Aber was im Bett mit ihnen abgeht, das ist echt Porno!

[...]

Mit ihnen kann ich ausleben, was immer in mir geschlummert hat.

[...]

(Wir haben ein Safeword, falls es mir doch zu heftig wird....)

Ist das normal, dass es so Spaß macht, sich zu unterwerfen?

Noch dazu gefällt mir einer der Männer optisch überhaupt nicht, alleine hätte ich sicher nie Sex mit ihm. Finde ihn eher abtörnend.

Aber ich lasse mich quasi von dem einen Mann, der mir gefällt, an seine beiden Freunde verleihen und er macht dann auch mit oder schaut zu.

Das gibt mir einen extremen Kick.

In Pornos habe ich das immer so hot gefunden, hätte nie gedacht sowas mal zu erleben. x:)

Hat jemand auch schon solche Erfahrungen gemacht?

Oder würdet ihr gerne sowas erleben?

(Bitte auf detaillierte Beschreibungen der sexuellen Zusammenkünfte verzichten.)

Antworten
Dpantxe


Klingt mir eher nach Wichsphantasie....

B)amebi.enxe


Ist das normal, dass es so Spaß macht, sich zu unterwerfen?

Nein. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel.

Würde in der Öffentlichkeit eher nicht mit ihnen gesehen werden wollen.

Soso..... %-|

Dann wollen wir hoffen, dass ihr korrekt verhütet. Ein kleines Butzelchen mit einem deiner feinen Verehrer wäre für dich wohl der Supergau. Stell mir grad vor, wie du mit den Dreien beim Nachmittagskaffee bei deinen Eltern aufkreuzt und sie als potentielle Väter vorstellst. ]:D

T,ieU


Wer devot ist dem macht es Spaß sich zu unterwerfen, das liegt in der Natur der Sache. Insofern musst du dir keine Gedanken machen.

Wenn s für dich in dieser Konstellation einen besonderen Kick gibt ist auch das völlig ok.

Das ist zwar nicht unbedingt Hausmannskost, aber hin und wieder ist es Zeit für Spezialitäten.

Solange alle Beteiligten Spaß haben ist alles gut.

Rjoihesxse


Boah...was sind die anderen Schreiber für Neider.

Ich halte die Geschichte für plausibel.

TE hat etwas genossen...worauf ich als Mann in meiner Fantasie auch neidisch bin.

Es ist völlig ok, sich einen Wunsch zu erfüllen. Haben wir diese nicht alle?

TcieU


@ Roihesse

Ich lese nirgendwo Neid. Wo liest du ihn?

E8v}ol$uzzexr


Boah...was sind die anderen Schreiber für Neider.

Ich halte die Geschichte für plausibel.

TE hat etwas genossen...worauf ich als Mann in meiner Fantasie auch neidisch bin.

Es ist völlig ok, sich einen Wunsch zu erfüllen. Haben wir diese nicht alle?

Joah, dass ist lustig. ;-D

Äh, wie war die Frage? Dass es Leute gibt, die sich so etwas gönnen, ist mir bekannt. Problem habe ich da keines damit. ]:D

Fwade-t&o-gre,y


Klingt mir eher nach Wichsphantasie....

:)^

Alias 732112


Ich weiß, es KLINGT nach Wichsphantasie.

Ich habe mir solche Szenen oft bei der Selbstbefriedigung vorgestellt.

Deshalb finde ich es so arg, dass ich das jetzt in echt erlebe.

Es ist auf jeden Fall ein spezieller Sex, denke auch dass es ziemlich außerhalb der Norm liegt.

Gestern haben wir uns wieder getroffen.

Aber ich glaube ich brauche jetzt eh ein bisschen Pause.

Es ist extrem anstrengend für 3 Männer gleichzeitig zur Verfügung zu stehen.

Und ich muss erstmal meine blauen Flecken und aufgeschürften Knie ein bisschen heilen lassen.

Alias 732112


Zu oft brauche ich das nicht, denke ich.

Auch weil ich selber dabei nicht gekommen bin.

Ich stehe ja eben den Männern zur Verfügung, dass sie mich benutzen können.

Da kann ich mich dabei nicht auf mich selbst konzentrieren.

Aber auf jeden Fall war es ein Kick.

Ich muss sagen, ich bereue es nicht, auch wenn es absolut nicht dem moralischen Standard entspricht.

Ecvyoluzzxer


Ich muss sagen, ich bereue es nicht, auch wenn es absolut nicht dem moralischen Standard entspricht.

Mit Standards kann man leben, weiter kommt man manchmal ohne sie...

Dsanxte


Wie war jetzt nochmal die Frage?

EHvolufzzexr


@ Dante

Hat jemand auch schon solche Erfahrungen gemacht?

Oder würdet ihr gerne sowas erleben?

Es waren sogar zwei Fragen. ;-D

Für mich tauchen dabei allerdings ganz andere Fragen auf. :=o

Alias 732112


Welche Fragen denn, Evoluzzer?

Ich möchte mich gerne einfach über dieses Thema austauschen, da es mich natürlich doch sehr beschäftigt, aber ich mit niemanden im privaten Umfeld darüber reden mag, verständlicherweise....

Eovolfuzz`er


Welche Fragen denn, Evoluzzer?

Für mich stellt sich die Frage, was es mit dir macht? Wie stehst du zu dir, wie verändert es dich und vor allem dein DENKEN. Letztlich ist es nicht entscheidend, WAS man erlebt, sondern wie man darüber DENKT.

Da spielt mit, wie und wo man sich gedanklich selbst verortet, wie man sich sieht und denkt, wie sehr man sich über Standards definiert, wo man sich davon frei macht, letztlich sich selbst entdeckt und lebt, etc. etc.

Ist der Kick, etwas "Unmoralisches" zu tun vielleicht größer als der Sex selbst, oder ist beides für sich ein guter Kick? Fragen gibt es da viele.

Vielleicht kannst du noch mal genauer formulieren in welche Richtung oder Hinsicht du dich da näher austauschen willst, damit es für andere nicht so sehr nach "Wichsvorlage" klingt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH